Abmessungen und Beschnittzugabe bei e-Books

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Spatzihasi
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2018, 16:37

Abmessungen und Beschnittzugabe bei e-Books

von Spatzihasi (04.11.2018, 16:47)
Hallo zusammen,

ich suche jetzt seit einer Stunde nach einer Info darüber, welche Beschnittzugaben und Abmessungen für ein e-Book
benötigt werden, da ich ausschließlich e-Books anbieten möchte.

Kann mir dazu ggf jemand was sagen?

Ich benötige folgende Infos für ein Format von 12x19 cm:

Ich möchte das Buch in Indesign schreiben!

Cover:

Das Dateiformat soll JPG sein (soweit hab ich es herausgefunden)
und eine Auflösung von mindestens 300 eher 600 dpi haben.
Ich nehme an das gilt auch für Farbcover oder gibt es da andere Richtlinien?

Der Coverrechner geht von einem Druckbuch aus.

Das Buch selbst:

Welche Seitenränder nutzt man bei e-Books? (links, rechts, oben und unten)
Sind Beschnittzugaben eigentlich notwendig wenn das Buch nicht gedruckt wird?

Ich würde mich über Antwort sehr freuen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5692
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Abmessungen und Beschnittzugabe bei e-Books

von Siegfried (04.11.2018, 18:04)
Hi!

Spatzihasi hat geschrieben:

Cover:

Das Dateiformat soll JPG sein (soweit hab ich es herausgefunden)
und eine Auflösung von mindestens 300 eher 600 dpi haben.
Ich nehme an das gilt auch für Farbcover oder gibt es da andere Richtlinien?

Der Coverrechner geht von einem Druckbuch aus.


BoD nennt eine Größe von 1536 x 2048 Pixel. Andere Anbieter haben andere Größenangaben. Amazon will ein Seitenformat von 16 : 10 haben, wobei die längere Seite 2.500 Pixel hat.

Aufpassen, ob man die maximale Pixelzahl dadurch überschreitet (BoD hat eine Obergrenze von 3,2 Mio Pixel). Wenn das Coverbild groß genug ist (in cm), dann reichen auch 72dpi, da das Cover ja seitenfüllend auf die Bildschirmgröße des e-Book-Readers verkleinert wird. Der Kindle Paperwhite hat z. B. ein Display von 6 Zoll, max. 1072 × 1448 Pixel bei 300 PPI.


Spatzihasi hat geschrieben:
Das Buch selbst:

Welche Seitenränder nutzt man bei e-Books? (links, rechts, oben und unten)
Sind Beschnittzugaben eigentlich notwendig wenn das Buch nicht gedruckt wird?


Beschnittzugaben sind nur im Print interessant, weil hier z. B. Bilder bis unmittelbar an den Seitenrand laufen sollen (das Bild wird bis in den Beschnittrand gedruckt und dann eben "beschnitten").

Seitenränder sind beim e-Book von untergeordneter Bedeutung, da es beim e-Book keine "Seite" gibt - folglich auch kein "oberer Rand" und "unterer Rand". Es gibt nur eine Anzeige (und damit eine Anzeigefläche), die aber vom Leser jederzeit geändert werden kann. Ob der Leser sich 60 Zeichen in einer Zeile darstellt oder nur 20, ob eine Anzeige nun 30 Zeilen enthält oder nur 10, liegt ganz in der Verantwortung des Lesers und nicht beim Buchautor bzw. der Buchautorin. E-Book ist eben KEIN PDF. Letztendlich ist der Text eines e-Books nichts weiter als endloser HTML-Text mit eingestreuten Absatzmarkern. Wenn man bei einer Text-Webseite ordentlich auf STRG und PLUS-Zeichen drückt, dann wird die Anzeige immer größer. Vorhandener Rand bleibt unverändert.

Es ist also völlig egal, ob man das e-Book in 12 x 19 oder A5 oder A4 schreibt. Der Leser formatiert. Fertig. cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 521
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Abmessungen und Beschnittzugabe bei e-Books

von Hannelore Goos (04.11.2018, 18:16)
Hallo Christin,

da mein Mann als Sehbehinderter viele E-Books liest, ein paar Hinweise - im Prinzip wie auch Siegfried schrieb.

