Charlotte Horn,"Das rote Sofa",Bildband

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Henry
Beiträge: 20
Registriert: 15.04.2007, 23:05
Wohnort: Rommerskirchen

Charlotte Horn,"Das rote Sofa",Bildband

von Henry (27.08.2007, 19:13)
„Das rote Sofa – Eindrücke und Empfindungen“ lautet der Titel des Buches, in dem erstmals die Aquarelle, Pastelle und Kohlezeichnungen der Rommerskirchener Künstlerin Charlotte Horn gesammelt sind. Der handgebundene Bildband erschien im DIN-A-Format jetzt im süddeutschen Crago-Verlag, herausgegeben von Markus T. Schönrock und J. Heinrich Heikamp.
Zu den abgedruckten Bildern schreibt die Kunsthistorikerin Gabriele Bundrock-Hill in ihrem Vorwort: „In diesem Bildband gewährt uns Charlotte Horn mit eigenwilliger, manchmal auch schroffer Künstlerhandschrift einen Einblick in Empfindungen und Eindrücke von Landschaften, sowohl aus der näheren heimischen Umgebung, als auch in Reiseskizzen. Das Unmittelbare als Grundlage ihrer Arbeiten evoziert nicht nur die große Lebendigkeit, die man in ihnen spürt, sondern auch den Mut, Empfindungen und Eindrücke über den Anspruch von Gefälligkeit hinaus zum Ausdruck zu bringen. Ausgehend von ihrer emotionalen Wahrnehmung, vermittelt sie dem Betrachter durch ihre spontane Niederschrift von Erlebtem und Gefühltem die ganz spezifische Atmosphäre aller ihrer hier zusammengetragenen Motive.“
Die gebürtige Nürnbergerin Charlotte Horn fand schon in der Kindheit den Zugang zur Malerei, entschied sich aber später für das Studium der Rechtswissenschaften. Durch Unterricht bei namhaften Künstlern wie Professor Dr. Goppelsröder (Gerhard-Mercator-Universität Duisburg), Professor Dr. Qi Yang und Professor Heuel-Kaminska (Akademie Steinfeld) wurde sie in dem für sie charakteristischen Umgang mit Formen und Farben bestärkt.
Im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen (Kloster Knechtsteden) leitete sie von 1999 bis 2002 den Fachbereich Malerei und war mitverantwortlich für die Gründung des Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen e. V. (KuKuK). Einen Querschnitt ihrer Arbeiten zeigte sie in zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im Rhein-Kreis-Neuss, Köln-Düsseldorf, in Spa (Belgien) und Mouilleron le Captif (Frankreich). Sie beteiligte sich 2006 mit einer Werkauswahl an einem kulturellen Austausch in Peking und Shanghai. Zur Zeit finden weitere Ausstellungen im Rommerskirchener Rathaus sowie im Grevenbroicher Caritashaus St. Barbara statt.
Der Bildband „Das rote Sofa“ (Format A 4, handgebunden, 66 Seiten, s/w, acht farbige Abbildungen, Euro 22.90, ISBN 978-3-937440-42-2) ist im Buchhandel erhältlich oder unter www.roki-art.de. -hei-
Quelle: www.blog.heikamp.net

--------------------
Dieses Buch finden Sie auch in unserem buchpool...

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.