Blick hinter die Kulissen (1/2)

Blick hinter die Kulissen (1/2)

Über 35.000 Autoren haben sich mit BoD ihren Traum von der Buchveröffentlichung erfüllt. Doch was passiert eigentlich zwischen Projektfreigabe und Buchverkauf? Qualitätskontrolle, Katalogmeldung oder E-Book-Konvertierung – BoD zeigt einen Blick hinter die Kulissen.

Allgemein, Self-Publishing | Anja Meiners

Sie haben ein Manuskript verfasst und nun den Wunsch, Ihr eigenes Buch zu veröffentlichen? Nichts leichter als das! Mit BoD gelingt Ihnen das professionelle Verlegen von E-Books und Büchern einfach und in wenigen Schritten. Um genau zu sein, sind es sechs Schritte von der myBoD-Registrierung bis hin zur Freigabe Ihres Buchprojekts – für Sie.

Die Arbeit von BoD zur Vorbereitung auf Ihre Buchveröffentlichung beginnt bereits im Verlauf Ihres Buchprojekts im Hintergrund und ist für Sie unsichtbar. In unserer zweiteiligen Artikelreihe gewähren wir Ihnen einen Blick hinter die BoD-Kulissen in Norderstedt und zeigen, was hinter unserem Versprechen „100% Made in Germany” steht.

Erfahren Sie im ersten Teil, welcher weiteren Schritte es von Ihrer Freigabe in myBoD bis hin zur Veröffentlichung Ihres Titels im Buchhandel bedarf und welcher Qualitätskontrolle BoD-Titel unterzogen werden. Im zweiten Teil verraten wir Ihnen, wie Ihre Bücher bei BoD in kürzester Zeit nach Bestelleingang im Print-on-Demand-Verfahren ab Auflage Eins gedruckt und an ihren Bestimmungsort versendet werden.

Laptop-myBoD

Von Ihrer Registrierung bis zur Buchprojekt-Freigabe

Von der Produktauswahl bis zur Bestätigung durchlaufen Sie in Ihrem myBoD-Buchprojekt sechs Schritte – ein schnelles Tempo sollte dabei nicht das Ziel sein. Denn mit Ihrer Auswahl und Ihren Angaben legen Sie den Grundstein für Ihre Buchveröffentlichung und den späteren Bucherfolg.

Klicken Sie sich im Folgenden durch die Buchprojektstrecke in myBoD, um weitere Informationen und Tipps zu den einzelnen Schritten zu erhalten.

Produktauswahl & Anlage Ihres Buchprojekts
Für die Veröffentlichung Ihres Printbuchs und E-Books im Handel stehen Ihnen in myBoD mit BoD E-Book, BoD Classic oder BoD Comfort drei Produkte zur Auswahl. Wählen Sie zuerst Ihr Wunschprodukt aus, um mit Ihrem Buchprojekt zu starten.

1

Das Buch: Titel, Verkaufspreis und ISBN für Ihr Buch und E-Book
Hinterlegen Sie jetzt den Buchtitel und wählen Sie im Falle eines gedruckten Buchs dessen Ausstattung aus. Vom Umfang, über das Buchformat bis hin zu Papier und Umschlag stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung.

Legen Sie außerdem einen Verkaufspreis für Ihren Titel fest, dieser hat auch Auswirkung auf die Höhe Ihrer Autorenmarge. Für Ihr E-Book haben Sie die Möglichkeit, temporär einen Aktionspreis festzulegen. Damit nutzen Sie einen effektiven Hebel zur Vermarktung Ihres E-Books.
Ob für Ihr Printbuch oder E-Book – für den Vertrieb wird eine ISBN vorausgesetzt. Diese erhalten Sie an dieser Stelle von BoD. Darüber hinaus steht Ihnen hier ein Barcode zum Download zur Verfügung.
Gut zu wissen: Ein Barcode ist für den Vertrieb unerlässlich: Zum einen wird er für die Ausbuchung im Rahmen des Versands in der BoD-Buchproduktion benötigt, zum anderen wird er von den Buchhändlern vorausgesetzt, um Buchdaten auslesen zu können.

