Book-on-Demand-Plattform www.buchentdeckungen.de

Lektorat, Coverdesign, Marketing: Stellt eure Dienstleistungen für Autoren vor.


büchernarr

Re:

von büchernarr (15.03.2010, 11:08)
Hallo Heinz,
eine schöne Seite ist entstanden, herzlich willkommen im kleinen Kreis der Promoter "unbekannter Autoren".
Viel Erfolg für Dich und die Schreiberlinge.
Gruß
Bernd

Benutzeravatar
buchselstabe
Beiträge: 243
Registriert: 18.12.2008, 12:47
Wohnort: Gunzenhausen (Mittelfranken)

Re:

von buchselstabe (15.03.2010, 11:11)
Na klar, mach ich doch gerne.
Hier meine Infos:
Win XP (auf dem aktuellsten Stand)

IE: 8.0.....
Firefox: 3.6 (frisch upgedated - welch ein furchtbares Wort)
Opera: 10.10

Grübel, jetzt gehen die Pop-Ups bei Opera auch nicht mehr (beide Link und Bild).
Dabei habe ich alle Pop-Ups erlaubt.
Ja, ja die Technik.

Gruß Uwe
Sci-Fi: Serie Amazon
Autor: Twitter Facebook

Benutzeravatar
Jens-Erik
Beiträge: 64
Registriert: 10.12.2009, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Book-on-Demand-Plattform www.buchentdeckungen.de

von Jens-Erik (15.03.2010, 11:12)
Hallo Heinz,

schöne Idee. Hoffentlich wirst Du viele Besucher haben.

hawepe hat geschrieben:
Für Buchvorschläge ... bin ich natürlich jederzeit dankbar.


Hier im Forum? Oder lieber als private Nachricht?

Ich würde Dir nämlich gerne auch zwei Titel aus meinem (BOD-basierten) Verlagsprogramm ans Herz legen.

Viele Grüße,
Jens

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.03.2010, 11:17)
Hallo Uwe,

buchselstabe hat geschrieben:
sehr schön klar und übersichtlich.
Hmm, Fantasy gehört vermutlich dann zu Sonstiges?
Oder zählt es als Roman?


Romane :-)

Ich stehe hier vor dem gleichen Problem wie alle Buchportale.

Romane, Erzählungen und Lyrik sind literarische Formen, Krimis, Fantasy usw. stehen für Inhalte, Kinder- und Jugendbücher grenzen sich beim Alter ab.

Eigentlich werden hier Äpfel mit Birnen verglichen.

Eine bessere Idee scheint bislang niemand gehabt zu haben, wenn man mal von Mehrfacherfassungen absieht. Bücher mehrfach aufnehmen möchte ich aber wirklich nur, wenn es gar nicht anders geht.

Romane wird übrigens auf jeden Fall noch weiter untergliedert.

Wenn die Zahl der Bücher steigt, und eine Suche so eine Sache ist, müßtest, zumindest als Zusatzangebot, eine Art sortierter Liste anbieten. Sortiert nach Genre-Autor-Titel oder Genre-Titel-Autor etc.


Gute Idee. Werde ich mir merken.

Sowas müßte man aus einer parallel laufenden Datenbank mit generieren?


Muss leider ohne Datenbank laufen, weil diese die Kosten hochtreiben würde. Die vorhandene Datenbank brauche ich für meinen Blog, den ich vom Bücherbrett auf diese Seite umziehen will.

Die Einzelseiten unter den Rubriken werden nämlich recht lang werden.


Deshalb auch die weitere Untergliederung. Wie ich das längerfristig handhabbar halte, weiß ich allerdings noch nicht.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.03.2010, 11:21)
Hallo Uwe,

buchselstabe hat geschrieben:
Hier meine Infos:
Win XP (auf dem aktuellsten Stand)

IE: 8.0.....
Firefox: 3.6 (frisch upgedated - welch ein furchtbares Wort)
Opera: 10.10


Verstehe ich nicht. denn damit geht es hier.

Grübel, jetzt gehen die Pop-Ups bei Opera auch nicht mehr (beide Link und Bild).
Dabei habe ich alle Pop-Ups erlaubt.


