Weihnachtsaktion: Wunschkonzert für Autoren

Weihnachtsaktion: Wunschkonzert für Autoren

Weihnachten steht vor der Tür. Um die Vorfreude zu steigern, haben wir im Dezember einige Überraschungen für BoD-Autoren vorbereitet. Ob „Wunschkonzert“, Geschenktipps oder Rezeptideen – pünktlich zum Fest warten Geschenke mit Wohlfühlgarantie.

Allgemein, Self-Publishing | Anja Meiners

Der erste Advent hat nun offiziell die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Mit Sicherheit können auch Sie auf ein aktives Jahr zurückblicken und freuen sich schon darauf, über die Weihnachtsfeiertage endlich etwas „abzuschalten“. Um Ihre Vorfreude auf entspannte Festtage zu steigern, erwarten Sie auf unserer Facebook-Seite und hier im Blog in den kommenden Wochen viele Überraschungen.

So veröffentlichen wir regelmäßig bis Weihnachten Ideen und Inspirationen für ein gelungenes Fest, die Sie ein wenig von der Vorweihnachts-Hektik entlasten und ablenken sollen. Dabei wird natürlich auch das Thema Buch(-veröffentlichung) nicht zu kurz kommen. Wir wagen sogar schon einen Blick auf das kommende Jahr 2016 …

Das BoD-Wunschkonzert

Gibt es Themen rund um Ihre Buchveröffentlichung und -vermarktung, über die Sie gern mehr erfahren möchten? Mit welchen Blogbeiträgen können wir Sie im kommenden Jahr bei Ihrem Buchprojekt unterstützen? Posten Sie einfach Ihre Themenwünsche unterhalb dieses Beitrags und wir geben unser Bestes, so viele Wünsche wie möglich im neuen Jahr zu erfüllen.

Als besondere Weihnachtsüberraschung verlosen wir außerdem unter allen Posts drei Wohlfühlboxen für entspannte Feiertage.

Drei Überraschungs-Wohlfühlboxen zu gewinnen

Wer seinen Themenwunsch/seine Themenwünsche bis zum vierten Advent, also den 20.12.2015, unter diesem Beitrag postet, nimmt automatisch an unserer Verlosung teil.
Zu gewinnen gibt es:

1x Wohlfühlbox im Wert von 100€
2x Wohlfühlbox im Wert von je 50€

Gleiche Chancen für alle: Die Anzahl der Themenvorschläge je Teilnehmer ist natürlich unbegrenzt, für die Verlosung wird jedoch ein Post je Teilnehmer berücksichtigt.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel zu Weihnachten 2015

Teilnehmen kann jede Person über 18 Jahre, ausgenommen Mitarbeiter von BoD (Books on Demand GmbH, In de Tarpen 42, 22848 Norderstedt).
Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt einmalig, indem der Teilnehmer einen oder mehrere Themenvorschläge in einem Kommentar/Beitrag unterhalb des Blogbeitrages postet. Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel ist der 20. Dezember 2015.
Unter allen Einsendungen lost BoD drei Gewinner aus.
Verlost werden drei Wohlfühlboxen mit Überraschungspräsenten
•    1x im Wert von 100 €
•    2x im Wert von je 50 €
Die Verlosung findet am 21.12.2015 statt und die Gewinner werden direkt im Anschluss schriftlich und persönlich benachrichtigt. BoD behält sich das Recht vor, den Namen des Gewinners im Online-Blog, auf der Facebookseite oder Newsletter zu veröffentlichen. Die Teilnehmer erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Namens zu diesem Zweck einverstanden.
Der Gewinn ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf spannende Themenvorschläge und wünschen eine inspirierende Vorweihnachtszeit!

Schlagworte: , ,

62 

  1. Caroline Régnard-Mayer am 02.12.2015, 16:20 :

    Hallo liebes BOD-Team,

    Sie haben immer tolle Tipps für uns Autoren, doch würde mich das Thema COVER sehr interessieren, einfach mehr Hilfe bei Cover erstellen, wie kann ich es problemlos alleine machen, welche Programme muss ich verwenden, Anregungen zum “richtigen” Cover-was passt zu meinem Buch… u.v.m. rund um dieses Thema.
    Außerdem finde ich es gut, wenn BOD anbieten würde, dass man unter der Zeit Aktionen als Autor anbieten könnte, ebenso Gewinnspiele-immer mit Link zu BOD- ich denke das Thema gehört zu Verkausstrategien, das würde mich mir auch wünschen.

