Entwicklung von Verkaufszahlen

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


AFV

Re:

von AFV (17.02.2009, 12:32)
Hallo Judith,

Ist ja richtig. Natürlich wächst der Autor mit seinem Büchern, auch im Bekanntheitsgrad. Und wenn es dann finanziell einigermaßen funktoniert, dann ist das okay.
Aber es wird ein steiniger Weg, der nicht immer gerade aus führen wir.

book: Literarischen Gruß

Jens

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (18.02.2009, 09:42)
Richtig, Jens.
man steht dann unter Druck. Aber das ist heutzutage in fast jedem Job so

Während meiner Autorenausbildung habe ich ein Interview einer deutschen Bestsellerautorin lesen müssen (Name vergessen), die zu ihrem Brotberuf zurückgekehrt ist. Sie sagte u.a.:
Dann kann ich schreiben wann ich will und wenn es mir Spaß macht und ich muss nicht unbedingt schreiben, wenn ich gar keine Lust habe und mir die Ideen fehlen.

Ich denke mal, von dieser Seite hat das noch niemand oder nur sehr sehr weinige betrachtet.

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (18.02.2009, 09:46)
Es ist immer harte Arbeit, wenn es leicht aussehen soll,
das ist in allen Berufen so, die die Leichtigkeit des Seins vermitteln,
im Theater, Tanz, Akrobatik, Jonglage, Zauberei,
selbst der Pianist hat einen - mindestens - 8 Stunden Tag, an dem er übt...
cool5
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (18.02.2009, 12:00)
Eben, Birgit, so ist es. Und, wie gesagt, als Tanzpädagogin bin ich es gewohnt, kreativ nach Zeitplan zu sein. Ich mache - abgesehen vom warm up (das ist etwa so, als wenn ein Lehrer sein Lehrbuch drei Mal im Jahr selbst schreiben müsste, für Englisch, Deutsch und Französische, mit Grammatikübungen etc.) mache ich etwa 50 Choreographien pro Jahr, Länge zwischen zwei und vier Minuten. Die meisten davon werden aufgeführt, kommen also an die Öffentlichkeit. Sie sollten ebenso abwechslungsreich sein wie Bücher eines Autoren, zudem mehr als eine Handvoll Schüler schon seit zwanzig Jahren bei mir sind. Deshalb habe ich nicht die Befürchtung, dass ich - wie die von Peter genannte Autorin (wenn es mir doch gelingen würde) - nach kurzer Zeit als Autorin zu einem anderen Brotjob zurückkehren würde.

Aber genau dieses Bewusstsein, wie gearbeitet werden muss, sehe ich auch als meinen Vorteil, weshalb ich überzeugt bin, im Vergleich zu manch anderem hier bessere Chancen zu haben, meinen Lebensunterhalt zu einem beträchtlichen Teil mit der Schreiberei zu verdienen.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (20.02.2009, 11:00)
jepp! cheezygrin

:shock:: :
Heut wurden 30 Stück meines COLUMBO-Buches auf einmal geordert, grins ;-))
(kann ich mich dran gewöhnen; vielleicht klettern wir ja doch mal wieder auf die Bestsellerliste bei BoD - Spaß machts ...)

Fröhliche Grüße, Babs & "Co."

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (20.02.2009, 12:00)
Ich backe eindeutig kleinere Brötchen als Barbara, bei mir waren's nur 3 kunterbunte Geschichten. Aber Kleinvieh macht auch Mist und hilft, die Gebühren einzufahren. :wink:

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (20.02.2009, 12:15)
Ich sehe es ähnlich wie Judith: das erste Jahresziel ist immer die Abdeckung der BoD-Gebühren und der sonstigen Auslagen für Porto, Büromaterial, Homepage etc.
Wenn das erreicht ist, ist der Kopf frei für Marketing und andere wichtige Dinge. Mit meinem letzten Buch habe ich bis heute die BoD-Jahresgebühr für alle anderen Bücher auch schon mit drin und das war bisher zu diesem Zeitpunkt noch nie der Fall. Also auch schon ein kleiner Erfolg :wink:

LG,
Julia

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (20.02.2009, 12:33)
Das ist super, Julia! thumbbup Ich werde wohl noch mindestens den März brauchen, um das zu erreichen. Aber letztes Mal hat das Weihnachtsgeschäft ja die Jahresgebühren reingebracht, ich mache mir da auch keinen Kopf.

Grüßle und schönes Wochenende,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (20.02.2009, 12:33)
Auf jeden Fall! Das mit den Gebühren sehe ich auch so ... Und wenn es dann jetzt auch noch für Flyer reicht. Cool :-)))

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (20.02.2009, 16:32)
Ich kann's kaum fassen, aber ich habe doch tatsächlich auch mal wieder ein Buch verkauft! :shock:: :lol:
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (23.03.2009, 11:38)
Hallo Ihr Lieben!
Seit heute bin ich auch wieder auf der BOD Bestsellerliste!!! Ich hab mich tierisch gefreut, als ich eben mal reingespinst habe ... Rang 19, immerhin ...
Am Meisten freut mich, dass ich seit gut zwei Monaten nicht mehr auch nur das kleinste bisschen Werbung gemacht habe. Denn so langsam scheint sich mein Buch zum Selbstläufer zu entwickeln ...

Hach, ich freu mich!

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."
Antoine de Saint- Exupéry

www.kundenkoller.over-blog.de

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (23.03.2009, 11:56)
Toll Conny, gratuliere! thumbbup

Ich werde zwar nie auf die Bestsellerliste kommen, aber verkaufe doch immer wieder welche von meinen Hannah-Geschichten, obwohl ich keine Werbung mache. Im ersten Quartal sind die Kosten für die Systemgebühr der drei Bücher fürs ganze Jahr schon eingefahren. Damit bin ich vollkommen zufrieden.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (23.03.2009, 12:15)
Danke liebe Judith!
Die Kosten drin zu haben, ist doch super! Dann kannst du ab jetzt ans Verdienen gehen!

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (23.03.2009, 23:33)
Conny, das Verdienen kommt vorwiegend über die Lesungen. Die laufen nicht schlecht und bringen Honorar. Nur gibt es leider kaum Buchverkäufe, wenn man in Schulen liest.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (24.03.2009, 08:14)
Aber immerhin geht es vorwärts, das ist doch schon mal was. Oder hättest du dir vor ein paar Jahren schon träumen lassen, dass du mal bei einem Verlag landest?
Wie sagt meine Mutter: Immer einen Schritt nach dem anderen! Da ist was wahres dran!

LG, Conny angle:
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.