Der arme Poet und weitere Fantastereien

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 767
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (07.07.2012, 21:59)
"Der arme Poet" darf sich über eine erste Rezension freuen. :lol:

Roboter Böhmbux Bub - aus der gleichnamigen Kurzgeschichte - würde an dieser Stelle ausrufen: "Hocherfreut und gut verkabelt! Kurzum, elektroglücklich!"

http://www.amazon.de/Der-arme-Poet-weit ... 936&sr=1-1

Benutzeravatar
Prof. Elsenbrink
Beiträge: 189
Registriert: 05.07.2011, 23:45
Wohnort: Berlin

Re:

von Prof. Elsenbrink (20.11.2012, 14:34)
Hallo Peter,

ich habe folgende Rezension bei amazon eingestellt:

Fantastisch! *****

Als ich das wunderschöne Cover dieses Buches sah, flüsterte ein kleines Teufelchen auf meiner Schulter: »Kaufen!« Und beim Schmökern in der hinreißenden Leseprobe (»Das furchtbare Faultier« – zu finden auf der HP des Autors: http://www.peter-pitsch-schriftsteller. ... letristik/) wurde daraus ein lautstarkes Skandieren: »Kau-fen! Kau-fen!«

Also kaufte ich das Buch – und ich habe es nicht bereut, denn es hält, was das Cover und die Leseprobe versprechen.

Neben der titelgebenden Geschichte »Der arme Poet« enthält das Werk elf weitere »Fantastereien«. Sie sind thematisch recht weit gefächert. Das Spektrum der herrlich skurrilen Einfälle reicht von aufmüpfigen Zahlen über einen seltsamen Badewannenschrat bis hin zu außerirdischen Bananen … Mithin allerhand Futter für die Fantasie der kleinen und großen Kinder. Und genau darum geht es im Wesentlichen auch. Natürlich vermittelt die eine oder andere Geschichte schon mal eine Botschaft, aber hier steht nie Belehrung im Vordergrund, sondern stets das Anregen der Fantasie – das hat mir sehr gut gefallen! Genauso wie die zahlreichen Illustrationen von Jette Pedersen. Sie sind einfach wundervoll und ergänzen die mit viel Witz und Charme erzählten Geschichten perfekt.

Fazit:
»Der arme Poet« ist zwar ein Kinderbuch, aber man kann auch als Erwachsener beim Lesen der Texte und Anschauen der Bilder viel Freude haben – mir ging es jedenfalls so. Ich schließe mich also der »Empfehlung« des kleinen Teufelchens auf meiner Schulter uneingeschränkt an: »Kaufen!«


***
http://www.amazon.de/Der-arme-Poet-weit ... 394220049X

***

Herzliche Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 767
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (20.11.2012, 20:30)
Danke Thomas! Bist du sicher, dass es nicht doch ein Engelchen war, welches dich so nachdrücklich zum Kauf der Lektüre angeregt hat?

Wir freuen uns riesig angesichts deiner Rezension. Klasse.

thumbbup

Viele Grüße von Jette und mir!
Peter

P.s.: Der aktuelle Verkaufsrang bei Amazon ist der Hammer: 5.822.604 in Bücher. Jippieh! Dabei ist das Buch erst vor wenigen Monaten erschienen und kann eigentlich noch gar nicht derart "abgestürzt" sein. Ich vermute demnach, ein techn. Fehler könnte diesen schlechten Rang verursacht haben.
:shock::

Benutzeravatar
Prof. Elsenbrink
Beiträge: 189
Registriert: 05.07.2011, 23:45
Wohnort: Berlin

Re:

von Prof. Elsenbrink (20.11.2012, 23:46)
Peter-Pitsch hat geschrieben:
Danke Thomas! Bist du sicher, dass es nicht doch ein Engelchen war, welches dich so nachdrücklich zum Kauf der Lektüre angeregt hat?


Hallo Peter,

es könnte natürlich auch ein Engelchen gewesen sein – die Frage, ob es sich um das eine oder das andere handelt, wird ja mitunter kontrovers beurteilt. So ruft mir beispielsweise gelegentlich ein Engelchen aufmunternd zu: »Trink ruhig noch einen!« :twisted: Und wenn ich das dann – folgsam, wie ich nun mal bin angle: – tue, behaupten Menschen, die vorgeben, es gut mit mir zu meinen, ich würde den zweifelhaften Empfehlungen irgendwelcher Teufelsvasallen folgen. Alles nicht so einfach. cheezygrin

Aber eines ist sicher: Ganz egal, wer es einem empfohlen hat – dein Buch ist super! thumbbup

In diesem Sinne.

LG
Thomas

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.