Goodreads – Lies Gutes und rede darüber

Goodreads – Lies Gutes und rede darüber

„Meet your next favorite book“ – der Leitspruch der Leserplattform Goodreads bringt das Konzept auf den Punkt. Hier dreht sich alles ums Entdecken, Diskutieren, Bewerten und Empfehlen von Büchern.

Bücher, Self-Publishing | Anja Meiners

Alle (Buch-)Welt spricht von Goodreads, nicht nur Leser – auch Verlage und Autoren haben Goodreads schon längst für sich als Marketingtool entdeckt. Aber was bietet Goodreads eigentlich genau? Bei Goodreads handelt es sich um eine Online-Plattform, die im Januar 2007 von dem Softwareentwickler Otis Chandler und seiner Frau Elizabeth gegründet wurde. Ziel war es, eine Plattform für Menschen zu schaffen, die gerne und viel lesen und sich mit Gleichgesinnten über Bücher austauschen wollen. Wer früher also Mitglied im Leseclub war, „trifft sich“ heute im virtuellen Raum, um sich über verschiedenste Bücher, ob Ratgeber oder Fantasyroman, auszutauschen. Mit einem Netzwerk von etwa 25. Mio. Mitgliedern, ist Goodreads unumstritten ein sehr großer Leseclub, der inzwischen auch außerhalb der USA rasant wächst.

Goodreads: Ein riesiges, virtuelles Bücherregal

Ähnlich wie bei Facebook oder anderen Online-Diensten registriert man sich kostenlos, um Teil der sogenannten Goodreads-Familie zu werden und mit dem Bewerten und Austauschen von Büchern starten zu können. Jedes Mitglied legt sein eigenes Profil an und kann es nach und nach erweitern und sein virtuelles Bücherregal befüllen. Dieses hat zum heimischen Bücherregal lediglich den Unterschied, dass die darin befindlichen Bücher nicht angefasst und durchgeblättert werden können. Dafür finden im Goodreads-Regal mehr Bücher Platz, als es in der größten Bibliothek jemals möglich wäre. Der Schwerpunkt bei Goodreads liegt also, anders als bei den gängigen Sozialen Netzwerken wie Facebook und Co, nicht ausschließlich auf dem Vernetzen selbst, sondern auf der Erweiterung des eigenen Lektüre-Repertoires und dem Austausch über Bücher.

goodreads-regal

Zum Start legen sich die Nutzer Listen mit Titeln an und bewerten diese mit Sternen.

goodreads-events

Autoren können Termine wie Lesungen oder Signierstunden als Events bekanntgeben.

Buchbewertungen sind Gold wert

Der Bücherfundus von Goodreads kann durch die Nutzer, Verlage oder Autoren selbst unter Angabe der Katalogdaten durch weitere Titel erweitert werden. BoD leistet hier für die Autoren wertvolle Vorarbeit  und versorgt Goodreads seit kurzem regelmäßig mit den Katalogdaten aller Neuerscheinungen, inklusive der Buchcover. So können BoD-Titel über die Suchfunktion oder durch Empfehlung der Community-Mitglieder entdeckt und besprochen werden. Anders als in Online-Shops wie Amazon, erhalten die Mitglieder bei Goodreads keinen „Blick ins Buch“, also eine Leseprobe. Sowohl der Werbe- oder Klappentext als auch die Rezensionen der Leser und nicht zuletzt das Buchcover geben den potentiellen Lesern Aufschluss über den Inhalt des Buches. Für die letztliche Lese- und Kaufentscheidung spielen häufig die Bewertungen und Empfehlungen der Leser und Freunde eine ausschlaggebende Rolle.  Denn die meisten kennen es von sich selbst, persönliche Empfehlungen schaffen Vertrauen und wecken Interesse.