    Gruß
    Caroline Régnard-Mayer

  2. Sandra am 03.12.2015, 00:33 :

    Hallo BoD Team
    Ich habe mich dieses Jahr gefreut, dass ich am Telefon richtig hilfreiche Unterstützung bei der Navigation auf der BoD Webseite und insbesondere dem EasyEditor erhalten habe.
    Ich wünsche mir mehr Information zu den Applikationen, welche für E-books und Bücher verwendet werden. Da gibt es unterschiedliche Anforderungenen ans Format von Illustrationen und was kann denn nun der Editor, was der EasyEditor nicht kann? Welche Funktionen stehen mir für die Gestaltung der Seiten zur Verfügung?
    Liebe Grüsse
    Sandra Keller

  3. Elke Weigel am 03.12.2015, 08:03 :

    Liebes BoD-Team,
    besonders interessieren würden mich Hilfestellungen, wie man knackige Werbetexte verfasst, passend zum Genre.
    Ansprechende erste Zeilen für Facebook, die Lust machen auf´s Weiterlesen.
    Vielen Dank!
    Elke Weigel

    • Sandra Schulze am 21.12.2015, 12:26 :

      Herzlichen Glückwunsch! Ihr Wohlfühlpaket ist bald unterwegs! :-)

  4. Joachim Hesse am 03.12.2015, 11:11 :

    Hallo BoD-Team,

    ich würde gerne noch mehr über das Thema überregionales Marketing erfahren. Vielleicht besteht die Möglichkeit Autoren und ihre Erfahrungen vorzustellen.
    Liebe Grüße,
    Joachim Hesse

  5. Ingeborg Münch am 04.12.2015, 11:41 :

    Hallo BOD Team,
    ich würde gerne mehr darüber erfahren, wie man es hinbekommt, dass man in den Buchläden ernst genommen wird, obwohl man bei BOD veröffentlicht hat. Denn in den Köpfen der Buchhändler, teilweise auch potentieller Leser, oder auch Veranstalter von Lesungen, ist man ein schlechter Schreiber, nur weil man bei BOD ist. Ist leider so, dass selbst Kunden, die nach meinen Büchern im Laden fragen, weggeschickt werden. Was kann man dagegen tun?
    Liebe Grüße
    Ingeborg Münch

    • Helmut Kropp am 15.12.2015, 22:44 :

      Liebe Frau Münch, ich kann Ihre Beobachtungen nur bestätigen. Meine zum Buchhändler geschickten oder selber dort vorsprechenden Kunden wurde abgewimmelt, es wurde versucht, ihnen was andres zu verkaufen oder sie wurden einfach ignoriert. Motto: Nicht das, was Du willst, bekommst du hier, sondern nur das, was ich im Laden habe.

      Beste Grüße
      H.Kropp

  6. Jobina Schenk am 04.12.2015, 19:30 :

    Wunschkonzert? *jippieh*

    Ich wünsche mir einen “Tag der offenen Tür” – einen virtuellen!
    Denn ich würd so gern mal hinter die Kulissen gucken … Wie sieht es da aus in Norderstedt? Wir riechts es? Werden da wirklich die Maschinen angeschmissen, um ein einziges Buch zu drucken? Und werfen die Mitarbeiter heimlich einen Blick ins Buch, wenn sie ein Cover anspricht? …

    Gespannte Grüße
    Jobina Schenk

    • Henner Bangert am 16.12.2015, 11:06 :

      Hallo Frau Schenk,

      das wäre genau auch mein Wunsch, ein wie auch immer gearteter Tag der offenen Tür. Sie haben mir mein Thema weggenommen! ;-)

      Ich wohne gerade mal zehn Kilometer Luftlinie von BOD weg und würde gerne mal reinschnuppern oder auch meine Bestellungen dort selbst abholen. Statt gefühlt 5-7 Tage Postzusendung abwarten zu müssen. Das macht BOD aber leider nicht.

      Viele Grüße
      Henner Bangert

  7. Carsten Müller-Wartenberg am 05.12.2015, 23:04 :

    Hallo liebes BOD Team,
    ich wünsche mir mehr Funktionen bei Ihrem Cover Editor, sozusagen für “Unterwegs”. Viele Grüße, Carsten Müller-Wartenberg

  8. Marie-Gabrielle Chambres am 06.12.2015, 11:08 :

    Liebes BoD-Team,

    Ich wünsche mir erschwingliche Preise was Besuche auf Buchmessen angeht. Für Lesungen oder Möglichkeit ein Buch auszustellen, liegen die Preise doch auf einem recht hohen Level. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, Lesungen und Buchausstellungen so zu kalkulieren, dass man sowohl für sein Buch als auch für BoD richtig die Werbetrommel rühren kann. Und was bereits angesprochen wurde: “Bod in Buchläden”: da wird man nach wie vor stiefmütterlich behandelt. Bod und Buchläden – da muss sich wirklich was tun. Wäre schön, diese Wünsche würden sich erfüllen.
    Ich wünsche allen Mitarbeitern des BoD-Teams frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

    Weihnachtliche Grüsse,
    Marie-Gabrielle Chambres

  9. Dominik Siegwart am 06.12.2015, 21:02 :

    Hallo liebes BOD Team,

    als größten Wunsch hätte ich vorzubringen, dass die Funktion “EasyCover” eine deutliche Ausdehnung in Sachen Farben und Cover-Vorschläge erfahren sollte. Man ist mit dem, was bisher angeboten wird, doch sehr limitiert. Und zumindest die Erweiterung der Farb-Palette sollte doch relativ günstig umzusetzen sein…

