Erfahrungen mit BOD

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (25.01.2009, 13:37)
Hallo,

mberghoefer hat geschrieben:
Offenbar muss man mit solchen Qualitätsproblemen rechnen?


Offenbar ja, aber wenn du von BoD in einer Druckauflage unterschiedliche Druckqualitäten zugeschickt bekommst, dürfte die Schuld eindeutig bei BoD liegen. Ich würde die fehlerhaften Exemplare zurückschicken.

Das Problem bleiben natürlich die Kunden, die nicht über dich bestellen.

Ob du rechtlich gesehen berechtigt bist, vom Vertrag zurückzutreten bzw. ihn fristlos zu kündigen, weiß ich nicht. Dazu müsstest du mal ein Anwalt fragen. Fals du rechtsschutzversichert bist, könnte du das evtl. mal prüfen lassen.

Einige Leser berichten mir inzwischen auch davon, dass das Cover sich schon nach einem Tag stark nach oben öffnen würde, selbst bei bislang ungelesenen Büchern.


Das ist ein altbekanntes Problem und ein Grund unter mehreren, warum BoD für mich nicht infrage kommt. Allerdings steht BoD damit nicht alleine da.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Valerie J. Long
Beiträge: 777
Registriert: 19.11.2008, 16:20
Wohnort: Wiesbaden

Re:

von Valerie J. Long (02.02.2009, 13:46)
mberghoefer hat geschrieben:
Dass nach Freigabe und abgeschlossenem Vertrag diese Druckvorschau vom Autor dann nicht mehr eingesehen werden kann, fand ich verblüffend und ärgerlich ...

Erstaunlich.
Beim Konkurrenten Lulu sind die Cover- und Inhalts-PDFs auch nach Freigabe jederzeit herunterladbar. Warum sollte man diese vor dem Autor verbergen wollen?
Vermutlich fehlt nur eine Web-Unterseite für den entsprechenden Lesezugriff des Autors.

Gruß, Valerie

Benutzeravatar
Susanne Hottendorff
Beiträge: 194
Registriert: 17.11.2008, 18:18
Wohnort: Chiclana de la Frontera

Re:

von Susanne Hottendorff (03.02.2009, 12:31)
Was ist denn mit BoD los?
Am 25.1. habe ich ein Buch abgeschickt, Bestätigung erhalten. Und nun? Nichts mehr?

Zu viele Aufträge? Technische Probleme? blink3
So lange dauert es doch sonst nicht?

LOFI

Re:

von LOFI (03.02.2009, 12:38)
Susanne Hottendorff hat geschrieben:
Was ist denn mit BoD los?
Am 25.1. habe ich ein Buch abgeschickt, Bestätigung erhalten. Und nun? Nichts mehr?

Zu viele Aufträge? Technische Probleme? blink3
So lange dauert es doch sonst nicht?


So ist es, alles zusammen, schätze ich. Ich warte auch schon viele Wochen auf meine Coveranzeigen im BOD Autorenaccount. Geduld ist angesagt, glaube ich. Allerdings kommen die rechnungen von BOD immer sehr pünktlich. cheezygrin

VG
Lorenz

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (03.02.2009, 20:09)
Hallo,

guck, ich warte noch auf eine Rechnung bzw. eigentlich Abbuchung für die letzte Bestellung meiner Kleinauflagen Ende November.
Freut mich, dass die Abbuchung auf sich warten läßt. cheezygrin
(Wie gewöhnlich wollten im Januar alle mal wieder nur das Beste von mir.)

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
mberghoefer
Beiträge: 45
Registriert: 20.12.2008, 13:26

Re:

von mberghoefer (04.02.2009, 09:53)
bei mir klappte das mit Rechnung und Verrechnen mit Bestellung ganz passabel, Ende Januar.

Was mir aufgefallen ist, dass offenbar weniger eMails von BoD verschickt werden? Mitte Januar bekam ich noch eine eMail wenn eine Bestellung versendet wurde, diese Woche ist das nicht der Fall, da sehe ich per Zufall auf der BoD-Website in der Liste meiner Bestellungen, dass das Päckchen schon seit zwei Tagen in der Post sein muss.

Ansonsten hatte ich bis 23.1. eine einwöchige eMail-Diskussion, bei der meine sofortige Antwort immer erst am Morgen des nächsten Tages beantwortet wurde. Ich war (und bin) der Meinung, dass das von BoD bei sich und anderswo abgegebene Cover-Image fälschlicherweise den Beschnittrand enthält, und dem widersprach man tageweise. Seit meiner letzten eMail, vom 23.1., der ich beweiskräftige Fotos beifügte, bekomme ich leider keine Antworten mehr von BoD.

Hoffentlich ist man jetzt nicht sauer auf mich - auch wenn es mich schon wundert, dass seit Tagen keine Umsätze mehr von BoD gezeigt werden, bei amazon mein Buch aber plötzlich "auf Lager" ist und in der deren Verkaufsliste ständig um 20.000 Plätze besser liegt als in der Vorwoche.

Olly
Beiträge: 6
Registriert: 29.01.2009, 22:38

Re:

von Olly (06.02.2009, 13:27)
Susanne Hottendorff hat geschrieben:
Was ist denn mit BoD los?
Am 25.1. habe ich ein Buch abgeschickt, Bestätigung erhalten. Und nun? Nichts mehr?

Zu viele Aufträge? Technische Probleme? blink3
So lange dauert es doch sonst nicht?




Eine Frage
an die Vielschreiber hier im Forum und in Buchform:

Wie lange hat es denn vor dem 25.01.2009 gedauert, bis eine
Druckfreigabe von BoD kam?

