Der Weg meines Buches bei bod.de

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
ChrisK
Beiträge: 260
Registriert: 16.04.2007, 23:07
Wohnort: Berlin

Re:

von ChrisK (08.10.2007, 21:30)
Hannes Honisch hat geschrieben:
Ich habe es wirklich satt, ständig nach dem Rechten sehen zu müssen.
Vorschlag: Bau dir deine eigene Homepage. Du hast hundertprozentige Kontrolle über die dort veröffentlichten Inhalte und kannst dich selber um alles - vom Design bis zum Ranking in den Suchmaschinen - kümmern. Ich finde selbst sehr viele Schlampereien von BOD unerträglich, aber bei 39,90 für ein BoD-Classic kannst du wirklich nicht einen Online-Auftritt erwarten, der täglich aktualisiert wird. You get what you pay for.
Gruß
Chris

Hannes Honisch
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2007, 20:00

Re:

von Hannes Honisch (09.10.2007, 11:30)
Liebe/r ChrisK

Meine Kosten bei BoD belaufen sich schon auf schätzungsweise 6000 Euro, nicht 39,90.

Andreas T.
Beiträge: 344
Registriert: 11.04.2007, 19:08

Re:

von Andreas T. (09.10.2007, 11:59)
Goodbye!
Zuletzt geändert von Andreas T. am 28.07.2009, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (09.10.2007, 12:08)
Hannes, hast du BoD anteilsweise aufgekauft?? :shock::
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Hannes Honisch
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2007, 20:00

Re:

von Hannes Honisch (10.10.2007, 16:03)
Na, ja: Ich lebe in Österreich und die Portogebühren nach Deutschland waren immer so hoch ...

danysahne

Re:

von danysahne (10.10.2007, 16:57)
Ich möchte darum bitten, dass wir hier mal beim Thema bleiben und mein Thread nicht mit anderen Dingen "zugemüllt" wird. Danke!

Zur Erinnerung: Das Thema war: Der Weg meines Buches bei BOD... von mir!

Dankeschön :D

Benutzeravatar
rigoberto
Beiträge: 50
Registriert: 06.10.2007, 00:04
Wohnort: Offenburg

Heiliges Kanonenrohr

von rigoberto (10.10.2007, 21:38)
Gott gütiger,

und ich mache mir da Sorgen, weil nach vierzehn Tag das Buch noch nicht da ist. Immerhin ist alles schon bei amazon, bol und bod gelistet so wie ich es haben wollte.

Ganbatte

wünscht dir der Christoph
Es grüßt herzlich

Christoph

Benutzeravatar
Dana
Beiträge: 97
Registriert: 08.04.2007, 14:18
Wohnort: Berlin

Re:

von Dana (11.10.2007, 06:59)
@rigoberto

Ob danysahne aber GANBATTE versteht *grübel* ?

edit nach einem Hinweis per pn von danysahne an mich:

Das ist keineswegs eine spitze Bemerkung meinerseits, sondern lediglich die Frage an Christoph, ob er sich denn sicher sei, dass danysahne den japanischen Ausdruck GANBATTE verstehen könne (weil sie des Japanischen ggf. nicht mächtig ist?).
Ganbatte (kudasai) heißt so viel wie:
Halte durch! oder Mach weiter so! oder wahlweise auch Gib dein Bestes! Oder Streng dich an!
Zuletzt geändert von Dana am 11.10.2007, 22:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rigoberto
Beiträge: 50
Registriert: 06.10.2007, 00:04
Wohnort: Offenburg

Re:

von rigoberto (11.10.2007, 10:00)
Konnichi-wa Dana-seito,

da hast du natürlich Recht. Aber das viel mir gerade ein, nach dem ich ihre Zeilen gelesen habe. Korrekt hätte es heiße müssen, ganbatte kudasi. aber ich wusste nicht mehr genau wie man es schreibt. Und einfach nur schreiben, gib nicht auf oder mach weiter so, erschien mir etwas zu simpel :lol: Und so habe ich mein Budo-Japanisch ausgepackt.

Aber wie ich gesehen habe, warst du schon im gelobten Land. Das war bestimmt spitze.


bis die Tage

Christoph
Es grüßt herzlich



Christoph

danysahne

Re:

von danysahne (11.10.2007, 11:34)
Hallo? Bitte beim Thema bleiben... Danke! cheezygrin

So und nun mal weiter: Habe nun gestern meine erste Margenabrechnung bekommen. Was mir sonst noch so untergekommen ist: Uralte Mail-Anfragen wurden nach einem Monat beantwortet. Dankeschön, dachte ich da nur... wie nutzlos für mich, zumal die Antworten wieder einmal nichtssagend waren. :roll:

Franz W. Bauer

Re:

von Franz W. Bauer (18.10.2007, 21:13)
danysahne hat geschrieben:
Hallo? Bitte beim Thema bleiben... Danke! cheezygrin


Hm. Ja. Äh. Was war gleich mal das Thema? Der Weg DEINES Buches? Nun, dazu kann ich nix sagen, sorry. Der Weg meines Buches war noch viel länger, komplizierter, von Fehlern behaftet ... aber ob das nun dein Thema ist oder nicht? *grübel*. :oops:

Trotzdem: Schönen Abend noch. :D
Franz

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.