    Viele Grüße

    Dominik Siegwart

  10. S.Pomej am 07.12.2015, 11:43 :

    Liebes BoD-Team,
    mein Wunsch ist das Wiedererscheinen der ‘Novitäten’ – also eines Buch-Journals, damit man sein neues Werk der Leser-Welt auch vorstellen kann. Es könnte auch einen neuen Titel haben z.B. ‘Neue Hämmer aus unserer Buchwerkstatt’ oder ‘Unserer Autoren neueste Streiche’ oder ‘Lesestoff für Literaturjunkies’. Mit euren Beziehungen könntet ihr auch Werbekunden an Land ziehen, die darin inserieren.
    Herzliche Grüße aus Wien
    S.Pomej

  11. Ellen Hennicke-Weinert am 07.12.2015, 18:20 :

    Liebes BoD-Team,

    mich würde interessieren, welche Tipps es für die Gestaltung einer Buchlesung gibt. Ich habe ein paar regionale und überregionale Läden für mich interessieren können und tolles Feedback bekommen. Ich persönlich finde jedoch, dass ich nach oben offene Potentiale habe und viele andere Autoren sicher auch :-)

    Herzliche Grüße und schöne Weihnachten
    Ellen Hennicke-Weinert

  12. Tobias am 08.12.2015, 12:47 :

    Frohe Adventszeit BoD!
    Ich wäre interessiert am Thema Buchmesse. Rentiert es sich, welche sind für Selfpublisher geeignet und was kostet der Spaß? Eine Übersicht, die uns Autoren bei der Vermarktung und Gestaltung der Stände helfen könnte.
    Liebe Grüße ans gesamte Team.
    Weiter so! :)

  13. Stefan Lange am 08.12.2015, 13:08 :

    Hallo BoD

    Ich würde gern mehr über Preisaktionen bei Büchern im Selbstbezug erfahren! Eure Preise sind einfach viel zu hoch.

    Beste Grüsse, Stefan Lange

  14. Daniela am 08.12.2015, 13:15 :

    Liebes BoD-Team,
    da ich gerade ganz am Anfang meines Autoren-Daseins bin, muss ich mich erst durch den Blog “wühlen”, um alle Themen für mich erfassen zu können.
    Ich würde gerne mehr Infos zum Cover haben und vielleicht mehr Erfahrungsberichte von Autoren, wie sie sich Schritt für Schritt ihren Traum erfüllen konnten.
    Vielen Dank für eure Mühen!
    Liebe Grüße, Daniela

    • Eduard Blum am 15.12.2015, 22:48 :

      Hallo Daniela,
      schreib einfach mal wo du Probleme bei der Herstellung beziehungsweise Veröffentlichung deines Buches siehst.
      Vielleicht kann ich dir einige Tipps geben.
      Grüße Eduard

  15. Klaus Neumann am 08.12.2015, 13:56 :

    Ich würden mir wünschen, mehr über die Einbindung von Bildern und Grafiken ins Buchlayout zu erfahren, sowohl Print wie auch eBook.

  16. Aylen Hyuga am 08.12.2015, 13:58 :

    Liebes BOD-Team,

    es wäre wirklich sehr schön, wenn man durch einfache Erklärungen, sein Cover ganz einfach selbst gestalten könnte. Den oftmals wünschen wir Autoren uns nicht ein einfach fotografiertes Foto… Wie sollen wir die Bearbeitung selbst umsetzen? Wie passt man die Größen und die Tiefen richtig an? Was wirkt wirklich gekonnt? Gibt es Tricks, die man kennen sollte?

    Was würdet ihr als Team, einem Autor/ einer Autorin raten, wenn er/ sie einen Verfilmung angeboten bekommen hat? Auf was muss man wirklich schauen?

    Was würdet ihr von einem kleinen, vielleicht halbjährlich erscheinenden Magazin halten? Es muss ja nicht riesen groß sein, aber in dem eure Autoren euch bestimmte Fragen stellen können….ohne gleich einen Premium Vertrag abschließen zu müssen?…

    Ansonsten muss man sagen, das gerade die Mappe, die man zu beginn erhält(Informationen über und von BOD) eine wirklich tolle Sache ist

    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!
    Aylen

  17. Janine Prediger am 08.12.2015, 15:01 :

    Sehr geehrtes BoD-Team,

    mich würde ein Artikel zum Thema “Vermarktung” interessieren, indem ihr vielleicht auch darauf eingeht, wie man ohne große finanzielle Mittel effektiv Werbung für seine Werke machen kann. Blogtouren, Lesezeichen etc. Ich weiß, dass ihr Vermarktungspakete mit Postern etc. anbietet, aber vielleicht gibt es ja auch weniger expensive Methoden.

    Auch einem Artikel über das Thema “Klappentext” würde mich persönlich interessieren. Was gehört rein? Wie weckt man die Aufmerksamkeit des Lesers? Wie fällt man auf? etc.