Spatzihasi hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich suche jetzt seit einer Stunde nach einer Info darüber, welche Beschnittzugaben und Abmessungen für ein e-Book
benötigt werden, da ich ausschließlich e-Books anbieten möchte.

Kann mir dazu ggf jemand was sagen?

Ich benötige folgende Infos für ein Format von 12x19 cm:

Soweit ich weiß, haben e-Books überhaupt kein festes Format, sondern die Wiedergabe richtet sich nach dem Format und den Einstellungen des jeweiligen Lesegeräts. Auch so etwas wie einen seitlichen Rand kann man in einem E-Buch-Lesegerät in der Regel einstellen. Also brauchst du nur endlos-Text und musst nur aufpassen, keine harten Zeilenumbrüche an der falschen Stelle zu setzen - also nur dann, wenn du einen Absatz willst.

Spatzihasi hat geschrieben:
Ich möchte das Buch in Indesign schreiben!

Das kommt auf die Version an. Das neueste soll einen guten Export haben.

Zum Cover kann ich nichts sagen, da ich bis jetzt nur Druckbücher gemacht habe, die teilweise von BoD in E-Books konvertiert wurden.

Aber ich würde es wie bei einem Druckbuch machen: Zuerst einen Publisher suchen und nach dessen Vorgaben vorgehen.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Spatzihasi
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2018, 16:37

Re: Abmessungen und Beschnittzugabe bei e-Books

von Spatzihasi (05.11.2018, 17:27)
Siegfried hat geschrieben:
Hi!

Spatzihasi hat geschrieben:

Cover:

Das Dateiformat soll JPG sein (soweit hab ich es herausgefunden)
und eine Auflösung von mindestens 300 eher 600 dpi haben.
Ich nehme an das gilt auch für Farbcover oder gibt es da andere Richtlinien?

Der Coverrechner geht von einem Druckbuch aus.


BoD nennt eine Größe von 1536 x 2048 Pixel. Andere Anbieter haben andere Größenangaben. Amazon will ein Seitenformat von 16 : 10 haben, wobei die längere Seite 2.500 Pixel hat.

Aufpassen, ob man die maximale Pixelzahl dadurch überschreitet (BoD hat eine Obergrenze von 3,2 Mio Pixel). Wenn das Coverbild groß genug ist (in cm), dann reichen auch 72dpi, da das Cover ja seitenfüllend auf die Bildschirmgröße des e-Book-Readers verkleinert wird. Der Kindle Paperwhite hat z. B. ein Display von 6 Zoll, max. 1072 × 1448 Pixel bei 300 PPI.


Hey :) danke für deine Antwort.

Wenn ich das Cover erstellt habe und über BOD hochlade, dann muss ich doch aber nicht für jeden Online Shop eine eigene Version hochladen oder?

Und ich bin davon ausgegangen dass wenn ich das Buch als epub konvertiere ich dann auch das Coverbild mit konvertieren kann oder muss ich das extra machen?

Hi Hannelore :)
Auch dir danke für deine Antwort. Ich nutze CS4 oder CS6. Aber da es wie du logischerweise sagst, nicht nötig ist großartig auf Seitenränder zu achten, da das e-Book eh gelesen wird wie vom Leser gewählt, brauch ich mir da auch keine großen Gedanken zu machen.

Und wie auch schon Siegfried geschrieben dachte ich, ich lade das einfach bei BoD hoch und fertig ohne dass ich mir einen extra Publisher suchen muss.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5692
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Abmessungen und Beschnittzugabe bei e-Books

von Siegfried (07.11.2018, 17:26)
Spatzihasi hat geschrieben:
Und wie auch schon Siegfried geschrieben dachte ich, ich lade das einfach bei BoD hoch und fertig ohne dass ich mir einen extra Publisher suchen muss.


Genau so würde ich es auch machen: Den Text schreiben, marginal formatieren (Absatzende, Kapitelwechsel), dann in myBoD den Import durchführen und fertig. Dito für das Cover.

Tipp: Sich einfach mal unter myBoD probeweise durch die einzelnen Projektschritte eines eBooks arbeiten (das Projekt wird ja erst ganz am Ende scharf gemacht).

Hier was zum Nachlesen:
https://www.bod.de/e-book-inhalts-und-f ... inien.html
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.