Autoren - Forum Für Books on Demand bzw. BOD Autoren
Startseite Mitglied werden Mitglieder Hilfe Suchen Login Forum
Forum für Books-on-Demand-Autoren » PR/Marketing » Wer nicht wirbt, der stirbt! Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 47, 48, 49 ... 52, 53, 54  Weiter
Hier klicken, um Mitglied zu werden  Hier klicken, um Mitglied zu werden » Buchtrailer bei Amazon und Co. platzieren
» Autorenlesung erfolgreich organisieren

BeitragVerfasst am: 03.04.2012, 00:55
buchselstabe hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, ich finde demnächst mal etwas Zeit für eine Werbestrategie.

Ja, Uwe,
den Anfang hast Du schon geschafft. Hau rein thumb up

_________________
Orácoli
Nonstop Taxi
Hexenänneken
Vest Saga
 
  Thomas Becks 
 
Anmeldedatum 04.09.2007
Beiträge 2652
Wohnort Ruhrgebiet
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 12.05.2012, 06:40
Ich finde es schon wichtig zu schauen was dabei rauskommt, wenn
man in Werbung Geld investiert.

Aus meiner Sicht lohnt sich die Werbung immer schon dann, wenn
der Preis für die Anzeige wieder eingespielt wird.

Der Gewinn liegt dann darin, dass die Leser der verkauften Bücher
mein Buch weiterempfehlen.

@Prof. Elsenbrink: Kannst du uns schon eine Rückmeldung geben
wie viele Bücher bisher etwa nach Schaltung der Anzeige mehr verkauft
worden sind? Oder kann man da noch nichts genaueres sagen?

_________________
Buchvorstellung "100 Jahre Titanic ..."
http://www.clever-fox.de/titanic
 
  SvenE 
 
Anmeldedatum 20.02.2012
Beiträge 33
Wohnort Großraum Frankfurt / Gießen
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 12.05.2012, 07:20
Noch eine Möglichkeit, für sein Buch zu werben, ist der OCR-Code, der z.B. auf die eigene Autorenwebsite verweist. Den könnte man auf Flyern oder Plakaten anbringen. Die richtige Gestaltung macht dann auch neugierig. Der Code hier funktioniert wirklich, er verweist auf meine Webseite www.NIMMSmitHUMOR.de.

_________________
Heitere Lexika:

Garten - Heimwerker - Haushalt - Weihnachten - Autofahren - Urlaub

www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit
 
Ambassador
 
Torsten Buchheit 
Ambassador 
Anmeldedatum 13.12.2009
Beiträge 3885
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 12.05.2012, 10:26
Hallo Torsten, zielsicher meinte mein Smartphone zu mir: "Nimms mit Humor". Es hat aber trotzdem geklappt. cheezy grin

_________________
Viele Grüße von Nicolas

Geduld ist eine Tugend
http://www.romanzeit.de
---------------------------------------------------
 
  Nicolas Fayé 
 
Anmeldedatum 15.11.2009
Beiträge 1391
Wohnort Aix-la-Chapelle
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 12.05.2012, 11:16
Wo hast Du den Tomatenmatsch-QR-Code her?

Ich habe da nämlich immer nur meinen langweiligen schwarzen Code parat. Crying or Very sad
 
  CeKaDo 
Gast 
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 12.05.2012, 12:06
Ja, cooool! Smile

_________________
www.angenehme-vorstellung.de
www.babyblogbuch.de
www.hunde-buch.com
www.artivista.de
 
  skipteuse 
 
Anmeldedatum 30.05.2007
Beiträge 4626
Wohnort Potsdam
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 12.05.2012, 13:37
SvenE hat Folgendes geschrieben:
@Prof. Elsenbrink: Kannst du uns schon eine Rückmeldung geben
wie viele Bücher bisher etwa nach Schaltung der Anzeige mehr verkauft
worden sind? Oder kann man da noch nichts genaueres sagen?

Hallo Sven,

für eine abschließende Beurteilung ist es zwar noch ein bisschen zu früh, aber so viel kann man schon sagen: Der von mir erhoffte Zusammenbruch des Jimdo-Servers durch unvorstellbar viele Zugriffe auf meine Homepage ist ausgeblieben und auch amazon musste wohl keine Leiharbeiter anheuern, um die zahllosen Buchbestellungen bewältigen zu können.

Im Ernst: Es sind nach Erscheinen der Anzeige bisher 14 Bücher von BoD ausgeliefert worden, einige davon (ich glaube 5) über amazon verkauft, ein paar vermutlich über Buchläden. Erschreckend wenig, wie ich finde. Die Chancen, die Kosten der Anzeige wieder einzuspielen, gehen also gegen null, wenn kein mittelschweres Wunder geschieht.

Schaun mer mal. Das Mai-Heft ist noch gute 14 Tage lang aktuell ...

Leider scheint sich mal wieder zu bewahrheiten, dass es keine kluge Entscheidung ist, sich auf die Titanic zu begeben, aber wem sage ich das ... cheezy grin


LG
Thomas

_________________
Aufbruch nach Aasghanistan – Limericks, Schüttelreime und andere Nonsensgedichte
http://www.professor-elsenbrink.de
 
  Prof. Elsenbrink 
 
Anmeldedatum 05.07.2011
Beiträge 142
Wohnort Berlin
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 08:44
Hallo,

wie bereits angesprochen ist es eine gute Möglichkeit mit einem QR Code zu werben.

