Entwicklung von Verkaufszahlen

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Schmidts Katze
Beiträge: 8
Registriert: 08.05.2008, 16:08

Re:

von Schmidts Katze (09.05.2008, 09:59)
Ich kenne das Buch zwar selbst auch nicht, aber Natural Dog Food hört sich nach BARF an = biologisch artgerechtes rohes Futter, sprich Rohfütterung mit Mineralienzusätzen. Im Katzenbereich boomt die Branche, Internetshops schießen wie Pilze aus dem Boden. Das wird bei den Hunden nicht viel anders sein. Meine Freundin hat auch so einen Shop, allerdings schon seit fünf Jahren. Die hat in der letzten Zeit derartige Umsatzzuwächse, dass sie überhaupt nicht mehr nachkommt. Susanne Reinerth war zur richtigen Zeit mit dem richtigen Thema vor Ort. Man kann ihr nur gratulieren,Volltreffer!

Liebe Grüße
Dagmar
Ich, Svennie Glückspilz
Das Leben aus der Sicht eines kleinen schwarzen Katers
Dagmar Hollenstein
www.Svennie-Glueckspilz.de www.Kleiner-Katzenkaufladen.de

houdini
Beiträge: 167
Registriert: 12.02.2008, 12:04

Re:

von houdini (09.05.2008, 10:30)
chiquitita hat geschrieben:
houdini hat geschrieben:
Wenn man anhand der Seitenzahl mal die Daten in den BOD Margenrechner tipp, komme ich auch einen Gewinn von etwas 9,- pro Buch :roll:


Houdini, da hast Du einen Denkfehler drin. Es ist ein Hardcover. Da kommt nur eine Marge von 4,51 raus.
LG Uschi


Achso! Na gut ,aber trotzdem bei 10.000 verkauften Exemplaren....Respekt!

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (09.05.2008, 16:46)
habe gerade die Möglichkeit bekommen, meine Bücher in einem Laden, der gleichzeitig auch Post ist, aufzustellen.
Dort gehen alle aus und ein... (okay möglicherweise nicht alle, sind ja nur etwa 3000 Einwohner und einige von denen haben mein Buch ja schon gekauft)
cheezygrin
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (09.05.2008, 17:09)
Super, ich wünsch dir viel Erfolg -- und wie haste das geschafft?

LG, Barbara

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (09.05.2008, 17:15)
Liebe Barbara,
wie die Jungfrau zum Kind kommt, cool5
ich habe meine Post abgegeben, wir haben ein wenig geredet, dann habe ich sie gefragt, ob sie mein Buch eigentlich schon kennt,....das Buch nicht, aber sie konnte sich an den Werbespot im Radio erinnern, den sie nicht vergessen hatte, dann kam sie auf die Idee, dass es ja vielleicht noch mehr nicht kennen würden und sie es doch gut in ihrem Laden präsentieren könnte, damit alle die Möglichkeit haben, es zu sehen
[in manchen Situationen bleibt einem einfach die Spucke weg, wie sich etwas entwickelt, was man nie für möglich gehalten hat]
habe also jetzt einen Kunststoffaufsteller beschriftet und werde ihr morgen erstmal 5 Bücher bringen.
und dann mal abwarten, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird cool1
Gruß Birgit
Mimi und der große Brand

Geschichten für ....

www.blix-derneueselbstverlag.de

www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (09.05.2008, 18:24)
Hallo Birgit!

Das ist ja super! Ich freue mich für dich! Ich weiß nicht, wie das bei eurer Postaussenstelle ist, aber bei uns muss man fast immer warten und guckt automatisch, was da sonst noch angeboten wird. Eigentlich ideal, um ein Buch zu plazieren. Ganz viel Glück!!!! thumbbup
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (09.05.2008, 19:21)
Super Birgit!
Ich bin Patentante ... ob Junge oder Mädchen ... ;-) Sehr schön, deine kurzweilige Lektüre würde sich sicher auch gut in Bahnhöfen machen, aber in die Shops reinzukommen habe ich erstmal aufgegeben ... ,-(

Übrigens ist es gar nicht so leicht, trotz der ganz guten breiten "Hunde"-Sache, denn Foren bewerben nicht besonder sgern meiner Erfahrung bzw. möchten dies eben (legitimer Weise) auch vergütet bekommen ...
Das Buch oben ist allerdings ein Fachbuch, glaub ich, und das ist schon einmal ein großes Plus, denn irgendwo, war es hier...?, hab ich überflogen, dass nur 3% der gelesenen Hundeliteratur Belletrsitik ist; das meiste sind halt Fachbücher... schnief :shock::

Also, ich hab jetzt erstmal an diverse Büchereien meine Bücher gespendet - in der Hoffnung, das das langfristig zu einer kleinen Steigerung des Bekanntheitsgrades führt ... ;-)

Wie war das mit dem "mühsam" und dem "Eichhörnchen"... :D

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (09.05.2008, 20:07)
@ Barbara

Wie war das mit dem "mühsam" und dem "Eichhörnchen"...