2

Katalogangaben: Mit durchdachten Metadaten Leser erreichen
In diesem Schritt Ihres Buchprojekts geht es um aussagekräftige Kataloginformationen für die optimale Auffindbarkeit Ihres Titels sowie den Anreiz für Leser, Ihr Buch zu kaufen. Nehmen Sie sich also unbedingt Zeit. Planen Sie die Veröffentlichung einer Buchreihe? Dann geben Sie deren Namen sowie die Bandnummer an.
Ihr Klappen-/Katalogtext und Ihre Autorenvita liefern Lesern ausschlaggebende, inhaltliche Informationen und sind daher elementar. Je passgenauer Sie Ihre Warengruppe zuordnen und je bewusster Sie Ihre Schlagworte auswählen, umso gezielter können Leser und Buchhändler Ihren Titel finden.
Über 1.000 Onlineshops und 6.000 Buchhandlungen sind Ihnen noch nicht genug? Wählen Sie den kostenlosen internationalen Vertrieb von BoD und vertreiben Sie Ihr Buch nicht nur flächendeckend in Deutschland, sondern auch in den USA, Kanada, Großbritannien und Australien.
Für E-Books steht Ihnen darüber hinaus der Verleih zur Auswahl. Entscheiden Sie auch, ob Sie Ihr E-Book mit weichem oder hartem Kopierschutz (DRM) versehen möchten.
Volltextsuche ja oder nein? Mit Ihrer Einwilligung ermöglichen Sie Lesern im BoD Buchshop und anderen Onlineshops in einer Leseprobe Ihres Titels zu blättern.

2_Klappentext und Vita
2_Schlagwortvergabe

Upload und Check Ihrer Buchdateien
Mit dem Upload Ihrer Buchdateien geht es auf die Zielgerade zu. Im Falle eines BoD E-Books gelangen Sie an dieser Stelle zum easyEdtior. Damit können Sie Ihr E-Book schreiben und gestalten sowie eine ePub-Datei erzeugen.
Ihre Buchblockdatei für das Printbuch können Sie als druckfertige PDF-Datei hochladen. Alternativ steht Ihnen mit BoD easyPrint ein Druckertreiber zur Auswahl, der es Ihnen ermöglicht, aus einer beliebigen Anwendung heraus eine Druckdatei in Ihr myBoD-Buchprojekt zu übertragen.

Haben Sie bereits ein Buchcover gestaltet? Ihr Buchcover-Datei können Sie als PDF hochladen. Wichtig: Ihre Coverdatei muss alle Seiten Ihres Buchcovers, das heißt, Buchvorder- und Rückseite sowie den Rücken beinhalten (Ausnahme bei Ringbindung). Tipp: Denken Sie an einen ausreichenden Beschnittrand.

Alternativ steht Ihnen mit BoD easyCover ein Tool zur flexiblen Gestaltung Ihres passgenauen Buchcovers zur kostenlosen Verfügung.

Nach dem Upload der Cover- und Buchblockdateien heißt es für Sie nun: warten … und für BoD: Prüfung Ihrer Druckdateien.

Erfüllen Ihre Druckdateien noch nicht alle technischen Anforderungen, erhalten Sie eine konkrete Fehlermeldung und die Aufforderung, Ihre Dateien zu korrigieren. Erst nach einem erfolgreichen Upload gelangen Sie zu Schritt 5.

4-Upload und Check

Die letzten Schritte: Zahlungsinformationen & Vertragsabschluss
Jetzt geht es für Sie nur noch um die letzten Formalitäten, um Ihr Buchprojekt abschließend freizugeben. Danach übernimmt BoD und schon bald wird Ihr Buch im Handel verfügbar sein …

5-Zahlungsinfo

4. Schritt: Buchdateiprüfung im Hintergrund

Jetzt ist BoD an der Reihe und prüft, ob Ihre Buchdateien druckbar sind oder Korrekturen notwendig sind:

  • Stimmen Format Ihrer Druckdateien und myBoD-Angaben überein?
  • Sind die Schriften eingebettet?
  • Stimmt die Seitenanzahl und ist sie durch 4 teilbar? Dies ist aus produktionstechnischen Gründen relevant, bei Bedarf werden Ihrem Buchblock Leerseiten hinzugefügt.
  • Sind Ihre Bilder profiliert? Für ein einheitliches Druckergebnis werden nichtprofilierte Bilder von BoD mit dem sRGB-Farbprofil versehen und ggf. Transparenzen reduziert.
Druckvorstufensystem-2

Mithilfe eines Druckvorstufensystems prüft BoD jede Buchdatei anhand verschiedenster Kriterien auf Druckbarkeit und optimiert sie bei Bedarf.

