BoD AutorenAward 2009?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (29.03.2009, 19:31)
Hallo Ursula,

es geht mir nicht um eine generelle Kritik an BoD: die Zusammenarbeit war bei der Realisierung meiner Bücher ok.

Zu dem, was ich zur Leipziger Messe geschrieben habe (das bezieht sich auch auf 2008) ist nichts hinzuzufügen.

Silvia: Beruflich bin ich sehr häufig auf Großveranstaltungen "im Einsatz" und auch in Leipzig war ich dieses Jahr 2 Tage, teilweise am Stand, an dem auch meine Bücher ausgestellt waren - am 2. Abend hatte ich um 18:00 eine Lesung in der City - und ich hatte noch nie ein Problem damit, freundlich zu sein, kompetente Ansprechpartnerin zu sein und zu lächeln - weil das alles rein gar nichts kostet.

Wer so etwas nicht kann, sollte sich einen Job in der Schreibstube besorgen!

Und im Übrigen: an den vielen anderen Ständen waren die Mitarbeiter ja auch nicht entnervt oder unfreundlich.

Gruß
Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

LOFI

Re:

von LOFI (29.03.2009, 19:41)
Haifischfrau hat geschrieben:
Wer so etwas nicht kann, sollte sich einen Job in der Schreibstube besorgen!


Hmm ... zu mir waren sie sehr freundlich. Kann nicht klagen.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (29.03.2009, 19:59)
Den Einwand von Sylvia kann ich zwar gut verstehen, aber er ist halt subjektiv, denn sie war ja nicht in Leipzig - und nur zur Messe habe (zumindest) ich Kritik geübt.

Übrigens war ich am Donnerstag und am Samstag am Stand. Da ich seit Jahren in Leipzig bin und bereits mehrere Bücher mit BoD gemacht habe, kenne ich den harten kern der Standbesetzung vom Gesicht her und drei davon mit Namen persönlich. Von den beiden GFs war heuer ja offenbar keiner anwesend.
Obwohl ich mich am Donnerstag (der erste Tag!), an dem es noch relativ ruhig war, gleich als Autorin vorstellte, bevor ich meine Frage gestellt habe, wurde ich regelrecht angeblafft und die "Dame" hat sich noch nicht einmal von ihrem Barhocker erhoben, als sie mit mir sprach. Sorry, das ist nicht nur unprofessionell, sondern ungezogen.

Ich jedenfalls würde so etwas nicht sagen, wenn es nur eine zufällige Momentaufnahme wäre. Meiner eigenen Beobachtung nach und gemäß der Erzählung anderer, weiß ich aber, dass dem leider nicht so ist.

Zum Schluß noch eine vorbeugende Antwort auf die eventuell kommende und berechtigte Frage, warum ich mich nicht mit so etwas direkt an Bod gewandt habe: Das wiederum liegt an der schlechten Erfahrung mit Reklamationen. Sie werden manchmal wochenlang nicht beantwortet und wenn, dann in der Regel abgewiegelt. So eine Art der Reklamationsbearbeitung schreckt ab und kaum ein Kunde macht einen zweiten Versuch.

@ Lofi
Klar gibt es auch Kunden, die freundlich behandelt wurden, aber das kam auch darauf an, an wen man geriet. Ich habe z. B. beobachtet, dass sich das junge und neue Standpersonal gut präsentiert hat, wogegen die "altgedienten" regelrecht gelangweilt taten - und es vermutlich auch waren.

LG,
Julia

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (29.03.2009, 22:14)
Hallo Julia,

julia07 hat geschrieben:
Ich jedenfalls würde so etwas nicht sagen, wenn es nur eine zufällige Momentaufnahme wäre. Meiner eigenen Beobachtung nach und gemäß der Erzählung anderer, weiß ich aber, dass dem leider nicht so ist.


Ich war sowohl im vergangenen als auch in diesem Jahr recht lange am BoD-Stand und mein Eindruck war beide Male, dass sich die Mehrheit des Standpersonals reichlich arrogant verhielt.

Im vergangenen Jahr fiel mir das besonders auf, weil ich damals mit meinem Sohn da war und wir uns sowohl bei BoD als auch Shaker ziemlich lange wegen einiger Buchprojekte umsahen. Und bei Shaker wurden wir sofort freundlich angesprochen und beraten. Bei BoD waren wir einfach Luft.

Übrigens habe ich vor Jahren auch mal Standdienst auf einer Messe geleistet. Allerdings hatten wir es nicht so gut wie bei BoD, denn wir waren zu zweit: der Chef und ich. Und wenn er Termine hatte, stand ich eben alleine dort.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (29.03.2009, 22:20)
Lofi, vielleicht hast du ein hübsches Gedicht aufgesagt? cool1

Oder was willst du mir damit sagen???
Ich war ja nicht allein am Stand, sondern mit zwei anderen Leuten, die auch in diesem Threadt posten! Oder sind wir einfach nur mehrere irre (aber durchaus erfolgreiche) Autoren???

Anscheinend gibt's wirklich Probleme mit "Umgangsformen"?
Das ist ja auch nicht tragisch, schließlich verdiene ich und einige andere
unser Geld mit QUALITÄTSSICHERUNG & KOMMUNIKATION

gruß
Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

LOFI

Re:

von LOFI (29.03.2009, 22:23)
Haifischfrau hat geschrieben:
Lofi, vielleicht hast du ein hübsches Gedicht aufgesagt? cool1

Oder was willst du mir damit sagen???
Ich war ja nicht allein am Stand, sondern mit zwei anderen Leuten, die auch in diesem Threadt posten! Oder sind wir einfach nur mehrere irre (aber durchaus erfolgreiche) Autoren???

Anscheinend gibt's wirklich Probleme mit "Umgangsformen"?
Das ist ja auch nicht tragisch, schließlich verdiene ich und einige andere
unser Geld mit QUALITÄTSSICHERUNG & KOMMUNIKATION

gruß
Haifischfrau


Ging glatt ohne Gedicht. Ich war eben nur ich selbst. Das wirkt oft.

womanizer
Beiträge: 13
Registriert: 24.02.2009, 13:46

Cool fand ich es da.

von womanizer (29.03.2009, 22:53)
Hallo zusammen.

ich war auch da. Mein erstes Mal. Ich fand, die waren alle ziemlich nett. Klaro, cool ist das ja auch nicht, sich da die Beine in den Bauch zu stehen. Kann man ja verstehen. Aber ich fand es nicht arrogant oder so.

Herzhafter Gruß

Tim

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (29.03.2009, 23:48)
Was man hier liest, das deckt sich mit meinen Telefon-Erfahrungen.

Auf der Frankfurter Messe letztes Jahr habe ich niemanden am BoD-Stand direkt angesprochen, aber ich hätte mich aufgrund des Auftretens des Personals auch nicht unbedingt getraut. Auch auf mich wirkten die Mitarbeiter sehr arrogant. Doch kann ich keine direkten Erfahrungen beisteuern.

Am Telefon bin ich meist gut beraten worden, doch auch da gab es schon genervte, schnippische und auch falsche Antworten. Da bin ich dann aber so beharrlich und rufe ggf. wieder an, da man meist beim nächsten Versuch bei einem anderen Ansprechpartner landet. I.d.R. hatte ich dann Glück und bisher sind am Telefon alle meine Fragen und Probleme geklärt worden.

Fazit: Es gibt sodde und sodde.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.