Entwicklung von Verkaufszahlen

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


claudia
Beiträge: 11
Registriert: 17.01.2009, 22:36
Wohnort: Palma de Mallorca

Re:

von claudia (04.02.2009, 23:38)
mberghoefer hat geschrieben:
(Datum: Umsatz der letzten sechs Wochen -> Platz in Liste "Belletristik")
05.01.09: 1 -> nicht enthalten
12.01.09: 104 -> nicht enthalten
19.01.09: 176 -> Platz 15
26.01.09: 271 -> Platz 9
02.02.09: 314 -> Platz 7

matthias


Klasse, dass du hier mal konkrete Zahlen reinstellst! thumbbup

Mein Buch ist seit 12.1.09 erhältlich, seither habe ich folgende Verkäufe:
- BoD: 43
- Eigenversand: 85

Liebe Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (05.02.2009, 10:11)
He Claudia! Das ist doch aber auch echt ansehnlich, Gratulation...!

LG; Barbara

claudia
Beiträge: 11
Registriert: 17.01.2009, 22:36
Wohnort: Palma de Mallorca

Re:

von claudia (06.02.2009, 09:36)
hallo Barbara,

dank Dir!

lg Claudia

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (09.02.2009, 18:30)
Neid! :twisted:
Bei mir läuft derzeit nichts, absolut nada! :cry:
Die Leute, die meine Bücher gelesen haben, warten auf "Nachschub", aber neue kommen einfach nicht hinzu. Manchmal habe ich echt keine Lust mehr. Dennoch gönne ich den anderen den Erfolg! thumbbup
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

LOFI

Re:

von LOFI (09.02.2009, 18:37)
Claire hat geschrieben:
Manchmal habe ich echt keine Lust mehr. Dennoch gönne ich den anderen den Erfolg! thumbbup


Hey,

lasse dir den Mut nicht nehmen. Ich nehme an, du musst nicht davon leben, oder? Dann nimm es wie es ist. Freue dich am Schreiben selbst und daran, dass dir und anderen deine Bücher gefallen; also auf auf! Weiter machen.

LG
lofi

seacat
Beiträge: 17
Registriert: 20.01.2009, 10:30

Re:

von seacat (10.02.2009, 16:05)
Ich denke, man darf sich die Lust auf keinen Fall nehmen lassen :wink:
Einzig das sehr positive Feedback, das ich für meinen Thriller erhalte, zeigt mir, dass ich weiterschreiben soll. Warum ich trotzdem nur lausig verkaufe, weiß ich nicht. Die Leute scheinen sehr interessiert, aber sie kaufen nichts. Ok, vielleicht sollte ich noch mehr Werbung machen, aber irgendwann hängt das einem zum Hals raus und man schreibt weiter. Ich glaube, dass der stolze Preis von über 23 Euronen der Hauptgrund für die Flaute ist. :cry:
Manchmal frage ich mich auch, ob die Werbung im Internet nicht überschätzt wird. Ich selbst bin auf viele interessante Websites und Bücher gestoßen, aber deshalb kaufe ich sie mir nicht gleich.

Wie dem auch sei, es ist wichtig, über den Dingen zu stehen. Ich weiß, dass mein Buch gut ist, das ist schon ein Erfolg. Schreiben ist mein Hobby und ich schreibe nicht, um krampfhaft einen Bestseller zu landen. Wenn man alles zu ernst nimmt, vergeht einem der Spaß, und das wäre ein großer Verlust. Es ist schade um jeden, der sich die Lust am Schreiben nehmen lässt!

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (11.02.2009, 09:41)
Wenn es euch tröstet, ich verkaufe auch so gut wie nichts. Von meinen acht Büchern hab ich ca 100 zu liegen. Ich hab schon gedacht, wenn die verkauft sind, alles einstampfen und Ende Geländer.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (11.02.2009, 10:34)
Ja, das Gefühl kenn ich.