Netzwerk für Autoren und Leser

Neben der Literatur als Anknüpfungspunkt dient Goodreads dennoch natürlich auch als Netzwerkplattform. Die Mitglieder können selbst Gruppen gründen oder bereits existierenden Gruppen beitreten. So gibt es zahlreiche genre- und themenübergreifende, derzeit meist englischsprachige  Gruppen wie „Science Fiction“, „Harry Potter“ oder „Self-Publishing“. Diese Gruppen können rapide wachsen und schnell sogar mehrere Tausend Mitglieder zählen, was zu besonders regem Gedankenaustausch und aktiver Teilnahme an Buchbesprechungen führt. Dass sich eine Aktivität und Präsenz von Autoren auszahlen kann, beweist Self-Publishing-Autorin H.M. Ward, deren Bücher bereits bis zu 20.000 Mal  rezensiert wurden. Auch deutsche Self-Publishing-Autoren wie Nika Lubitsch oder Emily Bold nutzen Goodreads aktiv, für ihren persönlichen Draht zu den Lesern.

21 

  1. T. Franke am 16.04.2014, 17:50 :

    Goodreads ist eine sehr gute Idee, dort habe ich schon positive Erfahrungen gemacht – vielen Dank.

  2. Dietmar Dressel am 17.04.2014, 09:36 :

    Lieben Dank dafür, dass Sie mich auf diese Plattform aufmerksam machten. Ich werde mich umgehend damit aktiv beschäftigen.
    Danke und herzliche Grüße
    Dietmar Dressel

  3. Alois Schmidt am 17.04.2014, 16:32 :

    Mein Titel: “Lautaro, der Sturzfalke aus Chiles Regenwäldern” ist ein historischer Roman und erzählt von den Ereignissen aus der Zeit der Eroberung Chiles durch die Spanier. Am Werdegang des Titelhelden wird zugleich das Weltbild der Mapuche-Indianer (Araukaner) ersichtlich.
    Wie es dem jugendlichen Helden gelingt, sich an die Spitze der Krieger seines Stammes zu setzen und seinem Volk durch seinen Sieg über die “Conquistadores” einen ungestörten Lebensraum für die folgenden 300 Jahre zu sichern, gehört zu den spannenden Fragen der Lektüre.
    Das chilenische “Consejo Nacional de la Cultura” bringt in seiner “Revista” eine positive Besprechung und Vorstellung des Autors.

  4. Peter Richter am 22.04.2014, 09:46 :

    Das ist ja super. Wieder eine amerikanische Plattform, in der mein seine Haut – sprich: sein persönliches Profil – zum Markte tragen kann. Kann man es NSA und Konsorten noch leichter machen? Ich halte mich lieber an die deutschsprachigen Foren.

  5. Uwe Schmidt am 25.04.2014, 11:59 :

    Mal schauen ob´s was bringt!?

  6. Shakti Morgane am 30.04.2014, 18:07 :

    Wieso muss immer alles auf englisch sein. Soetwas gibt es auch auf deutsch und es heißt lovelybooks http://www.lovelybooks.de

  7. Michael Fauth am 25.06.2014, 13:27 :

    Hallo, schön das werde ich versuchen mal sehen ob mein Bücher zu den Themen Motorradfahren und Motorradreisen Anklang finden werden.

  8. MuellerHarald am 19.08.2014, 18:30 :

    Hallo,
    liebe Leser,
    Mein Buch ” Das Geheimnis in mir ”
    zeigt den Weg , die Lebensqualitaet deutlich zu verbessern,
    sich SELBST zu finden
    und den Sinn des Daseins fuer jeden einzelnen Menschen
    zu entdecken.
    Zu bestellen bei
    bod direkt — Autor :Harald Mueller
    oder
    bei Amazon — Buch Titel : Des Gehemnis in mir..
    ………. viel Spass

    ich freu mich auf euer feedback.
    besten Gruss
    Harald

  9. Ananta Lienhard am 17.09.2014, 22:56 :

    Liebe Suchende
    mein Geistführer Aurelio hat mir ein spannendes Buch durchgegeben: “Wege in die Einheit”. Dabei geht es um die Balance zwischen geistigen und materiellen Aspekten. Wir sehnen uns nach Harmonie und Frieden, die entstehen, wenn wir ausgeglichen leben.
    Offenbar sind wir dafür verantwortlich und offensichtlich sind die Kinder der Schlüssel für die neue Weltsicht, das und vieles mehr auf 338 Seiten zu entdecken. BoD ISBN 978-3-7322-0537-0 Herzlichen Dank für das Interesse. Euer Sternenbruder Christoph

  10. Karin Goller am 25.09.2014, 19:13 :

    Hallo lieber Leser/in
    Mein Buch
    Julia-eine bermerkenswerte Frau
    erzählt von einer Kinderärtin, die ihren kleinen Patienten alle Scheu vor dem Krankenhaus nimmt und auch deren Eltern betreut.
    Zu bestellen bei:
    BoD direkt – Autorin: Karin Goller
    oder bei Amazon – Buch.de uws.
    ISBN: 978-3-940178-79-4
    Viel Spaß beim Lesen.

