Schreibtalent? Ihre Gewinnchance

Schreibtalent? Ihre Gewinnchance

Der Buchjournal-Schreibwettbewerb geht in eine neue Runde: Von der Liebesgeschichte über Fantasy bis hin zum Thriller ist alles erlaubt. Auf die Sieger warten attraktive Preise.

Allgemein, Self-Publishing | Anja Meiners

Mit BoD und dem Buchjournal verborgene Talente entdecken, Autor werden und gewinnen! Nach dem riesigen Erfolg im vergangenen Jahr rufen BoD und das Buchjournal erneut zur Teilnahme am Kurzgeschichten-Schreibwettbewerb. Nutzen Sie die Chance, mit Ihrer Geschichte eine große Leserschaft zu begeistern und einen von zahlreichen, attraktiven Preisen zu gewinnen.

Das Beste: Inhaltlich sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Sie also romantische Liebes- oder packende Abenteuergeschichten schreiben oder spannende Thriller – mit jedem Thema und Genre können Sie am Schreibwettbewerb teilnehmen. Also los geht´s: Verfassen Sie eine Kurzgeschichte oder wählen Sie einen aussagekräftigen Auszug Ihres Manuskripts.

Einzige Vorgabe: Ihr Prosa-Beitrag darf maximal 10.000 Zeichen umfassen und muss unveröffentlicht und frei von Rechten Dritter sein.
Auch einen Sonderpreis für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre wird es in diesem Jahr wieder geben – daher bitte auch das Alter bei der Einsendung mit angeben.
Einsendungen sind ausschließlich per E-Mail (als Word- oder PDF-Datei) an schreibwettbewerb@buchjournal.de möglich. Einsendeschluss ist 31. Mai 2016.

buchjournal

Diese Preise erwarten die Gewinner 2016

1. Preis:

Eine Buchveröffentlichung bei BoD komplett mit Lektorat, Korrektorat und Buchdesign im Wert von 2.000 € plus ein 500-€-BücherScheck. Die Siegerstory wird zudem in der Oktoberausgabe des Buchjournals veröffentlicht.

2. Preis:

Ein zweitägiges Schreibseminar mit André Hille (Literaturagent und Inhaber der Autorenschule Textmanufaktur) am mediacampus frankfurt im Wert von 399 € (inkl. Übernachtung und Tagungsverpflegung)

3. Preis:

Ein BücherScheck im Wert von 100 €

4.-20. Preis:

Je ein Bücherscheck im Wert von 25 €

Sonderpreis für Kinder- und Jugendliche:

Ein BücherScheck im Wert von 50 €

Alle Gewinner der Plätze 2-20 und der Sieger in der Jugend-Kategorie können sich außerdem ihren Traum vom eigenen Buch erfüllen: Sie erhalten eine Buchveröffentlichung mit BoD Classic und können ein Manuskript als Printbuch und E-Book mit ISBN veröffentlichen. Der Titel wird für Leser in über 1.000 Onlineshops und 6.000 Buchhandlungen erhältlich sein.

Zusätzlich werden sämtliche Gewinnergeschichten in einem E-Book zum Schreibwettbewerb veröffentlicht, das allen interessierten Lesern kostenlos über alle E-Book-Shops zum Download angeboten wird. Die Einverständniserklärung für die Veröffentlichung ihrer Geschichte geben die Autoren mit der Benachrichtigung ihres Gewinnes ab.

Gewinner des Schreibwettbewerbs 2015

Sieger_C.Seibel

Den ersten Platz des letztjährigen Schreibwettbewerbs belegte Christian Seibel mit seiner melancholischen Kurzgeschichte „Dazwischen von etwas“. Diese spielt im Sommer und handelt von Liebe und Verrat innerhalb einer Clique. Gekonnt subtil und metaphorisch beschreibt der Autor den Gefühlswandel zwischen den Protagonisten.

Als Sieger des Gesamtwettbewerbs erhielt Seibel ein Veröffentlichungspaket inklusive Buchdesign und Lektorat im Gesamtwert von 2.000 Euro, außerdem wurde seine Kurzgeschichte im Buchjournal veröffentlicht. Als besonderes Highlight wurde diese auf der Preisverleihung während der Frankfurter Buchmesse von dem Schauspieler Raúl Semmler vorgelesen. Die Zuhörer waren so begeistert wie die Jury.

Hinweis zur Teilnahme

Der Teilnehmer am Buchjournal Schreibwettbewerb willigt ein, dass das Buchjournal dessen E-Mail Adresse an den Kooperationspartner, die Books on Demand GmbH, In de Tarpen 42, 22848 Norderstedt, weitergeben darf. Books on Demand wird die E-Mail-Adresse für Werbezwecke nutzen und zwar ausschließlich in der Form, dass der Teilnehmer über Self-Publishing-Angebote informiert wird. Der Teilnehmer erklärt hierzu seine Einwilligung. Falls eine solche Werbeansprache nicht weiter gewünscht sein sollte, kann der Teilnehmer dies jederzeit per Mail an info@bod.de anzeigen.

 

Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>