    Ich wünsche euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Freundliche Grüße

    Janine Prediger

    • Sandra Schulze am 21.12.2015, 12:27 :

      Herzlichen Glückwunsch! Ihr Wohlfühlpaket ist bald unterwegs! :-)

  18. Nancy am 08.12.2015, 16:01 :

    Liebes BoD-Team,
    ich persönlich wünsche mir mehr Tipps für Fachbuchautoren, außerdem fände ich einen Leitfaden sehr hilfreich, von der Buchidee bis zum fertigen Werk, das ließe sich gut in einer Blogreihe umsetzen und alle wichtigen Themen und Wünsche der Autoren würden darin Platz finden.

    Weihnachtliche Grüße nach Norderstedt, Nancy

  19. Baron Arpad von Nahodyl Nemenyi am 09.12.2015, 01:50 :

    Liebes BOD-Team,

    auch mich stört, daß BOD-Bücher in Buchläden keine Rolle spielen. Die weigern sich oft, diese Bücher zu bestellen. Vielleicht hilft ein Dumping-Angebot (40-50 % Rabatt), so daß die Buchhändler irgendwann BOD-Bücher lieber bestellen, als andere.
    Ansonsten würde ich für die Vermarktung vorschlagen, daß jeder Autor von BOD 3 Exemplare frei als Rezensionsexemplare bekommt, um sie zu verschicken. Eine Zeitung, die sich ein Rezensionsexemplar erst bei BOD bestellen muß, verliert schnell das Interesse.
    Sonst bin ich mit allem einverstanden.
    Eine schöne Weihnachtszeit
    Baron Arpad v. Nahodyl

    • Günter Leitenbauer am 10.12.2015, 16:12 :

      Dem stimme ich zu!

    • Preischl Lydia am 15.12.2015, 10:53 :

      Muss ich leider zustimmen. Ich habe eine riesige Presseresonanz mit einem Berichterstatter, der inzwischen zu meinen Fans zählt, aber ich muss die Bücher auf eigene Kosten bestellen und hergeben. Drei Freiexemplare oder zumindest erheblich günstiger (für zwei oder drei Euro statt acht oder zehn) wäre eine große Hilfe – auch für die Gewinnspanne von bod übrigens.

  20. Maria Durand am 09.12.2015, 14:38 :

    Liebes BoD Team.
    Ich würde gern einmal ein Buch begleiten.
    Von der Bestellung des Kunden, über das Eintreffen der Bestellung im Verlag, den Druck, die Auslieferung an den Großhändler, zurück an den “Auslieferer”, bis hin zum Kunden.

    Eine entspannte Weihnachtszeit,
    Maria Durand

  21. Gabriele Hefele am 10.12.2015, 11:11 :

    Moin!

    Mein Themenwunsch für 2016: Eigene E-Books nicht so stiefmütterlich behandeln! Man findet sie z.B. nicht auf Anhieb in Eurem Buch-Shop!

    Ansonsten bin ich ja eine sehr zufriedene Kundin bei Euch – auch was die Neuerungen der letzten Zeit angeht wie Smartdruck, bessere Möglichkeiten der Preisgestaltung etc.

    Frohe Festtage

  22. Günter Leitenbauer am 10.12.2015, 16:11 :

    Hallo,
    Ich finde die Lieferzeiten einfach zu lange.
    Das ist gerade bei neu erscheinenden Büchern zäh, wenn man am 20.11. bestellt und am 10.12. noch nicht einmal ausgeliefert worden ist, wie bei meinem aktuellen Buch “Liedruinen”.
    Vielleicht kann man diese Vorgänge etwas straffen?
    mfg
    Günter Leitenbauer

    • Preischl Lydia am 15.12.2015, 10:54 :

      Ganz großes Manko bei bod. Darüber jammern auch die Buchhandlungen, die dann lieber gar nicht bestellen und die Kunden auf bod selbst verweisen, was bedeutet, dass die lieber was anderes nehmen.

  23. Daniela am 10.12.2015, 18:47 :

    Hallo,
    ich würde mir ebenfalls einen besseren Zugang zu Buchhandlungen wünschen. Außerdem interessiert mich das Thema Marketing zum kleinen Preis.

  24. Sofia Velin am 10.12.2015, 20:13 :

    Hallo,
    Themenwunsch. Klare Info über eure Preisgestaltung.
    ich finde die fixierte Preisgestaltung, Unterschied vom € Preis zum CHF Preis horrend. 45 % mehr müssen meine Schweizer Kunden bezahlen, das ist doch jenseits.
    Ich möchte gerne wissen, warum das so ist.
    Und ich möchte auch eine andere Preisstaffelung, wenn Autoren ihre gedruckten Bücher kaufen wollen. Wie ich bemerke, ist das ein Grund für “Abwanderung” oder dass sie gar nicht erst zu euch kommen.
    Lichtvolle Grüsse in den düsteren Tagen.
    Sonja-Eveline

  25. Markus Zinkl am 10.12.2015, 22:48 :

    Mich würde es sehr freuen, wenn auch nächstes Jahr 2016 wieder Fachbesucherausweise für die Buchmesse Frankfurt in Oktober verlost werden und zwar jeweils 2 immer, das man auch jemand mitnehmen kann. Liebe Grüße Markus