  11. jürgen mann am 13.10.2014, 23:11 :

    Wie werde ich Mitglied?

    Danke!

    • Achim Krüger am 10.11.2014, 18:17 :

      Wie kann ich bei goodreads Mitglied werden und mitmachen?

      Danke für einen Hinweis.
      Freundliche Grüße
      Achim Krüger

  12. Susanne K. Glück am 26.11.2014, 20:38 :

    ———-Die Blume in meinem Kopf————
    —————Susanne K. Glück——————–
    Eine Geschichte der Hoffnung
    Für Betroffene und Angehörige
    Mein Weg /Die Reise /Kein Ende in Sicht
    –Ein Glioblastoma Multiforma–
    das Leben geht weiter
    In der Auseinandersetzung mit dieser Erkrankung findet die Autorin jede Form von Fachliteratur aber nichts Lebenspraktisches,so beschließt sie ,
    dieses Buch zu schreiben.
    “Die Blume in meinem Kopf”
    —erschienen am 10.10.2014–im BoD Verlag
    ISBN: 978 -3- 7357- 7 071- 4
    Die Leser sind sich einig:
    “aufgeben geht nicht”
    das Motto der Autorin
    Susanne K. Glück

  13. Birgit Klemm am 02.12.2014, 15:03 :

    Liebe (Auch-)Leser!
    Ich möchte hier mein vor rund zwei Jahren bei BoD veröffentliches Buch mit anbieten:
    “Plötzlich ist alles anders” unter dem Pseudonym Katrin Schwarz.
    Die ISBN-Nummer ist 978-3-8482-3299-4.
    Es ist meine Geschichte, beginnend mit einem Fahrradsturz auf Fuerteventura, gefolgt von einem schlimmen Schlaganfall, und seitdem mein Kampf um ein normales Leben.
    Ich möchte damit anderen dokumentieren, dass es keinen Sinn macht, in so einem Fall aufzugeben. Immerhin war es mir möglich, mit wenigen Hilfen dieses Buch herauszubringen. Wobei ich glaube, der Titel spricht für sich.
    Ein Urteil darüber, ob das ankommt, wäre mir an dieser Stelle schon wertvoll, wobei ich auf für konstruktive Kritik jederzeit offen bin.
    Viel Kurzweil beim Lesen (von Spaß will ich lieber nicht reden)
    Birgit Klemm

  14. Jürgen Herold am 01.01.2015, 11:36 :

    Hier mein Buch, als eine kurzweilige Geschichte zum Glücksspiel/ bezogen auf Casinospiele.Faszination Glücksspiel

    Herold, Jürgen

    Hardcover
    76 Seiten
    ISBN 978-3-7322-4020-3

  15. Siegfried Berlin am 26.01.2015, 08:50 :

    Ich wurde von meiner Vergangenheit erdrückt. Und so musste ich dieses Buch schreiben. Wer einmal darin abfängt zu lesen, kann es nicht mehr zur Seite legen. Die Spannung reist einem mit.
    NUR EINE ROSE OHNE DORNEN

    Ein Leben voller Höhen und Tiefen, Irrungen und Wirrungen – Siegberth Ney erzählt in seinen bewegenden Lebenserinnerungen eindringlich und ungeschönt von einschneidenden Erlebnissen, die ihn maßgeblich prägten … seine beschwerliche Kindheit unter der Knute der gewalttätigen Mutter, Demütigungen und Psychoterror, Alkoholexzesse und Spielsucht, Luxus und Armut, Liebe und Hass … und alles beherrschend und unwiderstehlich die Frauen, deren Charme er stets aufs Neue verfiel und von denen er nicht lassen konnte, selbst von denen nicht, die ihm übel mitspielten, so zwiespältig wie blühende Rosen mit stechenden Dornen.

