Der Zeitwandler - Restart

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4982
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Der Zeitwandler - Restart

von Anke Höhl-Kayser (20.11.2015, 17:42)
Titel: Der Zeitwandler - Restart
Autor: Anke Höhl-Kayser

Verlag: Bookshouse
ISBN: 978-9963531684
Seiten: 350
Preis: 13,99 €

Der Autor über das Buch:

Mehrmals habe ich in den vergangenen Jahren am Sarg Edwards I. in der Westminster Abbey gestanden, ohne ihm Beachtung zu schenken. Bis zu jenem Moment im April 2012.
Hinter dem Altarraum, in der Chapel of Edward the Confessor, befinden sich die Sarkophage von fünf Königen und Königinnen. Sie sind üppig verziert und mit vergoldeten Liegefiguren versehen. Alle – nur einer nicht.
An diesem Tag im April 2012 zog mich dieser eine schmucklose Sarg mit Macht an sich heran. Streng genommen eine riesige, hölzerne Kiste, dunkel, verwittert. Unverzierte Eichenholzverkleidung, lediglich mit einer nur noch schwer lesbaren goldenen Aufschrift versehen:
Edwardus Primus Scottorum Malleus hic est, 1308. Pactum Serva.
Bis zu diesem Zeitpunkt wusste ich wenig über Edward I. Ich kannte lediglich den Film »Braveheart«, in dem der unvergleichliche Patrick McGoohan die Rolle des Kriegerkönigs mit dem Beinamen »Longshanks« spielt.
Und nun versank die Welt um mich herum, verebbten die Geräusche der Westminster Abbey – die Unterhaltungen, das Lachen der anderen Besucher.
Dieser eine Ruf war Edward anscheinend nicht genug. Wenige Tage nach meiner Rückkehr aus London fand ich mich in tiefster Nacht in einem Zustand zwischen Traum und Wachsein wieder. Ich hatte das irritierende Gefühl, mich erneut vor dem Sarkophag in der Westminster Abbey zu befinden.
Vielleicht war es ja tatsächlich der König, der zu mir sprach, weil es ihm langweilig geworden war, immer nur herumzuliegen und er noch einmal ein Abenteuer erleben wollte?
Ich habe mich nach Kräften bemüht, ihm diesen Wunsch zu erfüllen.

Klappentext:

Dennis hat genug von London, bevor die Klassenfahrt dorthin richtig gestartet ist. Kotzen im Reisebus, mobbende Klassenkameraden und eine nörgelnde Lehrerin. Aber schlimmer geht immer: Plötzlich verfolgen ihn unheimliche Schattengestalten und er hat Visionen des mittelalterlichen Kriegerkönigs Edward I., der ihn Wulfric nennt und ihn anfleht, seine Tochter zu retten. Selbst die Zeit scheint sich gegen Dennis verschworen zu haben. Sie stoppt, und wenn sie weiterläuft, hat sich alles verändert. Auf einmal ist auch noch sein englischer Gastvater ein gesuchter Mörder und entführt Dennis zum Tower of London. Ein höllischer Trip durch Vergangenheit und Zukunft beginnt. Restart – nichts ist für die Ewigkeit!

Inhalt:

Eine alte Legende sagt: Wenn die Raben den Tower verlassen, fällt das britische Königreich.
Ich, Wulfric, habe fast tausend Jahre lang darauf gewartet. Hier im London des 21. Jahrhunderts ist mein Ziel in greifbare Nähe gerückt.
Tausend Jahre – die Zeit ist meinem Willen unterworfen.
Niemand rechnet damit, dass ausgerechnet Dennis diese Legende wahrmachen wird!
Dennis, der Versager. Verspottet von seinen Klassenkameraden, verachtet von seinen Lehrern, hin und her geschubst zwischen Pflegeeltern. Nichts davon ist Zufall, denn jede einzelne Gegenwart, die Dennis erlebt, habe ich für ihn erschaffen. Wenn die Dinge sich zu seinen Gunsten zu entwickeln drohen, starte ich die Zeit neu.
Alles wäre anders, wenn Dennis wüsste, wer er in Wirklichkeit ist. Doch das musste ich verhindern. Nun ist er endlich bereit, mir beim Erreichen meines Ziels zu helfen und die Legende zu erfüllen …
Wenn die Raben den Tower verlassen, ist es soweit.
Ein hilfloser Junge und der letzte Atemzug eines großen Königs ist alles, was ich brauche, um mein Königreich zu errichten.
Nur noch einmal: Restart.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!
Dateianhänge
Cover_Zeitwandler.jpg

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3420
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (21.11.2015, 12:17)
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch, liebe Anke! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg! thumbbup

Das schönste Türchen, das ich am 1.12. öffnen werde, ist unser Haustürchen, um die Amazon-Sendung mit deinem Buch entgegenzunehmen. Ich freue mich schon so darauf! bash: bash: bash:

Ganz liebe Grüße,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (21.11.2015, 18:14)
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch! Ich kann es kaum erwarten, es zu lesen! book: cheezygrin
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4982
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (21.11.2015, 19:45)
Monika K. hat geschrieben:
Das schönste Türchen, das ich am 1.12. öffnen werde, ist unser Haustürchen, um die Amazon-Sendung mit deinem Buch entgegenzunehmen. Ich freue mich schon so darauf! bash: bash: bash:

Wunderbar, dass du dich darauf freust!
Ich frage mich nur gerade, ob das Buch durch so ein kleines Türchen wohl überhaupt durchgeht?
Ihr scheint recht kleinwüchsig zu sein. Ihr lebt nicht zufällig im Auenland? blink3

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4982
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (21.11.2015, 19:47)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch! Ich kann es kaum erwarten, es zu lesen! book: cheezygrin

