Das E-Book-Rezept

Das E-Book ist wie ein gelungenes Gericht: Mit den richtigen Zutaten und dem passenden Rezept zur Hand kann nichts mehr schiefgehen. Sehen Sie selbst!

Allgemein, Self-Publishing, Wissen | Max Hänecke

Das Meiste beginnt mit einer Idee – davon sind auch E-Books nicht ausgeschlossen. Im Falle der BoD-Autorinnen Petra Canan und Heidi Terpoorten handelt es sich bei dieser Idee um den Wunsch, ihr Wissen zum veganen Thermomix-Kochen in eine Form zu bringen, die für Interessierte einfach zugänglich ist. Kochbücher sind nichts neues, aber es gibt Nischen, die noch besetzt werden wollen. So auch das vegane Kochen mit dem Thermomix. Sämtliche Titel der beiden Hobbyköchinnen erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Lesern. Das betrifft nicht nur die gedruckten Ausgaben, sondern auch die E-Book-Versionen. Die Besonderheit dabei ist, dass E-Books die Reichweite des Titels erweitern – und mehr Leser stehen für mehr Umsatz!

vegane Tiramisutorte

Tiramisu ist nicht gleich Tiramisu. Köstlich ist es allemal! So ähnlich verhält es sich mit E-Book und Buch.

E-Books veröffentlichen: Zwei Wege, ein Ziel

Bei BoD gibt es verschiedene Möglichkeiten, sein Buch und E-Book zu veröffentlichen. Zugegeben, für manch besonderen Inhalt mag eine E-Book-Version nicht geeignet sein (z. B. Malbücher), aber in den allermeisten Fällen ergänzt die elektronische Version das Gedruckte um ein nicht zu vernachlässigendes Publikum! Sofern Sie also beide Medienformen bedienen möchten, wählen Sie am besten den Weg über das Produkt BoD Classic. Ausgehend von der Druckdatei Ihres Titel übernimmt BoD die professionelle Konvertierung zum E-Book – und das kostenlos! Sollten Sie planen, Ihr Werk exklusiv als E-Book zu veröffentlichen, empfehlen wir Ihnen das Produkt BoD E-Book. Hier verwenden Sie den speziell für das eigenhändige Erstellen und Gestalten von E-Books entwickelten easyEditor, um Ihr E-Book zu veröffentlichen. Neben dem direkten Schreiben im Tool stehen Ihnen Importfunktionen für Word- und EPUB-Dateien zur Verfügung.

Das-E-Book-Rezept-Schmuckbild

Mit dem richtigen Rezept und dem BoD easyEditor gelingt jedem Autor das perfekte E-Book!

Die sechs Zutaten für das gelungene E-Book

Bei einem E-Book handelt es sich im Grunde eher um eine Website als um ein Buch im traditionellen Sinne. Denn um den vielen erhältlichen Lesegeräten gerecht zu werden, muss das E-Book sehr flexibel in seiner Erscheinung sein. Je nach dem, ob es auf einem E-Reader, einem Tablet, auf dem Smartphone oder dem PC gelesen wird, passt es sich der jeweiligen Anzeige optimal an. Das bedeutet, dass man bei der Gestaltung darauf achten sollte, das Layout so minimalistisch zu halten, dass es sich jeder Lesesituation entsprechend formen kann. Am besten probiert man es selbst einmal aus und schaut sich ein und dasselbe E-Book auf verschiedenen Endgeräten an. So entwickelt man ein Gefühl dafür, welcher kleinste gemeinsame Nenner seinem eigenen Titel gerecht wird. Beachten Sie folgende Punkte, um bestmögliche Ergebnisse für belletristische Inhalte zu erzielen:

  1. Fest definierte Schriftgrößen spielen keine Rolle mehr, denn der Leser bestimmt, was er gerne sehen möchte. Der easyEditor definiert Schriften daher in relativen Angaben, z. B. den Fließtext in 100%.
  2. Schriftarten können meist auch auf den jeweiligen Endgeräten vom Leser selbst bestimmt werden – Sie als Autor können den Geräten aber mitteilen, welche Schrift Sie für Ihr E-Book favorisieren. Zu diesem Zweck bietet der easyEditor mit den 1-Click-Designs eine Auswahl von Schriftarten.
  3. Nutzen Sie auch bei E-Books die Funktion, Seitenumbrüche zu erstellen – das funktioniert wie bei gedruckten Büchern!
  4. Bedenken Sie auch den Einsatz von Seitenzahlen. Je nachdem, welches Lesegerät verwendet wird, sind die „Seiten“ unterschiedlich lang und die absoluten Angaben von Seitenzahlen haben keine Bedeutung mehr.
  5. Bedenken Sie den Einsatz komplexer Elemente ganz genau. Ist eine sechsspaltige Tabelle auf einem Smartphone lesbar? Sind tolle Panoramafotos auf einem monochromen E-Ink-E-Reader ein Genuss? Stellen Sie sich vor, was Ihre Leser sehen und inwiefern sie es überhaupt erkennen können.
  6. Denken Sie immer an Ihre Zielgruppe. Wer liest Ihr E-Book und warum? Überlegen Sie dann, welche Stilmittel den größten Effekt und vor allem Nutzen haben. Dabei gilt immer: je schlichter und sparsamer, desto komfortabler für den Leser.
Schlagworte: , , ,

  1. Susanne am 19.12.2014, 13:36 :

    Hallo BoD!

    Danke für die Tipps.

    Viele Grüße

    Susanne

  2. Birgit am 15.01.2015, 11:36 :

    Hallo BoD!
    Oben auf dem Bild ist ein MacBook abgebildet, läuft der BoD easyEditor auch auf Mac OS X?
    Danke für die Tipps und viele Grüße,
    Birgit

    • Max Hänecke am 15.01.2015, 16:24 :

      Hallo Birgit,
      der easyEditor läuft direkt im Browser und somit auch auf einem MAC-Rechner. Viel Spaß beim Erstellen deines E-Books!
      Schöne Grüße
      Max

  3. Marion Romana Glettner am 15.01.2015, 12:49 :

    Ich plane ein E-Book über unsere REgion mit Tourismus und regionalen Kochrezepten. Muss wieder 19 Euro bezahlt werden?

    • Anja Meiners am 15.01.2015, 14:55 :

      Hallo Marion,
      freut uns, dass du eine E-Book-Veröffentlichung planst!
      Unser neues Produkt BoD E-Book ist kostenlos, die Erstellung deines E-Books gelingt einfach mit dem BoD easyEditor.

      Bei Fragen zur Veröffentlichung oder Erstellung hilft dir unser Kundenservice gern weiter. Du erreichst die Kollegen montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr unter +49 40 – 53 43 35-11.

      Viele Grüße
      Anja

  4. Kerstin Rösch am 15.01.2015, 13:03 :

    Hallo BOD Team,
    klingt alles interessant.

    Mein Buch Gisbert – Aus dem Tagebuch einer Mutter – ist ein BOD Titel der 2004 veröffentlicht wurde.

    Können Sie mir bitte mitteilen wieviel € mich Gisbert als E-book kosten würde. Senden Sie mir doch per Mail ein Angebot zu.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kerstin Rösch

    • Anja Meiners am 15.01.2015, 15:08 :

      Hallo Kerstin,
      wenn du dein BoD E-Book mit dem BoD easyEditor erstellst, kostet dich die Veröffentlichung nichts.
      Auch eine nachträgliche E-Book-Konvertierung deines bereits erschienenen Titels durch BoD ist natürlich möglich.
      Unser Kundenservice gibt hierzu gern nähere Informationen.

      Viele Grüße
      Anja

Kommentare sind geschlossen.