  26. Naar-Hahl Ingeborg am 11.12.2015, 10:16 :

    Guten Morgen und vorneweg schon mal ein schönes Wochenende.
    Nach Durchlesen der einzelnen Kommentare, stelle ich fest, sie sind sehr ähnlich gestaltet. Ich habe so einiges an Fehler gemacht und muss es auch mit barer Münze bezahlen. Es helft mich jeder guter Ratschlag wenig, wenn ich nicht weiß, wie mein Buch fertig aussieht und Laien wie mich gibt es zu Hauff. Es wäre wünschenswert ein Erstexemplar sofort zu bekommen. Das nächste thema, ich habe im letzten viertel Jahr 3 Bücher veröffentlicht und auch Eigenexemplare dazu, aber unterschiedlich. Für jeden Buchtitel, wenn auch gleichzeitig bestellt kommen Versandkosten, Leute das ist nicht ok…Ich bin so happy alles über einen Verlag abwickeln zu können, aber ich wünschte mir einwenig Werbematerialien und mehr Angebote, bin leider nicht reich geworden durch meine Bücher, muss arg sparen, sonst hätte ich ganz sicher das bessere Paket genommen. Aber grade Anfänger brauchen Unterstützung, auch wenn Ihr Angebot günstig ist. Außerdem, bei sovielen Überarbeitungen wie bei meinem 1. Werk, sind da alle aus dem Verkehr gezogen? Was ist wenn Jemand von jeder Auflage bestellt hatte, der hat nie das wirklich einzig richtige nämlich die letzte Auflage, dass macht mich vorneweg zu einem schlechten Autor, da sind meine Chancen schon gleich Null. Ich würde auch niemehr von einem Autor ein Werk nehmen, dass auf deutsch total verhunzt ist. Guckt da niemand drüber, ob ein Werk aus der Druckerei auch in Ordnung ist? Das ärgert mich, wenn auch nicht allzuviel, so ist es doch für mich eine Menge Geld und ein vertaner Start und wenig anziehungspunkt für meine Bücher.
    Frohe Weihnachten und vielleicht lässt sich noch was verbessern in einer 2. Chance
    Ingeborg Naar-Hahl

  27. Dietmar Hochmuth am 11.12.2015, 20:15 :

    Ich würde mir wünschen, dass BOD es in Zukunft möglich macht, mehrbändige wiss. Bücher unter einer ISBN zu veröffentlichen – so, wie es branchenüblich ist. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Qualität und vor allem mit dem Service. Grenzt bei mir an die Note “Traumhaft”!
    Herzlich,
    Dietmar Hochmuth
    http://www.PotemkinPress.com

  28. E. Albrecht am 12.12.2015, 03:06 :

    Liebes BoD Team,
    mit etwas Erfahrung, neue Publikation, Neuauflagen und E-Book, hier einige Überlegungen, die teilweise auch schon angesprochen wurden:
    - Rezensionsexemplar: ich habe viele Bücher selbst verschickt und wenig Rezensionen bekommen. Von einem Journalisten zu erwarten, dass er extra noch ein Email an BoD schickt, um das Rezensionsexemplar selbst zu bestellen, ist leider in der Praxis zu viel erwartet. Zumindest sollte es möglich sein, als Autor/Verlag die Kontaktinfos selbst direkt an BoD senden zu können, damit der Rezensent das Buch bekommt. Ohne eine Kopie des Presseausweises zu schicken usw. Verständlich von eurer Seite, aber in der Praxis einfach viel zu kompliziert.
    - Ein Belegexemplar vorab, quasi einen proof print, der auch bei BoD Classic dabei ist, wäre schon ein Hit. Momentan löse ich das Problem immer so, dass ich das Buch vorher einmal als BoD Fun laufen lasse und mir so einen proof print bestellen kann. Auch zum Beispiel drei Belegexemplare bei der Veröffentlichung eines Buches als BoD Classic wäre sehr nett…
    - E-Books: es wäre nicht schlecht, E-Books separat in Auftrag geben zu können, nicht nur als Version eines gedruckten Buches. Vor allem bei Neuauflagen, die nur das eine oder andere Produkt betreffen, würde das viel Aufwand ersparen.
    - Lieferung: hier habe ich ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Man muss genug Zeit einplanen. Dann kann es aber sein, das Lieferungen von mehreren großen Paketen (mit DHL) innerhalb von 4 Tagen da sind, andere Lieferungen von 3 Büchern (mit der Post) dagegen ewig brauchen.
    - technische Tipps wären ein Punkt auf meiner Wunschliste. Darunter das Einbetten von Dateien. Ich habe zuletzt Notenbeispiele einbetten müssen, die brauchen eine Auflösung bis zu 1200 dpi und die Ergebnisse mit den verschiedenen Programmen sind sehr unterschiedlich. Eine zufriedenstellende Lösung habe ich noch nicht gefunden…
    - Ganz wichtig finde ich das Thema BoD im Buchhandel. Wie schon mehrfach angesprochen. Das ist leider wirklich immer wieder ein Problem. Letztlich wird immer die Qualität in Frage gestellt. Nicht des Druckes, aber des Inhaltes. Des Wertes. Denn sonst wäre man ja bei einem “großen, renommierten Verlag” genommen worden, oder? Vielleicht lässt sich eine Art Qualitätssicherung einführen? Müsste ja auch im Interesse von BoD sein…
    Bei aller konstruktiver Kritik bin ich soweit sehr zufrieden, vor allem ein großes Dankeschön an das Personal im Service! Ich habe am Telefon und per Email immer hervorragende Hilfe von freundlichen Mitarbeitern bekommen!
    Allen ein gutes Weihnachtsgeschäft!
    Mit besten Grüßen,
    E. Albrecht