    Taschenbuch: 180 Seiten
    Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (5. Dezember 2014)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3734715725
    ISBN-13: 978-3734715723

  16. Bernd Tönsmann am 26.01.2015, 12:06 :

    Meine Biographie :3.Epochen der Deutschwerdung
    Die merkbare Ignoranz ,bis zur schamhaften Ausblendung der Nach-
    kriegsgenerationen ihrer Vorfahren und deren Lebensleistung,als zur
    Begründung ihrer selbst anzuerkennen ,zwangen mich zur Einforde -rung des Respekts ,stellvertretend für die Vorkriegsjahrgänge zu wer -ben ,deren geistige Hinterlassenschaft ,der Würdigung entbehrt
    Taschenbuch :ca.180 Seiten.. ISBN: 978-3 -8482-6673-9 BoD

    Bernd Tönmann ( Jahrg.1933 )

  17. Uwe Dollichon am 30.01.2015, 07:39 :

    Mein Lyrik-Bändchen ( 56 Seiten ) “Labyrinth des Lebens” beschreibt die Gefühlswelt zwischenmenschlicher Beziehungen wie Liebe, unangenehme und einengende und schon an Hass grenzenden Empfindungen.
    Außerdem werden noch Themen wie die Arbeitswelt sowie der Autowahn thematisiert.
    Buch: 56 Seiten; erhältlich u.a. bei Books on Demand, Libri, Amazon

  18. Sybille B. Lindt am 02.02.2015, 14:30 :

    Mein ebook (Sept., 2014) “Der Schüchterne Hase” ist jetzt auch als Printausgabe mit anderem Cover erschienen.
    Es ist ein Buch für Kinder im Vor- und Grundschulalter, auch für Leseanfänger, aber auch für Eltern, Lehrer und Erzieher sowie für
    alle Erwachsenen, die schüchtern sind oder es einmal waren.
    Es geht in dem kleinen Buch um die Probleme der schüchternen und wenig selbstbewussten Kinder, die durch die Situation als Mittelkind verstärkt werden können (nicht zwangläufig müssen). Und wie der schüchterne Hase (oder das schüchterne Kind) in einer stressigen Situation unerwartet zu seinem Selbstbewusstsein findet, dadurch sein musikalisches Talent endlich entdeckt und gefördert wird. Und er nicht nur Musiker wird, sondern am Ende auch seine Traumhäsin bekommt.
    Das Buch soll schüchternen und wenig selbstbewussten Kindern Mut machen, dass, auch wenn sie gegenwärtig die eine oder andere Niederlage einstecken müssen, sie sich nicht aufgeben sollen, auch aus ihnen kann etwas Besonderes werden, wenn sie sich nur trauen. Außerdem schließt das Büchlein mit einem wunderschönen
    Happy-End. Birgit Schreyer hat es mit sehr emotionalen und witzigen Zeichnungen begleitet. Allen, die die Probleme der Schüchternen kennen oder selbst erfahren haben, ob gegenwärtig oder in der Kindheit, wird das Büchlein auf immer ein verständnisvoller und humorvoller Begleiter sein. Andererseits kann mit dem Buch bei nicht schüchternen Kindern auch das Verständnis für schüchterne Kinder geweckt werden. Am Ende gibt es noch Seiten zum Selber-malen und -schreiben
    Sybille B. Lindt: Der SCHÜCHTERNE Hase/ Mit Bildern von Birgit Schreyer. 44 S. (ISBN 978-1503255753), u.a. bei amazon.de

  19. Feyel Ludwig am 06.04.2015, 20:03 :

    Möchte auf diesen Weg auf mein eBook ( 06.03.2015 )
    Du zu Schweigen oder…Biographie von Geburt bis zur Lehre, aufgewachsen als Heim-Kind, Misshandlungen an Schutzbefohlenen, Sexueller Missbrauch, das Schweigen nach 55.Jahren gebrochen, Angst und Verzweiflung brachten mich dazu, mit niemanden zu sprechen bis zu meinen Herzinfarkt der der Auslöser für dieses Buch war….. Glaube das man sich dieses eBook, mal in aller ruhe durchlesen sollte. Jedoch nichts für schwache Nerven. Es ist schwer nach so langer Zeit, darüber zu schreiben.
    Feyel Ludwig: Du hast zu Schweigen oder..
    (ISBN 9783734772658)

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>