Der Autor im Mittelpunkt

Der Autor im Mittelpunkt

Zahllose Begegnungen, viele Veranstaltungen und eine Premiere – auf der Leipziger Buchmesse und bei BoD standen Autoren klar im Mittelpunkt. Wir blicken zurück auf vier Tage Leipziger Buchmesse.

Aktuelles, Allgemein, Self-Publishing | Thorsten Simon

Vom 23. bis 26. März traf sich die Literaturwelt in Leipzig und die Buchmesse erlebte den größten Besucheransturm ihrer Geschichte. Fast 208.000 Menschen strömten an den vier Messetagen in die fünf Hallen. Das sind 13.000 mehr als noch 2016. Zählt man das Lesefest “Leipzig liest” mit, kamen sogar 285.000 Besucher.

Wie im vergangenen Jahr zog es Scharen an Messebesuchern in Halle 5. Dort fanden Autoren, Leser und Interessierte alles zum Thema Self-Publishing. Mittendrin der Stand von BoD auf dem wir über 200 verschiedene Titel unserer Autoren aus allen Genres präsentierten – insgesamt knapp 1.000 Bücher. Und die Begeisterung für die Titel war so groß, dass wir regelmäßig die Lücken in den Regalen füllen mussten, da die Bücher auf geheimnisvolle Weise verschwanden.

Viele Begegnungen und der beste Kaffee der Buchmesse

Ein ganz besonderes Highlight der Buchmesse waren die vielen Autorenbegegnungen. Ob Newcomer oder Bestseller-Autoren – über die vier Messetage hinweg lernten wir zahlreiche Autoren persönlich an unserem Messestand kennen oder konnten altbekannte Gesichter begrüßen. Vor allem das gemeinsame BoD Frühstück am Messesamstag bei Getränken und Gebäck bot hierfür einen wunderbaren Rahmen. Das Ergebnis waren schöne Erinnerungen in Form von Selfies und Autorenbildern samt eigenem Buch.

Für ein zusätzliches Lächeln und Entspannung auch in der größten Messehektik sorgte unser toller Barista Mo, der für unsere Gäste den leckersten Kaffee der Buchmesse mit kunstvollen Motiven servierte.

Buchmesse
Stand Barista Mo

Veranstaltungen für und mit Autoren

Im Mittelpunkt standen Autoren und ihre Werke aber nicht nur bei uns am Messestand, sondern auch bei unseren vielen Veranstaltungen.

In Workshops, Vorträgen und Gesprächsrunden gaben wir Tipps zur Veröffentlichung im Self-Publishing, zur Bucherstellung und -gestaltung sowie zur Vermarktung.
So nahmen wir mit einer Tablesession zum Thema Autorenwebsite an der Leipziger Autorenrunde teil und sprachen auf der Bühne des Forum autoren@Leipzig mit Stephan Schmitzer von der Osianderschen Buchhandlung und dem Autor Axel Schwab über Chancen von Self-Publishing-Titeln im stationären Buchhandel, zeigten Strategien für das E-Book-Marketing oder den richten Einsatz von Metadaten und Social-Media-Plattformen auf und luden die TV- und Hörfunksprecherin Beatrix Hermens ein, Techniken zum professionellen Vorlesen zu verraten.

Wer nicht auf der Buchmesse sein konnte oder einen Vortrag vor Ort verpasst hat, der findet unsere Veranstaltungen hier zum Nachhören:

•    Self-Publishing und der Buchhandel: Herausforderungen und Chancen
Wie Self-Publishing und der stationäre Buchhandel stärker voneinander profitieren können.

•    E-Book-Marketing
Tipps und Strategien für die professionelle Buchvermarktung.

•    Wie Leser meine Bücher finden
Tipps für Self-Publishing-Autoren, um mit Metadaten die Sichtbarkeit ihres Buches zu erhöhen.

•    Professionelles Vorlesen
Expertentipps und -techniken von der TV- und Hörfunksprecherin Beatrix Hermens, wie Autoren ihre Texte auf Lesungen professionell vortragen können.

•    Die richtige Social-Media-Plattform für die eigenen Leser
Social-Media-Plattformen für die Buch- und Selbstvermarktung im Self-Publishing effektiv nutzen.

Premiere für das BoD Bookdate

Eine Premiere feierten wir mit unserem neuen Veranstaltungsformat BoD Bookdate. Zum ersten Mal nahmen wir mit einer Veranstaltung am Lesefest „Leipzig liest“ teil. Am Samstag luden wir alle Schreib- und Bücherfans zu einem Abend mit Self-Publishing, Autoren, Lesungen, Signierrunden und der read my short-Preisverleihung in die legendäre Milchbar Pinguin mitten im Zentrum von Leipzig ein. Und es wurde ein bunter, interessanter und vergnüglicher Abend an dem kein Platz frei blieb.

Die Romance- und Fantasyautorinnen Sarah Saxx und Sarah Stankewitz sowie die Newcomer-Kochbuchautorin Karina Both-Peckham gewährten Einblicke in ihr Autorenleben und berichteten von ihren Erfahrungen im Self-Publishing. Im Anschluss las Profisprecherin Beatrix Hermens aus den Werken von Sarah Saxx und Sarah Stankewitz vor.

Höhepunkt des Abends war die Preisverleihung des „read my short“-Autorencontests, den BoD gemeinsam mit der Leseplattform readfy veranstaltet hatte. Die erfahrenen Autoren-Mentoren Pea Jung, Laura Newman und Jean-Pascal Ansermoz, die den Wettbewerb mit Schreibtipps begleiteten, präsentierten die Siegerinnen Carla Grün (Genre: Romance), Claudia Plambeck (Genre: Fantasy) und Sandra Wolf (Genre: Crime).

Die drei Autorinnen erhalten von BoD eine Rundumbetreuung bei ihrer nächsten Buchveröffentlichung sowie ein individuelles Cover und ein professionelles Lektorat mit Schlusslektorat. readfy steuert für diese Veröffentlichung ein Marketingpaket in Höhe von 500 Euro hinzu. „read my short“-Partner FlixBus schenkt den prämierten Autoren jeweils 10 Freifahrten im gesamten Streckennetz.

Vorfreude auf das nächste Jahr und kommende Events

Auch die schönste Messe ist leider irgendwann vorüber und so hieß es dann am Sonntagabend schweren Herzens Abschied nehmen von der Buchstadt Leipzig und einer rundum gelungenen Messe. Wir bedanken uns bei allen Autoren und Besuchern für die spannenden Begegnungen und beim Buchmesse-Team für die reibungslose Messeorganisation. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen in 2018.


Weitere Events

Wer nicht so lange warten will, für den sind wir im Mai und Juni bereits wieder unterwegs. Am 20. und 21. April sind wir auf der LoveLetterConvention in Berlin anzutreffen, Europas größter Konferenz für Liebesromanleser und -autoren, und am 10. Juni findet der Self-Publishing-Day in Hamburg statt. Am Vortag, den 9. Juni, laden wir alle Teilnehmer im Rahmen eines BoD Bookdates zu einer exklusiven Führung durch unsere Produktion ein, einer der modernsten digitalen Buchdruckereien Europas. Wir freuen uns auf Sie!

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>