Eine Brücke zwischen Autoren und Buchhandel

Eine Brücke zwischen Autoren und Buchhandel

Zeitgleich mit der Veröffentlichung des Indie-Katalogs hat der buchreport auch die Onlineplattform indie-publishing.de gestartet. Eine gute Nachricht für Autoren und Buchhändler.

Allgemein, Self-Publishing | Anja Meiners

Wenn Autoren, Buchhandel, Multiplikatoren und Verlage näher zusammenrücken, profitieren alle Beteiligten. Mit dem neuen Indie-Katalog und der Onlineplattform indie-publishing.de schafft der buchreport beste Voraussetzungen: Self-Publishing erhält eine starke Aufmerksamkeit auf dem Buchmarkt. Neben einem Überblick über zentrale Entwicklungen auf dem Self-Publishing-Markt sowie Neuerscheinungen wird Autoren eine prominente Bühne geboten. Ob mit einer Buchanzeige im Indie-Katalog oder einem Autorenprofil auf der Onlineplattform – Self-Publishing-Autoren können sich und ihre Titel einer attraktiven Zielgruppe präsentieren.

Website-indie-publishing.de

Indie-Publishing.de

Die Online-Plattform Indie Publishing ist in verschiedene Ressorts und Rubriken untergegliedert und liefert nicht nur aktuelle Informationen rund um Self-Publishing, sondern ermöglicht es Autoren, selbst aktiv zu werden.

Von folgenden Rubriken profitieren Autoren insbesondere:

Autorenprofil Pea Jung

Mit einem Indie-Profil präsentieren sich Autoren mit Biografie, Kontaktdaten und den wichtigsten Buchinfos den Buchhändlern sowie Multiplikatoren der Branche.

Rezension_Wunschträume

Die Indie Publishing-Redaktion rezensiert eine Vielzahl an Titeln von Selfpublishern sowie unabhängigen Verlagen und stellt diese unter der Rubrik „Bücher“ vor.

Veranstaltungsübersicht

Ein regelmäßiger Blick lohnt sich: Veranstaltungen und Termine rund um Self-Publishing sind im Veranstaltungskalender zu finden.

Der Indie-Katalog

Der Indie-Katalog bietet sowohl Verlagen als auch Autoren eine attraktive Bühne, denn dessen Printausgabe wird deutschlandweit als Beilage des buchreport.magazins an tausende Buchhändler, Verlage sowie Multiplikatoren der Branche  verschickt. Der Katalog wird zusätzlich als kostenloses PDF und als book2look-Widget angeboten und erscheint zwei Mal jährlich, im Juni und Dezember. Er beinhaltet interessante, redaktionelle Beiträge, Bestsellerlisten sowie eine große Anzahl an Titelvorstellungen.

Autoren können Anzeigen für ihre Titel buchen.

Indiekatalog_Titel
Anzeigen_imVergleich

Es gibt zwei verschiedene Anzeigenvarianten. Der Preis für Self-Publishing-Autoren liegt derzeit bei 99€ bzw. 149€. Hier geht es zur Buchung.

Erklärung_Anzeige

Die Annotationen beinhalten kurze Texte, eine Coverabbildung, bibliografische Daten und einen Barcode, mit dem der Buchhändler direkt bestellen kann. Viele Buchhändler arbeiten gerne mit Autoren aus der Region zusammen. Die Postleitzahlangabe hilft ihnen, lokale Autoren für Lesungen o.ä. zu identifizieren.

Bildquellen: www.indie-publishing.de

  1. Ullrich Angersbach am 15.07.2015, 15:33 :

    Welche Marketing-Maßnahmen bieten Sie für englischsprachige Sachbücher?

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>