Welche Pop-Ups? Ich habe ganz bewusst keine verwendet, weil Pop-Ups dermaßen missbraucht wurden, dass viel zu viele Computernutzer Pop-Ups blocken.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Book-on-Demand-Plattform www.buchentdeckungen.de

von hawepe (15.03.2010, 11:24)
Hallo jens,

Jens-Erik hat geschrieben:
Oder lieber als private Nachricht?


Ich denke, PN sind da doch sinnvoller. Es sieht zwar immer toll aus, wenn einzelne Threads Hunderte oder gar Tausende Postings aufweisen, aber wer liest die ernsthaft?

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5800
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (15.03.2010, 11:37)
Chris Germ hat geschrieben:
Hm, das hört sich dann aber einfach nach einem schlechten Suchalgorithmus an finde ich. Allerdings weiß ich natürlich nicht, wer deine Seite programmiert und mit wieviel Erfahrung. Vielleicht kann Wikipedia dir ja etwas weiterhelfen http://de.wikipedia.org/wiki/String-Mat ... lgorithmus


Der bequemste Suchalorithmus wäre der, die beschreibenden Texte in ein Datenbankfeld zu legen und dann eine Suche auf Wortbasis mit dem LIKE-Operator als SQL-Befehl durchzuführen, also so etwa:

Select ISBN from BUCHBESTAND where BESCHREIBUNG like '%Weltkrieg%'

Damit lassen sich alle Bücher finden, die in ihrer Beschreibung das Wort "Weltkrieg" enthalten. Denn genau dafür - Suche in großen Datenbeständen - sind Datenbanken gemacht.

@Heinz:
Gute Idee! Schöne Seite! thumbbup
Aber irgendwann reißt es sie auseinander - jetzt finden sich z. B. 34 Titel auf der Roman-Seite. Wie soll das bei 500 aussehen?

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.03.2010, 12:31)
Hallo Siegfried,

Siegfried hat geschrieben:
Der bequemste Suchalorithmus wäre der, die beschreibenden Texte in ein Datenbankfeld zu legen und dann eine Suche auf Wortbasis mit dem LIKE-Operator als SQL-Befehl durchzuführen, also so etwa:

Select ISBN from BUCHBESTAND where BESCHREIBUNG like '%Weltkrieg%'

Damit lassen sich alle Bücher finden, die in ihrer Beschreibung das Wort "Weltkrieg" enthalten.


Nun ist "Weltkrieg" ein recht gängiger Begriff, aber vielfach gibt es Synonyme, die man extra erfassen müsste.

Vor allem ändert das aber nichts am Problem, dass zu den meisten Suchen vermutlich kein Ergebnis existiert. Sachlich ist das kein Problem, aber psychologisch ("Da gibt es ja nichts.")

Meine Erfahrungen der Suchfunktion auf pahlke-online war, dass entweder sehr allgemein gesucht wurde (Polen, Tschechien, Bulgarien, was aber als Begriff von in der Navigation stand) oder sehr spezifisch (Hotel Sonnenschein in Oberhintertupfingen).

Denn genau dafür - Suche in großen Datenbeständen - sind Datenbanken gemacht.


Von einem großen Datenbestand bin ich auf www.buchentdeckungen.de aber noch weit entfernt. Und dann braucht man sich nur mal die Texte zu den Büchern durchlesen. Teilweise sind sie doch sehr bescheiden. Ändern darf ich sie aber nicht, sondern nur komplett neu schreiben. Oder ich müsste die Datenbank mit entsprechenden Begriffen füttern.

Aber irgendwann reißt es sie auseinander - jetzt finden sich z. B. 34 Titel auf der Roman-Seite. Wie soll das bei 500 aussehen?