  29. Kathrin Schröder am 12.12.2015, 15:32 :

    Viele von den Anfragen sind toll, sind aber aktuell auch schon zu verwirklichen, wenn man es sich leisten kann – außer wahrscheinlich die Buchläden.
    Was aber im Markt völlig fehlt, ist eine Datenbank von Veranstaltungsorten, die Lesungen durchführen. Am Besten natürlich mit ein paar Backgroundinfos wenn z.B. nur bestimmte Genres gewünscht sind.
    Selbst Lesestandorte zu akquirieren ist aufwendig und manchmal auch teuer. Meine Leser lieben die Lesungen und kaufen dort auch fleißig, aber es frisst einfach entweder viel Zeit oder Geld Standorte zu akquirieren. Daher wünsche ich mir eine Datenbank, in der ich sofort sehen kann, wenn jemand nie Selfpublisher lesen lässt oder nur Krimis hören möchte….. Stadt, Art der Location, Ansprechpartner, Rufnummer…

  30. Melina Hilger am 14.12.2015, 02:01 :

    Hallo liebe Buchmenschen,
    also ich wünsche mir vom “Christkind”, dass meine Bücher besser gefunden werden. Die 5 Stichworte beim Buchveröffentlichen sind viel zu wenig. Auch die neue Einordnung wäre schön, wenn die noch erweitert werden könnte, denn für Kurzgeschichten und Erzählungen ist das nicht sehr hilfreich (die alte war besser).
    Ansonsten bin ich eigentlich sehr zufrieden.
    Ein wunderbares festliches Weihnachten
    wünscht (besonders Frau Feind)
    Melina Hilger

  31. Heike Doeve am 14.12.2015, 19:29 :

    Liebes BoD Team,
    schön wäre es auch wenn es eine App für Smartphone geben würde, so dass man seine Bucherfolge auch dort mal eben schnell nachsehen kann.
    Ansonten wären mehr Tipps zur eigenen Covergestaltung nicht schlecht und auch das Thema Buchmarketing würde mich interessieren.
    Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit!

  32. Manfred Allner am 15.12.2015, 18:49 :

    Liebes BoD-Team,
    zuerst danke für den stets interessanten und praxisorientierten Newsletter. Ich habe bei der Vorbereitung der nächsten Veröffentlichung von neuen Gedichten ein Problem: Es ist sehr, sehr schwer, einen Fotografen oder Maler zu finden, der die Illustrierung zunächst einmal kostenlos übernimmt. Vielleicht könnt Ihr mir helfen.
    Euch allen eine gesegnete und stimmungsvolle Advents- und Weihnachtszeit sowie alles Gute für 2016.
    Manfred

  33. Martin Sagel am 15.12.2015, 19:11 :

    Mehr Infos über die “Besten der Besten” von BoD:

    Mich würde alles rund um die errfolgreichsten BoD-Autoren interessieren… z.B. eine Hitliste der Top 10 bis 50 der erfolgreichsten Bücher, mit echten Verkaufszahlen / produzierten Stückzahlen.

    Dann eine Profi-Analyse, was an den Büchern oder deren Vermarktung anders ist, warum sie so hohe Verkaufszahlen erzielen.
    Z.B. von Werbeexperten, Journalisten oder Buchhändlern etc.
    Was ist hier richtig gelaufen, was man selbst verbessern könnte…

    Dann vielleicht persönliche Interviews mit den erfolgreichen Autoren, um hinter die Kulissen zu schauen und zu erfahren, was deren Erfolg ausmacht, um es ihnen evtl. gleichzutun oder davon zu lernen.

    Das wäre mir eine Freude als dankbarer BoD-Autor.
    Ich habe es bisher nur auf 1.200 Verkäufe geschafft.
    Bin aber zufrieden damit…

    DANKE

  34. Jörn Schimmelmann am 15.12.2015, 20:03 :

    Ich würde mir wünschen, dass der Buchshop von BOD übersichtlicher wäre und Bücher nicht nur per Suchfunktion gefunden werden.
    In dieser Form hilft der Buchshop nicht gerade, dass Bücher beim Stöbern gefunden werden. Man muss genau wissen was man sucht. Das ist sehr schade.
    Ansonsten würden mich Blogartikel freuen, die sich um das Thema Schreibstile drehen. Tipps zu Schreibtechniken usw.

  35. Frank Gutacker am 15.12.2015, 20:07 :

    Wie kommt mein Buch in den Handel?

    Also wen genau muss ich überreden, damit es in der Buchhandlung nebenan und in der Nachbarstadt und im Nachbarland landet und nicht nur im Katalog?

