Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
"Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim"
Duthel, Heinz
Paperback
84 Seiten
ISBN 978-3-7322-4116-3
€ 13,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

"Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim"

ES WAR WIE EINE MAFIA....

Kinderheim Nürnberg - da mein Großvater gestorben ist

Erziehungsheim Glonn, Ebersberg - da meine Eltern ein Tages-und Nachtlokal hatten

Jugendgefängnis Nürnberg - Da ich die Berufschule schwänzte und Jugendstrafanstalt Niederschönenfeld - wegen Mopeddiebstahl und je weiter mein Leben ging, je mehr war ich immer 'selber schuld' aber die schuldigen Verbrecher die wahren, die blieben auf ihren Posten bis zur Rente.

Und hier komme ich wieder auf das, was mich trieb und getrieben hat. Angst - das Einzige, was uns dieses Jugendamt, Erzieher und Pfarrer eingeprügelt haben.

Angst, immer Angst vor noch mehr Bestrafung, immer Angst vor noch mehr Missbrauch immer mit den Gedanken leben, das Missbrauch, Gewalt, Prügel, Perversionen ein Monopol des Staates, des Jugendamtes dessen Anstalten und der Kirche ist.

Die Angst vor diesem Staats- und Kirchen-Monopol, für das sich heute noch kein schwarzer Kuttenpisser entschuldigt hat, für jene kirchlichen Vertreter welche wir heute noch als Papst Superstar am Kölner Dom bejubeln, oder weinen, wenn mal einer von denen verreckt.

"Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim"
Zucht und Unzucht


Und alle haben sie wieder geschwiegen und werden wieder schweigen.
Von damals bis heute:
Die ewigen Nazis, die Leiter der Erziehungsheime bis zu den heutigen Jobcentern.

Heinz Duthel

Über 30 international verlegte Bücher.
Blogger und Top rated Fiverr freelancer

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-ANMELDUNG