Hier kann man ihn kostenlos erstellen:

http://www.qrcode-generator.de/

Man kann dadurch eine Weiterleitung zur eigenen Homepage ermöglichen.
Auch ein Aufkleber auf das Auto ist möglich.

Viele Leute sind neugierig und wollen wissen was sich hinter dem Code befindet.
Auch wenn man ganz lange und schwierige www.Namen hat, macht es einen Sinn und man kann auf Unterseiten verweisen.

Auf alle Fälle ist es eine neue, moderne Möglichkeit um für sein Buch zu werben.

Und umsonst ist es auch noch.

Gruß vom Richard

_________________
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4
 
  Richymuc 
 
Anmeldedatum 12.01.2009
Beiträge 1914
Wohnort München
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 09:08
@Prof. Elsenbrink
Thomas, ich bewundere Deine Ehrlichkeit. Und das meine ich völlig ironiefrei. Es gehört sehr viel dazu, einen Misserfolg zuzugeben und auch noch konkrete Zahlen zu nennen. Ich stehe zwar zu meinem Buchflop, bin aber nicht bereit, seine Ausmaße zu veröffentlichen. Ich freue mich, dass Du nach der Aktion nicht Deinen Humor verloren hast, denn ich mag Selbstironie. Nur wer auch über sich selbst Witze reißen kann, hat wirklich Humor. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich noch mehr tut. Ein Schneeballeffekt braucht ja bekanntlich etwas Zeit.
Viele Grüße,
Monika

_________________
Gut gelaufen Thisbe! – Ida Obersteyns Tagebuch 2011 (Satire)
150 Limericks – Eine Reise durch Deutschland
Im Dutzend witziger
 
  Monika K. 
 
Anmeldedatum 28.02.2012
Beiträge 1375
Wohnort Baden-Württemberg
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 10:04
QR-Codes, die z.B. Webseiten bezeichnen, sind bekannt. Der QR-Code ist hier beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/QR-Code

Nun sind diese Codes ja öde und langweilig und gar kein Hingucker. Werbeeffekt fast gleich Null. Also muß man den Code so gestalten, daß er Aufmerksamkeit erweckt. Erst dann wird er zum Hingucker.

Graphisch umgestaltete Codes bezeichnet man als Custom-QR-Codes. Man kann bei google nach Custom-QR-Code-Generatoren suchen.

Mein Beispiel habe ich mit diesem hier gestaltet:

http://www.unitaglive.com/qrcode

Die grüne Farbe mit Farbverlauf weckt schon mal Aufmerksamkeit. Der Blick fällt dann auf die Tomate in der Mitte (das ist das Reihenlogo meiner Heiteren Lexika). Man könnte auch ein Buchcover in die Mitte platzieren. Ich werd mal demächst ein paar Beispiele bringen.

_________________
Heitere Lexika:

Garten - Heimwerker - Haushalt - Weihnachten - Autofahren - Urlaub

www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit
 
Ambassador
 
Torsten Buchheit 
Ambassador 
Anmeldedatum 13.12.2009
Beiträge 3885
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 10:21
Zum Beispiel so:

_________________
Heitere Lexika:

Garten - Heimwerker - Haushalt - Weihnachten - Autofahren - Urlaub

www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit
 
Ambassador
 
Torsten Buchheit 
Ambassador 
Anmeldedatum 13.12.2009
Beiträge 3885
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 10:24
Ahhh!!! Hilfe!!! Ich bin plötzlich farbenblind!!!

Tolle Idee, Torsten. thumb up

_________________
Gut gelaufen Thisbe! – Ida Obersteyns Tagebuch 2011 (Satire)
150 Limericks – Eine Reise durch Deutschland
Im Dutzend witziger
 
  Monika K. 
 
Anmeldedatum 28.02.2012
Beiträge 1375
Wohnort Baden-Württemberg
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 10:50
So will ich das! Danke Torsten thumb up
 
  CeKaDo 
Gast 
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 11:28
Prof. Elsenbrink hat Folgendes geschrieben:

Leider scheint sich mal wieder zu bewahrheiten, dass es keine kluge Entscheidung ist, sich auf die Titanic zu begeben, aber wem sage ich das ... cheezy grin


cheezy grin ... Deine Schwarz-Weiß-Anzeige ist jedenfalls richtig gut! Nein. Sehr gut! thumb up Viel Erfolg!
Grüße
 
  malschaun 
 
Anmeldedatum 29.05.2009
Beiträge 481
 
 
   
   

BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 12:03
Danke Torsten für die Info.
Diese Codes machen optisch viel mehr her.

Wie wäre es mit einer QR Tätowierung auf der Stirn, das wäre noch eine echte Marktlücke cheezy grin

Auch Ideal für den Disco Flirt, man könnte sofort alle Infos über sein Gegenüber abrufen. thumb up

_________________
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4
 
  Richymuc 
 
Anmeldedatum 12.01.2009
Beiträge 1914
Wohnort München
 
 
   
   
Wer nicht wirbt, der stirbt!
  Forum für Books-on-Demand-Autoren » PR/Marketing
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 48 von 54  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 47, 48, 49 ... 52, 53, 54  Weiter
  
  


Powered by phpBB, advisormap.de, SEO by SEO-united.de
Literaturtipps Literaturseiten Banner & Buttons Impressum & Rechtliches