  36. Christian am 15.12.2015, 20:11 :

    Liebes BOD Team

    Ich würde mich sehr freuen, wenn es in Zukunft möglich wäre, eine Audio CD in den Büchern zu integrieren.

    Sinnliche und heitere Festtage

    Christian

  37. Peter Feldmann am 15.12.2015, 20:54 :

    Liebes BoD Team!

    Ich hätte gern mehr rechtliche Hinweise zu allgemeinen Fragen des Copyrights und vor allem mit nachvollziehbaren Beispielen: Mein nächstes Projekt könnte z.B. darin bestehen, dass ich bekannte Figuren aus TV-Serien immer für einen Kurzauftritt in einem oder zwei Kapiteln eines Kinderbuches agieren lasse. Ich fange aber gar nicht erst mit dem Schreiben an, da ich fürchte, dass das so nicht erlaubt ist, selbst wenn die Figuren eher satirisch behandelt werden.

    Nun aber erst mal Merry Xmas!
    Peter Feldmann

  38. Juliana Fabula am 15.12.2015, 23:52 :

    Hallo liebes BOD-Team,

    ich finde es immer toll, wie ihr euch für Autoren engagiert, was mich besonders interessieren würde, wäre einmal das Werbetexten gestalten, praktische und kostengünstige Marketingstrategien, Überarbeitung des Textes und es wäre toll, wenn es für Selfpublisher die Möglichkeit gäbe einen Schuber für Trilogien zu erstellen :D Dies habe ich bisher noch nirgends entdeckt ;)

    Ich wünsche euch eine wunderbare Weihnachtszeit und ein tolles Fest.
    Buchige Grüße,
    Juliana Fabula

  39. Henner Bangert am 16.12.2015, 11:15 :

    Hallo BOD-Team,

    ich habe folgenden Wunschzettel:
    + Eine Art “Abholfach” in Norderstedt und die Option, dass man – als Nord-Hamburger liegt das nahe – Buchbestellungen bei BOD direkt abholen kann. Das wäre genial. Gefühlt warte ich immer drei Wochen, bis die Post von BOD bei mir ankommt.
    + Ab und zu Infos, eine Story zu besonderen Aktivitäten der BOD-Teilnehmer, oder einfach noch mehr Erwähnung besonders aktiver BOD-Autoren.
    + Tag der offenen Tür bei BOD. Das hat schon jemand anderes hier angemerkt. Also sind wir schon zu zweit!
    Viele vorweihnachtliche Grüße
    Henner Bangert

  40. Inge Harländer am 16.12.2015, 16:14 :

    Liebe Bods,
    nachdem ich mehrere Bücher bei Ihnen veröffentlicht habe, sehne ich mich danach, vor der Freigabe das tatsächliche Buch ansehen zu können. Das heißt, beide Seiten zeitgleich. Am Anfang hatte ich nämlich linke und rechte Seite vertauscht und musste für die Korrektur (Neuauflage) wieder die Gebühr bezahlen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch Überflüssig, wenn gleich genau kontrolliert werden kann.
    Auch eine schnellere Lieferung wäre wünschenswert. Die Bücher als Büchersendung zu verschicken ist einfach zu Zeitaufwendig! Leider kann bei der eigenen Bestellung kein Button gedrückt werden, mit dem dies verhindert werden kann.
    Dennoch bin ich mit den BoD-Mitarbeiterinnen mehr als zufrieden, weil sie immer hilfsbereit und freundlich sind!
    Frooooooooooooohe Weihnachten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Inge Harländer

  41. Preischl Lydia am 16.12.2015, 16:52 :

    Ein großer Wunsch von mir wäre, die Bestsellerliste verlängert zu sehen. Nicht nur die besten zehn sondern vielleicht fünfzig oder gar hundert. Irgendwie kann man sich so, wie es jetzt ist, gar nicht einordnen. Und ein wenig ist man schon im Wettbewerb mit anderen oder auch mit sich selber.
    Ansonsten bin ich froh, dass es die Möglichkeit gibt, meine eigenen Bücher in den Bücherschrank zu stellen. Danke dafür!
    Herzliche Weihnachtsgrüße!
    Lydia Preischl

  42. Marlene Schachner am 17.12.2015, 00:24 :

    …vieles wir von Tag zu Tag verbessert, aber
    - ich wünsche mir bein Versand an Kunden, das ALLE Adressen in einem Adressbuch gesammelt werden.
    - das ich den Inhalt des Buches auch nach der Veröffentlichung ansehen kann, ohne es gleich als Neuauflage bearbeiten muss
    - das die Quartalsabrechnung früher, und nicht erst in den letzten Tagen des Monats ausgezahlt wird
    - aber am WICHTIGSTEN, dass die TelefonUnterstützung weiterhin so nett und freundlich bleibt!!!!
    Wünsche und im Jahr 2016 weiterhin so sagenhafte Umsätze

  43. Deniese Jesch am 17.12.2015, 08:48 :

    Ich würde mir auch eine genauere Vorschau des Buches vor der Freigabe wünschen – und nicht nur wie jetzt nochmal exakt die gleiche Ansicht, wie das hochgeladene PDF.

