Junge Talente, ausgewachsene Ideen

Dass die Jugend von heute keine Bücher mehr liest und Geduld besitzt, die höchstens noch zum Erfassen einer Twitter-Meldung reicht, kann problemlos widerlegt werden.

Allgemein, Bücher, Buchideen | Anja Meiners

Denn junge Menschen von heute lesen nicht nur, sie haben Hobbies und Leidenschaften, aus denen spannende Bücher entstehen können …

Sportlich, sportlich – mit Zeichentalent zum Autor

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung seines zweiten Buches „Fußball vom Feinsten“ war der fußballverrückte Hamburger Illustrator Liam Tanzen elf Jahre alt. Seine Zeichnungen sind mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus erfolgreich.

Im Zuge der EM 2012 wurde er als einer von 37 Künstlern ausgewählt, die Fußballnationalmannschaften für das Schweizer „Tschutti Heftli“ zu porträtieren,  der künstlerische Alternative zu bekannten Panini-Sammelheft. Liam bannte die Helden der französischen Mannschaft auf Papier und war damit so erfolgreich, dass u.a. Welt am Sonntag, Spiegel Online und der NDR über den jungen Illustrator berichteten.

Fußball vom Feinsten, Liam Tanzen, PB, 112 Seiten, € 12,50

liam-tanzen

Spiel, Spaß, Spannung – Würfelkünstler mit Erfolgspotenzial

Nachdem Tayo Yannic Braun die Faszination des Rubik´s Cube ergriffen hatte, entwickelte der Gymnasiast in seiner Freizeit neue, eigene Würfel in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und Bauarten. Außerdem ist das möglichst schnelle Lösen des Zauberwürfels eine Herausforderung, der sich Tayo Yannic Braun noch immer begeistert widmet.

Glücklicherweise hat der junge Würfelkünstler seine Faszination nicht nur für sich behalten, sondern mit „Basic cubing new generation“ ein Buch geschrieben, das jeden zum Experten für den verflixten Würfel macht. Schritt für Schritt erklärt der junge Autor darin mit Illustrationen, wie es geht und gibt jedem die Möglichkeit, ihn endlich zu „knacken“.

Basic cubing new generation, Tayo Yannic Braun, PB, 144 Seiten, € 12,90  

tayo-braun

Die fabelhafte Welt der Clara Kreysing

Clara Kreysing aus Idstein im Taunus ist eine begeisterte Reiterin und hat, seit sie schreiben kann, eine Leidenschaft fürs Geschichtenschreiben. Schon mit elf Jahren schrieb Clara ihr erstes Buch „Die Perle“, eine Fantasy-Geschichte über die 14-jährige Fliss, die mit einem Flaschengeist in Kontakt kommt und ab dieser Begegnung von einem Abenteuer ins nächste stolpert und am Ende sogar in tödliche Gefahr gerät.

„Wenn die elfjährige Clara Kreysing, die vermutlich die jüngste Autorin im Idsteiner Land ist, von ihrem Buch erzählt, nimmt sie ihre Zuhörer mit in eine fantastische Welt voller Fabelwesen“, schwärmt das Wiesbadener Tagblatt. Die Leser dürfen sich mit Sicherheit noch auf viele weitere fantasievolle Geschichten der Nachwuchsautorin freuen.

Die Perle, Clara Kreysing, PB, 144 Seiten, € 8,95

clara-kreysing
Schlagworte: ,

  1. Bianca Schröder am 19.02.2014, 06:18 :

    Bernicia Schröder brachte als 14-Jährige im Oktober 2013 ihr erstes Buch heraus: “Sara Síth”, eine fantastische Geschichte über Freund-schaft, Hoffnung und Selbstvertrauen. Inzwischen ist der zweite Band dieser kleinen Fantasy-Reihe in Arbeit. Vor kurzem gewann sie bei einem Schreibwettbewerb und im März wird bei BoD eine Anthologie erscheinen, in der auch ihre Kurzgeschichte enthalten ist. Den Pressebericht zu ihrer ersten Lesung und alles über die Charaktere gibt es hier: http://sara-sith.jimdo.com/

    Sara Síth, Bernicia Schröder, PB, 132 Seiten, € 8,90

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>