Von Ihrer Projektfreigabe bis zur Buchveröffentlichung

Die myBoD-Projektstrecke haben Sie erfolgreich durchlaufen und Ihr Buchprojekt freigegeben? Jetzt brauchen Sie sich nur noch wenige Tage zu gedulden, bis Ihr Titel verfügbar ist, um von Lesern entdeckt zu werden.

Aber was geschieht eigentlich in der Zwischenzeit und wie gelangen Ihre Printbücher und E-Books in den Handel? Von der E-Book-Konvertierung bis zur Katalogmeldung übernimmt das BoD-Team nun die nächsten Schritte und prüft dabei jede Buchdatei einzeln und persönlich. Erfahren Sie im Folgenden, auf welche Faktoren und Qualitätsmerkmale wir dabei achten.

Erste manuelle Prüfung der Buchdatei

Nach Eingang Ihrer freigegebenen Buchprojekte durchläuft jedes davon eine Prüfung durch BoD-Mitarbeiter. Dabei wird beispielsweise auf folgende Merkmale geachtet:

  • Ist ein Impressum im Buchblock enthalten?
  • Ist die ISBN korrekt?
  • Gibt es offensichtliche Fehler z. B. im Buchtitel? Achtung: Diese Prüfung Ersetzt kein professionelles Korrektorat.
  • Befinden sich U1 und U4 des Buchcovers in richtiger Reihenfolge?
  • Befindet sich auf der U4 ein Barcode? Falls dieser fehlt, wird er von BoD nachträglich eingesetzt.
BoD-Buchdateiprüfung

Auch eine inhaltliche Prüfung der Titel findet statt. Dabei wird insbesondere darauf geachtet, ob die Inhalte öffentlich Anstoß erregen können, politisch extremistische Positionen beinhalten, Personen verunglimpfen oder gegen geltende Gesetze verstoßen. Dies erfolgt in einem mehrstufigen Prozess. Zum einen überprüfen erfahrene Mitarbeiter die eingereichten Manuskripte sowie die verwendeten Bilder. Gleichzeitig suchen wir mit Hilfe eines umfangreichen Schlagwortkatalogs, der ständig aktualisiert und erweitert wird, nach auffälligen Inhalten. Strittige Titel werden abschließend von einer Expertenkommission begutachtet und entweder zur Veröffentlichung freigegeben oder abgelehnt.

Zweite manuelle Prüfung und Freigabe Ihres Titels für den Buchhandel

Nach erfolgreicher erster Prüfung Ihrer Buchdateien erfolgt die Prüfung der Katalogdaten. Diese sind für eine Listung im VLB für die Großhändler sowie alle Buchshops von enormer Bedeutung.

•    Ist ein Klappentext vorhanden (kein reiner Blindtext)?
•    Ist die Warengruppe korrekt zugeordnet? Bei Bedarf wird diese angepasst.
•    Sind Schlagworte logisch und korrekt gewählt? Diese werden ggf. von BoD nachgetragen oder optimiert.
•    Ist der Verkaufspreis so gewählt, dass eine Autorenmarge enthalten ist?

Wenn Ihre Katalogdaten vollständig gepflegt sind, werden Sie von BoD freigegeben und an die Buchhandelskataloge gemeldet. Schon wenige Tage später ist Ihr Printbuch im VLB, dem Verzeichnis lieferbarer Bücher, gelistet und in über 6.000 Buchhandlungen sowie 1.000 Onlineshops bestellbar.

E-Book-Konvertierung & Qualitätsprüfung

Sie haben im Rahmen Ihrer BoD Classic- oder Comfort-Freigabe eine kostenlose E-Book-Konvertierung beauftragt? Auf Basis der Druckdateien Ihres Printbuchs wird Ihr E-Book konvertiert. Am gängigsten ist das ePub-Format. Dafür wird das Layout so verändert, dass es skalierbar wird, also nicht statisch ist wie in der eigentlichen Druckdatei, und sich optimal dem Lesefluss und der Darstellung verschiedener Lesegeräte anpasst. Printbuch-typische Elemente wie Titelei und Seitenzahlen entfallen dabei komplett, dafür kommen aber jede Menge praktischer Funktionalitäten hinzu. So gelangt der Leser über das Inhaltsverzeichnis direkt zu einzelnen Kapiteln, kann Textpassagen suchen oder über integrierte Links zu externen Websites gelangen.