    Schöne Weihnachtsfeiertage!
    Deniese Jesch

  44. Christina Payerl am 17.12.2015, 22:30 :

    Ich würde gerne mehr über über das Thema Werbung erfahren, um so mehr Leser zu erreichen.

    Ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage :)

  45. David am 18.12.2015, 11:47 :

    Hallo,
    ich würde mir auch wieder einen Tag der offenen Tür wünschen, da ich letztes Mal nicht dabei sein konnte.
    Zu den Rezensionsexemplaren könnte BoD überlegen, ob sie den Presseleuten nicht ein kostenloses eBook zur Verfügung stellen könnten? Dies hätte mehrere Vorteile: es kostet nichts in der Produktion und die Bereitstellung kann sofort erfolgen.
    Die BoD-Mitarbeiter könnten einmal im Monat eines ihrer Lieblingsbücher aus dem BoD-Sortiment ausführlich vorstellen. Es sollten Bücher sein, die bisher noch unentdeckt sind, also geringe Verkaufszahlen vorweisen können, jedoch vom Inhalt überzeugen können.
    Viele Grüße und frohe Weihnachten,
    David

    http://www.silbenton.de

  46. Michael Bernhart am 19.12.2015, 08:32 :

    Lohnen sich grossformatige Bildbände?

    Michael.

  47. Preischl Lydia am 19.12.2015, 11:17 :

    Es wäre schön, wenn sich bod selbst ein wenig um die Vermarktung kümmern würde,d.h. Neuvorstellungen an Buchhandlungen mailen oder ähnliches. Als Autor, der auch noch über bod veröffentlicht (was nach wie vor mit einem Makel behaftet ist), tut man sich da recht schwer.
    Viele Weihnachtsgrüße
    Lydia Preischl

  48. Preischl Lydia am 19.12.2015, 11:19 :

    Und jetzt fällt mir noch was ein: Wie wäre es, wenn der Autor eine bestimmte Anzahl an Presseorganen an bod meldet und bod von sich aus die Presseexemplare dorthin schickt, quasi unaufgefordert. Das würde den Autor aufwerten und ein wenig den Focus auf bod und das Schriftwerk lenken.
    Stressfreie Rest-Adventszeit und gesegnete Weihnachten
    Lydia Preischl

  49. L. R. Cerna y March am 19.12.2015, 13:11 :

    Liebes BoD Team,
    Die nötigen Informationen sind immer irgendwo, jedoch für den Laien nicht leicht zu finden. Die Übersichtlichkeit kann m.E. noch optimiert werden.
    Frohe Weihnachten, Merry Christmas, Feliz Navidad,
    L.R.

  50. Michael Kimmelmann am 20.12.2015, 12:27 :

    Hallo,
    für mich als Sachbuchautor ist es wichtig durch die Publikation als Experte wahrgenommen zu werden. Was sind hier gute Maßnahmen in diesem Bereich? Die hier oft beschriebenen Lesungen sind nicht ganz das Ideale, da mein Buch ja nur auf ein speizielles Fachpublikum zielt.
    Hier bin ich für Anregungen sehr dankbar.
    Schöne Feiertage
    Michael Kimmelmann

    • Sandra Schulze am 21.12.2015, 12:27 :

      Herzlichen Glückwunsch! Ihr Wohlfühlpaket ist bald unterwegs! :-)

  51. Tönsmann am 21.12.2015, 11:43 :

    Indem ,dieser Tage mein zeitkritisches Buch ,seiner Vollendung zu -strebt,natürlich noch als Skript ,stehe ich immer noch ,unter dem Ein -druck des Vertriebsmißerfolges meines Erstwerkes :9 783848 266739
    Die Thematik : Das Menetekel der GIER nach Macht ,beansprucht für
    Leipzig ,die Begleitung , die zeitgenössisch erforderlich ,im Sinne der
    notwendigen Information geboten wäre .
    Auf welche Unterstützung kann ich bauen ???????

    Bernd Tönsmann
    Antworten

  52. Sandra Schulze am 21.12.2015, 12:22 :

    Vielen lieben Dank für Ihre Kommentare und Anregungen! Wir freuen uns sehr über die tollen Ideen, die wir 2016 für Sie aufbereiten werden. Besonders interessant finden wir den Vorschlag zum „Tag der offenen Türen“, den einige von Ihnen geäußert haben. Diesen nehmen wir gern mit und halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

    Und nun möchten wir auch unsere glücklichen Gewinner vorstellen: Janine Prediger bekommt eine Wohlfühlbox im Wert von 100 € und Elke Weigel sowie Michael Kimmelmann können sich über Wohlfühlboxen im Wert von jeweils 50 € freuen! Viel Spaß damit!

    Damit Sie keine relevanten Posts über die Tipps und Tricks der Buchveröffentlichung und -vermarktung verpassen, abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, der Sie immer über die aktuellen Entwicklungen informiert. http://www.bod.de/bod-newsletter.html

    Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2016! Ihr BoD-Team

Aylen Hyuga antworten Antwort abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>