Einordnung Sagenbuch

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 797
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Einordnung Sagenbuch

von Hannelore Goos (06.02.2021, 09:05)
Hallo,

uns stellt sich die Frage, in welche Kategorie ein Sagenbuch einzuordnen ist: Nacherzählte Sagen zu einem Thema aus der ganzen Welt mit Informationen über die jeweilige Gegend und den Ursprung der Sage (soweit vorhanden).

Ist das jetzt Belletristik oder Sachbuch? Die Erzählungen machen ca. 80% aus, die Sachinformation weniger als 20%.
Und welchen Kategorien soll es dann weiter zugeordnet werden?

Nach meinem Gefühl passt es nicht in das vorgegebene Schema des Buchhandels, aber irgendwie muss ich es ja eintüten.

Gruß
Hannelore
Gendern nein: Bloß weil sich jetzt auch Männer als Bundeskanzlerin bewerben, muss man doch nicht das Wort ändern! :twisted:

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3764
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Einordnung Sagenbuch

von Monika K. (06.02.2021, 09:38)
Du musst dich nicht zwingend für eine einzige Warengruppe entscheiden, sondern kannst bis zu drei auswählen, von denen du eine als Hauptwarengruppe kennzeichnen musst. Bei eurer Gewichtung würde ich den Schwerpunkt auf Belletristik legen und das Sachbuch (wenn überhaupt) dazunehmen. Denn als Unterkategorie kannst du dort höchstens "Biographie, Literatur und Literaturwissenschaft" wählen, was ich nicht weiter spezifizieren würde, weil es für sich bereits grenzwertig ist.

In der Belletristik lauten die Unterkategorien:
Romane und verwandte Gebiete ---> Traditionelle Geschichten, Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden

Was Amazon letztendlich daraus macht, steht auf einem anderen Blatt, aber darum geht es dir ja sicherlich nicht.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 797
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Einordnung Sagenbuch

von Hannelore Goos (06.02.2021, 14:08)
Danke!
Gendern nein: Bloß weil sich jetzt auch Männer als Bundeskanzlerin bewerben, muss man doch nicht das Wort ändern! :twisted:

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.