Nach erfolgter Konvertierung wird Ihr E-Book vom BoD-E-Book-Team manuell und gründlich auf Anwenderfreundlichkeit und Darstellung geprüft, z. B.:

  • Sind alle Handelsrichtlinien und Shopvorgaben bzgl. Bildgrößen, Textformatierung und Coverauflösung eingehalten worden?
  • Ist die Navigation anwenderfreundlich und nutzbar?
  • Funktioniert die Textsuche?
  • Lassen sich externe Websites über die enthaltenen Hyperlinks aufrufen?
  • Sind Werbelinks enthalten?

 

Gut zu wissen: Onlineshops wie Apple iBooks oder Amazon lassen keine externen Shoplinks oder Preisangaben in E-Books zu.

E-Book-Kovertierung

Printbuch und E-Book im Vergleich

Für ihren Ratgeber Denk dich jung! beauftragten die BoD-Autoren Steffen A. Brunner und Erich Schmarda eine kostenlose E-Book-Konvertierung. Auf Basis der Druckdateien des Printbuchs erstellte das BoD-E-Book-Team ein E-Book im reflowable ePub-Format.

Klicken Sie sich durch die folgende Bildergalerie, um zu sehen, wie sich die Darstellung desselben Buchkapitels auf dem iPad, Smartphone sowie einem E-Reader flexibel verändert und der jeweiligen Bildschirmgröße und -auflösung anpasst.

Die erste Buchbestellung geht ein, was jetzt? Lesen Sie im zweiten Teil dieser Artikelreihe, was vom Bestelleingang bis zum Buchversand hinter den Kulissen der BoD-Buchproduktion geschieht.


Buchmesse-Gewinnspiel

Gewinnen Sie auf der Leipziger Buchmesse Ihr persönliches Bookdate mit BoD in Norderstedt. Erleben Sie hautnah beim führenden Self-Publishing-Dienstleister, wie aus einem Manuskript ein Buch entsteht. Tauchen Sie in die Welt der digitalen Buchproduktion ein und sehen Sie, wie in kürzester Zeit im Print-on-Demand-Verfahren eine Vielfalt an Büchern gedruckt wird. Erhalten Sie außerdem bei einem persönlichen Gespräch mit unseren Marketingexperten wertvolle Tipps rund um Ihre Buchveröffentlichung- und -vermarktung.

  1. Celia Schmidt am 21.03.2017, 16:34 :

    Hoch interessant! Das habe ich mich schon lange gefragt: Wie geht das denn so hinter den Kulissen bei BoD zu? Weitere Frage: Wie viele Mitarbeiter/innen sind in diese Abläufe involviert?
    Danke!

    • Anja Meiners am 22.03.2017, 14:41 :

      Hallo Celia,
      bei uns in der Verwaltung arbeiten auf verschiedene Abteilungen verteilt über 80 Mitarbeiter. Aus den im Beitrag beschriebenen Teams sind jeweils mehrere Kollegen in die Abwicklung der Buchprojekte/Buchveröffentlichungen involviert. Darüber hinaus gibt es natürlich noch die Produktionsmitarbeiter – aber zu dem Thema kommen wir in Kürze im zweiten Beitrag. :)

      Viele Grüße
      Anja von BoD

  2. Dee am 22.03.2017, 23:08 :

    Dafür – für das ganze Programm – sind die 19 Euro auf jeden Fall in vollem Umfang gerechtfertigt.

    Viele Grüße von Dee Rajf

    • Anja Meiners am 23.03.2017, 09:45 :

      Hallo Dee,
      lieben Dank für deine positive Rückmeldung,
      Wir würden uns freuen, wenn du unser Angebot noch rege nutzen und viele weitere Bücher veröffentlichen würdest. :)
      Viele Grüße
      Anja von BoD

Dee antworten Antwort abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>