O’ Zapft is! Bayern-Bücher für jeden Geschmack

O’ Zapft is! Bayern-Bücher für jeden Geschmack

Zur Wiesn-Zeit ist das südlichste Bundesland in aller Munde. Ob amüsante Autobiografie zur Inspiration, hilfreicher Ratgeber zur Reisevorbereitung oder ein Oktoberfest-Freundebuch für den bleibenden Eindruck – Bayern steht bei BoD-Autoren hoch im Kurs.

Allgemein, Bücher, Buchideen | Anja Meiners

Vom Abenteuer Leben zum Abenteuer Buch

Die 1974 in München geborene Stefanie Sommer wurde durch ihre eigene Geschichte zum Schreiben ihres Buches inspiriert. Hektischer Berufsalltag in der Großstadt versus wildromantische Berghütte: Auf humorvolle und spannende Weise schildert die Autorin ihren ungewöhnlichen Weg von der Mitarbeiterin eines Filmproduktionsunternehmens in der bayerischen Hauptstadt zur Gastwirtin einer Waldhütte im Wendelsteingebiet.
Schon länger träumt die 33-jährige Stefanie von einem wilden, freien Leben in den bayerischen Bergen. Bunte Blumenwiesen, knisterndes Kaminfeuer… Pure Idylle.
An einem heißen Sommertag am türkisglitzernden Eibsee wird aus dem Traum eine ernsthafte Entscheidung. Stefanie simst ihrem Chef die Kündigung – und damit beginnt das Abenteuer ihres Lebens ….

Leserstimme: „Es beschreibt humorvoll was man alles erleben kann, wenn man sich nur traut.“

Bücherbox_Aussteigen
Bücherbox_Bayern

Wie Bayern wirklich ist…

„Die Bayern sind alle übergewichtig und trinken viel Bier oder alle Bayern jodeln sich die Seele aus dem Leib“. Mit diesen und ähnlichen Vorurteilen müssen sich die Menschen aus unserem südlichsten Bundesland herumschlagen. Wer einen authentischen Blick auf den bayerischen Lebensstil haben möchte, eine Reise nach Bayern plant oder gar selbst ein waschechter Bayer werden möchte, sollte den Ratgeber von Janine Prediger lesen. Mit vielen humorvollen Pointen und einem Schuss Selbstironie erzählt die Wahl-Bayerin, warum in Bayern alles so ist, wie es ist. Sie widmet sich der Landessprache, deckt die Unterschiede zwischen Bayern zum Rest Deutschlands auf und gibt Einblicke in die bayerische Kultur. Die Autorin möchte aufklären, „wie Bayern wirklich ist“. Die Autorin warnt, dass dieses Buch nichts für intolerante Bayer ist, die leicht zu Wutanfällen neigen. Ein nützliches Hilfsmittelchen für alle Bayern-Interessierten.

Leserstimme: „Haben uns totgelacht. Frech und mit spitzer Zunge erzählt.“

Oktoberfest-Bekanntschaften & bleibende Eindrücke

Auf dem Oktoberfest wird gefeiert, was das Zeug hält. Ob im Dirndl oder Lederhose, mit Brenzn oder einer Maß Bier in der Hand – für das leibliche Wohl ist gesorgt. Doch was wären die Wiesn ohne richtig gute Gesellschaft und die zahlreichen neuen Bekanntschaften?
Damit sich genau solche Menschen, die sich auf dem Oktoberfest kennen und vielleicht auch lieben gelernt haben, nicht wieder aus den Augen verlieren, hat Ludwig von der Wiesn sein Freundebuch speziell für diesen Anlass kreiert. Das Buch passt in jedes Täschchen und kann neuen Bekanntschaften direkt in die Hand gedrückt werden, damit diese eine Botschaft und Kontaktdaten hinterlassen. So steht weiteren Treffen, ob vor oder auf dem nächsten Fest, nichts mehr im Wege. Und wenn es doch bei diesem einen Treffen bleiben sollte – Spaß und eine schöne Erinnerung an den gemeinsamen Abend sind garantiert.
TIPP: Das Buch bietet auch nützliche Infos zu den wichtigsten bayerischen Begriffen samt Stadtkarte.

Bücherbox_Freundebuch
Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>