Gruß

Olly

Benutzeravatar
Susanne Hottendorff
Beiträge: 194
Registriert: 17.11.2008, 18:18
Wohnort: Chiclana de la Frontera

Re:

von Susanne Hottendorff (06.02.2009, 17:14)
Hallo!
Gestern kam die Freigabe.

:D

CAL
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2009, 12:46
Wohnort: Gummersbach

Schwein gehabt !

von CAL (13.02.2009, 13:09)
Hallo Ihr Mit-Wortschmiede !

Ich habe bisher - trotz einiger Blauäugigkeit und mangelnder Erfahrung im Vorfeld - nur gute Erfahrungen gemacht. thumbbup
Bisher habe ich in den letzten 2 Jahren 1 Fachbuch mit vielen Fotos und 3 Romane veröffentlicht und alles ist super geworden.
Wenn's Fehler gab, stammten die von mir. :?
Und klar hatte ich auch mit so einigen Tücken zu kämpfen. Aber dann muss man sich echt mal die ganzen BoD-Hilfen durchlesen, dann klappt es. War zumindest bei mir so.
Fehler sind ärgerlich, aber ich werde jetzt den tollen Rat beherzigen, zuvor bei "Fun" ein Muster drucken zu lassen, um alles nachprüfen zu können. smart2 Da kann ich auch sehen, ob mein Cover so ist, wie es sein sollte.

Außerdem habe ich jetzt eine private Lektorin, der netterweise meine Romane sehr zusagen und die sich schon auf den nächsten Teil der Serie freut. Das hilft echt weiter - denn gegen Druckfehler ist niemand gefeit. Es ist immer besser, das Manuskript von einer weiteren Person durcharbeiten zu lassen.
Gott, was ich nicht schon alles übersehen habe ... trotz Word-Korrektur (ha ha!). :twisted:

Mein Fazit : jeder ist seines Glückes Schmied, aber nicht jeder (Wort-)Schmied hat Glück.
Aufgeben ? Niemals !
Dazu Lernen? Jederzeit!
Grüße aus der Bücherschmiede !
CAL
www.cal-buch.de

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (13.02.2009, 23:37)
Hallo Claudia,

dann heiße ich die neue Wortschmiedin hier mal herzlich willkommen!

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

SabrinaBurau
Beiträge: 12
Registriert: 28.10.2008, 07:47
Wohnort: Dortmund

Re:

von SabrinaBurau (17.02.2009, 10:14)
Ich bin auch mal sehr gespannt: Ich habe letzte Woche zwei Bücher über BoD Fun abgewickelt und nun warte ich ...
Das Warten immer so schlimm sein muss!!!
Ich bin so gespannt, wie die Cover aussehen :D

Aber so wie ich es in euren Beiträgen lese, warten zur Zeit ja recht viele - also übe ich mich in Geduld.

Markus

Re:

von Markus (23.02.2009, 21:47)
Steve hat geschrieben:
Übrigens habe ich letzten Monat drei meiner Bücher nebeneinander im Buchhandel gefunden und die Brauntöne jedes Covers waren immer anders. Die Palette ging von hellbraun bis dunkelrot, was bei den Hautfarben der Gesichter nicht so schön aussieht. Aber das sind Fehler, die ich nicht so schlimm finde, wenn es keine systematischen Fehler sind, die bei jedem Buch auftreten.

Viele Grüße!

Steve


Ehrlich gesagt, bei ALL Deinen Problemen und 400 Büchern wäre ich, obwohl aus der Schweiz, schon längst selbst in den Norden gefahren und hätte mir nebsten einem schönen Tag einen zweiten genommen, um bei BoD mal Klarschiff VOR ORT zu reden und zu schauen.

SabrinaBurau
Beiträge: 12
Registriert: 28.10.2008, 07:47
Wohnort: Dortmund

Re:

von SabrinaBurau (02.03.2009, 08:14)
Am Mittwoch habe die Mail bekommen, dass meine Bücher versand worden sind.
Eigentlich ging ich davon aus, dass sie Freitag oder Samstag ankommen. Bisher sind sie immer noch nicht da.
Dauert das bei euch auch so lange? Letztes Mal ging es recht schnell bei mir und die Büchersendungen der Post dauern doch für gewöhnlich auch nicht solange oder?

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (02.03.2009, 08:31)
Hallo Sabrina,

SabrinaBurau hat geschrieben:
etztes Mal ging es recht schnell bei mir und die Büchersendungen der Post dauern doch für gewöhnlich auch nicht solange oder?


Für gewöhnlich, aber nicht immer. Die Post sagt selbst, dass Sendungen zu ermäßigten Tarifen nachrangig befördert werden. Hin und wieder kommt es deshalb schon vor, dass Büchersendungen eine Woche oder noch länger unterwegs sind.

Beste Grüße,

Heinz.

SabrinaBurau
Beiträge: 12
Registriert: 28.10.2008, 07:47
Wohnort: Dortmund

Re:

von SabrinaBurau (02.03.2009, 08:53)
Hallo hawepe,

Doch eine so lange Wartezeit :shock::

Wenn wir mit der Firma solche Dinge versenden geht dies meistens etwas schneller und ist zwei-drei Tage später bei unserem Kunden, deshalb dachte ich, jetzt sei dies auch der Fall.

Schlimm, wenn man so ungeduldig ist wie ich^^
Dann warte ich mal weiter warten, warten ist immer das Schlimmste ...

Viele Grüße

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.