Ein Problem. Bloß eine wirklich gute Lösung weiß ich noch nicht. Ich diskutiere das gerade auch mit einigen Webdesignern. Mal schauen, ob wir eine Idee haben, die dann auch noch pflegeleicht ist. Ich will mit der Seite zwar nicht reich werden, aber sich selbst finanzieren muss sie mittelfristig doch. Über mehr würde ich mich freuen.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (15.03.2010, 12:38)
Hallo Heinz,

ich freue mich, dabei zu sein ... cheezygrin

Beste Grüße und viel Erfolg,
Barbara

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.03.2010, 12:56)
Hallo,

inzwischen weiß ich, was mit dem Aufflackern eines Fensters gemeint ist. Das Problem ist gelöst :-)

Ich hatte auf den Seiten das Angebot von Amazon genutzt, dass beim Überfahren der Bilder eine verkleinerte Amazon-Seite angezeigt wird.

Leider funktioniert dies nicht immer. Amazon bezeichnet den entsprechenden Javascript-Code selbst noch als Beta.

Da das nur irritiert, habe ich den Code aus allen Seiten entfernt.

Den Darstellungsfehler im Firefox 3.6 für Mac kann ich erst heute abend beheben.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
VSM
Beiträge: 43
Registriert: 25.02.2010, 14:37
Wohnort: Wien

Re:

von VSM (15.03.2010, 13:12)
hawepe hat geschrieben:
Hallo Manu,

Manu hat geschrieben:
Wie handelst du das bei Neuerscheinungen. Schickt man dir Bilder und Texte zu?


Voraussetzung ist immer, dass ich mir ein Bild vom Buch machen kann. Bei Search Inside ist das am einfachsten, weil ich da einfach schauen kann. Sonst brauche ich eine PDF-Datei mit ein paar Seiten aus dem Buch.

Die Texte kann ich von Amazon übernehmen, die Bilder theoretisch auch. Allerdings gestattet Amazon aus lizenzrechtlichen Gründen nur die Verwendung von maximal 100 der von ihnen bereitgestellten Vorschaubilder. Da ich aber bereits bei 90 angekommen bin, bitte ich die jeweiligen Autoren um ein kleines Coverbild.

Beste Grüße,

Heinz.



ich schick dir auch gerne was zu, wenn ich darf? für so einen neuling wie mich, ist doch jede werbung willkommen.

grüße
VSM
Mehr über mich:
http://www.victoriamarian.com

Mein Roman "TraumLebensTraum"
erhältlich AB SOFORT online und hier im BoD Shop

Benutzeravatar
AmberStuart
Beiträge: 410
Registriert: 07.03.2009, 16:43

Re:

von AmberStuart (15.03.2010, 13:26)
Hallo Heinz,

habe drei Bücher von mir entdeckt,
da kommt Freude auf... cheezygrin

Besten Dank und viel Erfolg mit diesem Projekt... book:
Amber

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (15.03.2010, 13:34)
Thomas Becks hat geschrieben:
hawepe hat geschrieben:
Nein, weil Belletristik nur der Oberbegriff ist, unter dem sich die einzelnen Genres verbergen.

Hallo,
dann würde ich Belletristik ganz entfernen. Wie ich gerade gesehen habe, fallen die aufgezählten Titel unter dem Oberbegriff Sachbuch. Zur Belletristik gehören doch eigentlich nur Romane und Erzählungen, oder irre ich mich?
Gruß Thomas

Heinz, Du hast mir nicht geantwortet. Doch jetzt habe ich mein Problem selber entdeckt: Ich benutze noch den IE 7 und da erscheint unter Belletristik kein Untermenü. Dass da eins ist, habe ich gerade erst mit Firefox festgestellt. Beim IE 7 wird nur Belletristik angezeigt, kein Mouse over - nix.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Blanca Imboden
Beiträge: 283
Registriert: 20.08.2009, 17:04
Wohnort: Schweiz

Re:

von Blanca Imboden (15.03.2010, 13:43)
Hier im Büro habe ich auch keine Untermenüs bei Belletristik. Nichts.
Mein BOD-Buch:
«Allein in Afrika», 2005
www.blancaimboden.ch

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (15.03.2010, 13:47)
Blanca Imboden hat geschrieben:
Hier im Büro habe ich auch keine Untermenüs bei Belletristik. Nichts.

Hast Du da auch den IE 7? Fragezeichen/Info - anklicken.

Zurück zu „Freie und Dienstleister“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.