Blog zu Literatur und Philosophie

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (27.09.2010, 10:28)
Danke Heinz,

ein interessanter Querschnitt/ Abriss!
Ich denke, ich werd mir das eine oder andere doch ncoh einmal anschauen ... smart2

LG, Barbara

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (01.11.2010, 08:20)
Hallo,

eigentlich sollte es nur ein ganz kurzer Blogbeitrag werden, ausgelöst durch einen Arbeitsbogen für den Deutschunterricht an der gymnasialen Oberstufe. Thema "Irrungen, Wirrungen" von Fontane, aufbereitet, wie es nur Beamtenköpfe ersinnen können :twisted:

Dann aber wuchs sich der Beitrag immer mehr aus. Mit jeder Seite, die ich von Fontane las, wurde der Beitrag länger. Herausgekommen ist ein Mehrteiler, dessen ersten Teil ich heute Nacht hochgeladen habe: Theodor Fontane: Nein, bitte nicht – oder doch?

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5681
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (01.11.2010, 08:45)
Danke, Heinz! Spannend und sehr informativ. Ich bin schon sehr auf den nächsten Teil gespannt: Fontane und seine Sprache ... ein faszinierendes Thema. Übrigens wusste ich gar nicht, wie inhaltsvoll die Namen der Protagonisten gewählt sind ... alleine darüber werden ja schon (potenziell) eimerweise Botschaften unters Volk gestreut ...

thumbbup thumbbup thumbbup

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (27.11.2010, 15:39)
Hallo,

bevor es mit Fontane weitergeht, habe ich erst noch einmal etwas zu Herta Müller geschrieben, zu der es gerade eine Ausstellung in Berlin gab: Herta-Müller-Austellung zeigte Autorin wie sie sich selbst gerne sieht.

Bei der Gelegenheit möchte ich auch gleich noch auf den zweiten Teil von Theodor Fotane hinweisen, den ich bereits in der letzten Woche hochgeladen habe.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (27.11.2010, 17:39)
Danke, Heinz,

das ist ein hoch informativer, spritzig geschriebener und souverän recherchierter Artikel über die Zwiespältigkeit der Person Herta Müllers, den ich mit großem Interesse gelesen habe.
Da hat sich das Warten auf den neuen Fontane-Artikel gelohnt!

LG, Anke

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (29.11.2010, 10:36)
Toll,
ich habe Satz deines recht ausführlichen HM Textes gelesen und schon wieder einige neue Perspektiven hinzugewonnen, thanks .-)

Barbara

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (29.11.2010, 22:30)
Hallo Anke und Barbara,

schön, dass ihr die Beiträge zu Herta Müller und Theodor Fontane sehr interessant findet. Das motiviert doch noch zusätzlich, dranzubleiben. Der dritte Teil zu Fontane ist inzwischen auch nahezu fertig.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (30.11.2010, 13:24)
hawepe hat geschrieben:
Der dritte Teil zu Fontane ist inzwischen auch nahezu fertig.


Schön zu hören! Ich freu mich drauf! thumbbup

LG, Anke

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (01.12.2010, 08:49)
Hallo Anke,

Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Schön zu hören! Ich freu mich drauf! thumbbup


Na, dann viel Vergnügen beim book: Gerade habe ich den dritten Teil von Theodor Fontane hochgeladen.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (01.12.2010, 14:03)
Hallo Heinz,
hawepe hat geschrieben:
Na, dann viel Vergnügen beim book: Gerade habe ich den dritten Teil von Theodor Fontane hochgeladen.


danke! Ich hatte absolutes Vergnügen beim Lesen. Der Artikel ist spannender als mancher Krimi, und weitaus lehrreicher obendrein.
Die Sache mit den Schachtelsätzen und den vielen "und" ist interessant, und ganz besonders aufschlussreich und auch amüsant fand ich, mit welchen Worten Fontane selbst ihren Gebrauch bei seinem Verleger verteidigt.
Er war ein Plauderer, und das im besten Sinne des Wortes. Den heute mitklingenden leicht negativen Unterton erhielt das Plaudern erst nach Fontane.

Ich nehme mal an, dass das nicht aufgrund von Fontanes Plaudereien so gekommen ist. cheezygrin

Wie schön, dass die Artikelserie mit dem "Stechlin" weitergeht! thumbbup

LG, Anke

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (28.12.2010, 22:37)
Hallo,

eigentlich sollte es im Blog mit dem nächsten Teil zu Fontane weitergehen, aber den Tod von Peter O. Chotjewitz wollte ich doch nicht übergehen. Also habe ich mich hingesetzt und erst einmal über zwei seiner Bücher geschrieben: Peter O. Chotjewitz sah gern hinter die Kulissen – und eckte damit oft an.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (28.12.2010, 23:19)
Spannend geschrieben, sehr interessanter Beitrag! thumbbup thumbbup thumbbup

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (25.01.2011, 18:41)
Hallo,

lange hat es gedauert, aber nun ist endlich Teil 4 der Fontane-Serie fertig und hochgeladen: Theodor Fontane: Nein, bitte nicht – oder doch? (Teil 4).

Im Mittelpunkt steht, wie angekündigt, sein Spätwerk "Der Stechlin".

Teil 5 erfordert leider noch einige Arbeit und verzögert sich deshalb noch ein wenig. Ich hatte mir zwar vorgenommen, mehrteilige Beiträge grundsätzlich erst hochzuladen, wenn alle Teile wirklich fertig sind, aber dann dürfte der Blog kein Freizeitvergnügen sein,

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (25.01.2011, 19:26)
Hallo Heinz,

den Beitrag habe ich wieder mit großem Interesse gelesen. Wer nach dem Lesen nicht Lust auf Fontane bekommt, der hat was mit den Augen. :wink:

LG, Anke

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (31.01.2011, 08:41)
Hallo,

eigentlich sollte Fontane mit dem fünften Teil wirklich seinen Abschluss finden. Nun ist dieser Teil aber doch länger als geplant geworden, so dass ich ihn geteilt habe. Teil 5 ist nun seit heute Nacht online: Theodor Fontane: Nein, bitte nicht – oder doch? (Teil 5).

Viel Vergnügen book:

Heinz

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.