Und doch reizt es einen dann wieder und zieht einen zurück zum Schreibtisch - und vielleicht ist das auch gut so ... ;-)

keep rockin',

babs

micha-el
Beiträge: 21
Registriert: 04.09.2008, 13:49
Wohnort: Münster

Re:

von micha-el (11.02.2009, 11:14)
Hi,

ich sehe es so, das jeder grundsätzlich erfolgreich ist, der seine Vision realisiert hat; seinen Traum lebt und nicht aufgibt.

Man sollte bedenken, das Millionen von Bücher auf dem Markt sind, und das ein Buch ein "Renner" wird und somit auch der finanzielle Aspekt erfolgreich wird, hat auch etwas mit "Glück und zur rechten Zeit am rechten Ort", zu tun.

Mit jedem verkauftem Buch und jedem positiven feedback hat man einen anderen Menschen emotional berührt und auch eine Bestätigung für sein Buch "abgeholt", und dieser ideelle Wert ist etwas schönes, wobei "hohe und viele" Tantiemen nicht zu verachten sind :-)

LG Michael
"LEBE DICH"
www.livinitas.de

LOFI

Re:

von LOFI (11.02.2009, 11:41)
micha-el hat geschrieben:
das jeder grundsätzlich erfolgreich ist, der seine Vision realisiert hat; seinen Traum lebt und nicht aufgibt.


thumbbup

vg
lofi

Benutzeravatar
schreiberlein
Beiträge: 68
Registriert: 11.02.2009, 15:22

Re:

von schreiberlein (11.02.2009, 16:55)
Hmm, Verkaufszahlen? Welche Verkaufszahlen? :roll:

Aber ich schließe mich meinen Vorrednern an: Spass soll die ganze Chose machen. Zum Geld verdienen hab' ich die Fremdsprachenkorrespondiererei.

Meine Zielsetzung war von Anfang an, dass im Idealfall die Einnahmen gerade eben so die Ausgaben decken. Die Streicheleinheiten für's Ego und das Gefühl etwas Ureigenes in die Welt gesetzt zu haben, sind nicht messbar, geschweige denn bezahlbar.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (11.02.2009, 17:25)
Ok, um mal wieder ein paar Fakten zu nennen. Ich habe bis zum heutigen Datum in diesem Jahr von meinen vier gelisteten BoD-Büchern 58 Bücher über den BoD Account und ca. 12 privat/Handel verkauft ...

(und etliche als Werbe-/Belegexemplare kostenlos rausgegeben .. ;-) Investieren, investieren ...

Am meisten verkaufe ich nach wie vor die beiden "COLUMBO"-Hundebücher ...

Alledings erwarte ich im März auch noch etwas PR ... mal schauen.

Lieben Gruß, Barbara

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (11.02.2009, 17:47)
hier noch meine Zahlen in Ergänzung zu Barbara ...

51 über Bod (40 Sachbuch + 11 Lyrik)
24 direkt von mir

seit 1.1.2009

..ohne Werbung läuft das nicht :)

Gruß
Maryanne
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

PvdO
Beiträge: 24
Registriert: 09.10.2008, 09:00
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvdO (11.02.2009, 21:36)
Ich habe bis zum heutigen Datum in diesem Jahr von meinen vier gelisteten BoD-Büchern 58 Bücher über den BoD Account und ca. 12 privat/Handel verkauft ...

Diese Zahlen hab ich noch gar nicht, ABER: ich hab heute ein Buch verkauft, juhu thumbbup
Seit 2007 auch in Amerika präsent

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (12.02.2009, 06:21)
micha-el hat geschrieben:
... ich sehe es so, das jeder grundsätzlich erfolgreich ist, der seine Vision realisiert hat; seinen Traum lebt und nicht aufgibt.
[...] hat auch etwas mit "Glück und zur rechten Zeit am rechten Ort", zu tun.

Meine bisherigen Erfahrungen sagen eindeutig, dass dieses Glück zwei Namen hat:
Fleiß und Beziehungen cheezygrin

Der Wille alleine, Visionen zu verwirklichen, reicht nicht, wenn er nicht damit verbunden ist, die Ärmel kräftig nach oben zu schieben. :wink:

LG,
Julia

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.