Es geht umgehend zu dir auf die Reise, sobald ich meine Printexemplare habe! Der Verlag hat sie schon auf die Reise geschickt - vielleicht Anfang nächster Woche ... hibbel ... :roll:

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 767
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (22.11.2015, 19:09)
Liebe Anke,
ich vernehme deinen Enthusiasmus im Herannahen eines weiteren großen Moments in deiner Schriftstellerkarriere. Dieses aktuelle Werk aus deiner Feder scheint seine Vorgänger sogar ein wenig übertreffen zu wollen an Fantasiereichtum und Gewagtheit in Bezug auf Zeitsprünge und abenteuerliche Schauplätze.
book:

Alles Gute!
thumbbup

... und einen herzlichen Gruß aus der Ferne,
Peter

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4982
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (22.11.2015, 19:27)
Ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte, lieber Peter! Den Enthusiasmus spürst du zurecht, dieses Buch liegt mir noch ein bisschen mehr am Herzen als meine anderen. Es ist mein Versuch, neue Wege einzuschlagen. Im März folgt ein weiterer Schritt auf diesem Weg. :wink:

Peter-Pitsch hat geschrieben:
Dieses aktuelle Werk aus deiner Feder scheint seine Vorgänger sogar ein wenig übertreffen zu wollen an Fantasiereichtum und Gewagtheit in Bezug auf Zeitsprünge und abenteuerliche Schauplätze.
book:

Ich hoffe, dass es die vorhergegangenen Bücher übertrifft - schon allein deshalb, weil ich mich mit jedem Buch zu verbessern versuche. Letztens habe ich die Ronar-Trilogie noch einmal gelesen, bin sozusagen zurück zu meinen Anfängen gegangen, und das war eine interessante und teilweise auch ernüchternde Erfahrung. :wink:
Mit jedem neuen Buch geht man als Autor einen Schritt weiter ... und hoffentlich in die richtige Richtung.

Einen Gruß zurück aus Wuppertal!

Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Re:

von Pamela (23.11.2015, 08:39)
Herzlichen Glückwunsch, liebe Anke!

Dies wird der erste Kauf eines Fantasy-Buches für mich werden!

Tolles Cover!
Gehe ich auf meine Beerdigung?
Das Haus in der Normandie
Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern
Somerset Hall
Finja hat keine Angst vorm Fliegen
Omaha Beach

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (23.11.2015, 09:52)
Liebe Anke,
hier auch (endlich) mein Glückwunsch zum neuen Buch, ich bin sicher, dass dieses Werk ein großer Erfolg wird!

LG
m
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Jolle
Beiträge: 12
Registriert: 16.06.2011, 13:01
Wohnort: München

Re:

von Jolle (23.11.2015, 11:34)
Hallo Anke,

herzlichen Glückwunsch auch von mir! Das Buch klingt höchst spannend - und nach der Art von Fantasy, mit der ich auch etwas anfangen kann. (Weniger Fabelwesen und so.) Und obendrein sehr passend, da ich auch erst kürzlich in London war ... vielleicht ein gutes Weihnachtsgeschenk an mich selbst? angle: Muss gleich mal stöbern gehen, was es noch alles von Dir zu lesen gibt!
Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Erfolg! thumbbup

Beste Grüße!
Julia

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4982
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (23.11.2015, 13:20)
Pamela hat geschrieben:
Dies wird der erste Kauf eines Fantasy-Buches für mich werden!

... irgendwann krieg ich euch alle ... irgendwann werdet ihr alle nur noch Fantasy lesen und schreiben ... angle: cheezygrin

Vielen Dank für die Glückwünsche, liebe Pamela, ich freue mich sehr über dein Interesse! thumbbup

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4982
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (23.11.2015, 13:23)
Haifischfrau hat geschrieben:
Liebe Anke,
hier auch (endlich) mein Glückwunsch zum neuen Buch, ich bin sicher, dass dieses Werk ein großer Erfolg wird!

LG
m

Danke dir, liebe Maryanne! love1 Das wäre schön, das mit dem großen Erfolg (ein kleiner wäre aber auch schon völlig okay!)! Jetzt bin ich echt gespannt, wie gut deine Qualitäten als Wahrsagerin sind! :D thumbbup

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4982
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (23.11.2015, 13:27)
Jolle hat geschrieben:
(Weniger Fabelwesen und so.)

Definitiv keine Fabelwesen! cheezygrin Eine verschwindend geringe Prise von Werwolf und ein winziger Hauch von Gestaltwandler, ansonsten fabelwesenfrei und daher magenschonend und allgemein sehr gut verträglich! :wink:

Herzlichen Dank für deine Glückwünsche, liebe Julia. Solltest du das Buch lesen, bin ich auf deine Meinung gespannt! thumbbup

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3420
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (23.11.2015, 13:41)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Monika K. hat geschrieben:
Das schönste Türchen, das ich am 1.12. öffnen werde, ist unser Haustürchen, um die Amazon-Sendung mit deinem Buch entgegenzunehmen. Ich freue mich schon so darauf! bash: bash: bash:

Wunderbar, dass du dich darauf freust!
Ich frage mich nur gerade, ob das Buch durch so ein kleines Türchen wohl überhaupt durchgeht?
Ihr scheint recht kleinwüchsig zu sein. Ihr lebt nicht zufällig im Auenland? blink3


Nein, wir leben im Ländle, wo grundsätzlich alles verniedlicht wird, das nicht bei drei auf dem Bäumle ist. angle:
Mit meinem Gardemaß von 1,64 kann ich dir doch locker auf den Kopf spucken, während du dir die Schuhe zubindest.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
SonjaBausB
Beiträge: 139
Registriert: 30.06.2015, 07:23

Re:

von SonjaBausB (24.11.2015, 12:45)
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch :D

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.