DIY: Ideenbuch für Ihre Buchideen

DIY: Ideenbuch für Ihre Buchideen

Praktisch, persönlich und jeder Zeit zur Hand: Mit dem Do-it-yourself-Basteltipp kreieren Autoren ihr individuelles Ideenbuch für unterwegs.

Kuriositäten, Tipps, Wissen | Anja Meiners

Er trifft einen völlig überraschend und in jeder erdenklichen Situation: der Geistesblitz. Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie machen einen ausgiebigen Spaziergang in der Natur, sitzen im Wartezimmer beim Arzt oder auf dem Nachhauseweg in der Bahn – urplötzlich kommt Ihnen DIE Idee: Sie haben einen Schauplatz klar vor Augen, einen Begriff oder Namen, nach dem Sie schon seit Tagen suchen und grübeln oder eine Eigenschaft, die perfekt zur Hauptfigur Ihrer Handlung passt. Diese Idee gilt es SOFORT schriftlich festzuhalten, aber wo? In Ihrem persönlichen Ideenbuch! Und wir finden: So individuell wie Ihre Buchideen darf auch Ihr Ideenbuch sein.

Mit der Do-it-yourself-Anleitung von Bright Side kreieren Sie ein kunstvolles sowie praktisches und vor allem individuelles Ideenbuch. Das Besondere daran: In die vordere Umschlagseite wird ein Kunststofffach eingearbeitet, welches eine tintenähnliche Flüssigkeit enthält, das für ein kunstvolles Äußeres sorgt und gleichzeitig praktischen Stauraum für Stift oder Handy bietet.

„Die blasseste Tinte ist stärker als das stärkste Gedächtnis“, besagt ein chinesisches Sprichwort.
In diesem Sinne: basteln, losgehen und Buchideen aufschreiben!

Quelle: www.facebook.com/brightside

Schlagworte:

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>