Wie wahr! Hoffentlich müssen wir im Winter nicht verhungern ... :lol:
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (10.05.2008, 00:07)
Claire, Barbara
kennt ihr nicht die Geschichte von Frederic der kleinen Maus, die Farben, Gerüche und Geschichten sammelte, als alle anderen Vorräte aufgebraucht waren hat Frederic seine Familie mit seinen Geschichten durch den Rest des Winters gebracht....(außerdem wird es doch erstmal Sommer, selbst im hohen Norden) cheezygrin
Gruß Birgit
Mimi und der große Brand

Geschichten für ....

www.blix-derneueselbstverlag.de

www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (10.05.2008, 13:11)
@ Birgit

Läuft das Ganze dann unter Liebe, Luft und Limmericks? :D
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (10.05.2008, 16:47)
nein, ein wenig essen muss natürlich sein, obwohl damals die Poeten doch auch alle am Hungertuche nagten, weil sie für ihre Kunst lebten...
:shock::
Barbara das mit den Bahnhofsbuchhandlungen ist wohl in fester Hand von etwa drei 'Unternehmen' ich habe eine Telefonnummer, um eine Verbindung herzustellen, aber habe es auch noch nicht in Angriff genommen.
cool5
Mimi und der große Brand

Geschichten für ....

www.blix-derneueselbstverlag.de

www.geschichtenfuer.blogspot.com

kagul
Beiträge: 29
Registriert: 23.05.2007, 19:49
Wohnort: Schweinfurt

Re:

von kagul (10.05.2008, 20:40)
Ich muss hier mal den Angaben widersprechen, die Verkaufszahlen eines Buchs sind in den ersten Monaten stets am besten. Bei Büchern, die schnell wieder versanden mag das sein. Vielleicht ist das auch ein Belletristik-Phänomen, in dem Bereich kenn ich mich kaum aus. Auch wir hatten in unserer (Sach)Buchreihe eine solche Verkaufskurve bei den weniger gut laufenden Titeln.

Es gibt aber auch Titel, die, wenn sie eine bestimmte Zielgruppe versorgen, die sich austauscht, ihren Höhepunkt erst später erreichen, der dann auch wesentlich länger anhält. Wir hatten das Glück bei einem Titel. Es ist nicht unbedingt der beste unserer Reihe, aber hier gab es bei einer gar nicht so kleinen Zielgruppe ein Bedürfnis, dass kein auf dem Markt befindliches Buch befriedigte (bei uns: Spezialinfos für Individualreisende, die nach Russland wollen). Ich glaube, bei einem Sachbuch ist das das wichtigste.

Wenn schon viele andere Bücher in der Richtung erschienen sind, rentiert es sich eigentlich nie, noch ein neues zu machen, schon gar nicht über BoD. Da machen große Verlage einfach mehr Werbung. Beim eigenen Spezialthema darf man dann wiederum nicht zu exotisch werden, das ist ein schon fast künstlerischer Spagat (der bei uns auch schon ein paar mal schief gegangen ist).
NachRussland-Reihe - etwas andere Russlandbücher
www.russland-buecher.ru

Meine Autorenseite für Belletristik (Fantasy-Märchen):
www.geschichten.ru

Petzi
Beiträge: 67
Registriert: 10.07.2007, 19:50
Wohnort: Wien

Re:

von Petzi (04.06.2008, 15:42)
Hallo Ihr Lieben,

also ich bin mit meinen Verkaufszahlen mehr als nur glücklich. Seit Mitte September des Vorjahres sind es immerhin schon 2000 Stück. Obwohl es ein BoD Buch ist und so etwas hat ja leider nicht immer den besten Ruf, hat mir ein Verlag einen guten Vertrag angeboten und das zweite Buch kommt im Oktober heraus.

Für mich interessant sind natürlich die ganz anderen Vertriebswege eines "echten" Verlages und wir werden ja sehen, was der kann! ;-)
Allerdings würde ich jederzeit wieder ein Buch via BoD veröffentlichen!

Liebe Grüße
petzi

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (04.06.2008, 19:47)
Petzi,

da kann man ja nur gratulieren! thumbbup Viel Glück!
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (05.06.2008, 00:04)
Gratulation, Petzi! thumbbup
Im gleichen Zeitraum sind es bei mir weniger als 10 % :(

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.