Gibt es ein Leben nach Dem Tod?

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (25.03.2010, 17:39)
Das hätte ich mir fast gedacht, Bernd - irgendwie kam mir das Wesen bekannt vor :lol:

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman


CeKaDo

Der siebte Level

von CeKaDo (26.03.2010, 14:11)
Der siebte Level

Irgendwann bemerkte er, dass er keineswegs nur ein Leben hatte. Er begab sich auf die Reise in die allertiefsten Erinnerungen und fand schon 6 vorangegangene Leben. Somit befand er sich im 7. Level. Dem Letzten. Dem entscheidenden Level.

Wenn er diesen bestand, dann hatte er es geschafft. Das Paradies, wie immer es auch aussehen sollte, wäre ihm gewiß. So war seine Überzeugung. Im Einklang mit der Wiedergeburt Christi. Und Bhudda. Oder wie sie alle hießen, diese Propheten.

Von jetzt an wollte er ein guter Mensch sein, den Level bestehen, so beschloß er. Und während er sich umschaute, welch gute Taten er heute unternehmen könnte, traf ihn der rechte Außenspiegel der Buslinie 608 in Richtung Bahnhof am Kopf.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Drei Kilometer Luftlinie entfernt schrie ein Neugeborenes. Es schrie den Frust in die Welt, dass auch auf die Erinnerungen an die Zahl der Level kein Verlaß mehr war. Doch auch dieser Frust verblich in satten Gefühl des Vergessens an der Mutterbrust, als die warme Milch an den Gaumen drückte.

Und die herrschende und lenkende Macht tippte lächelnd einen weiteren Level ins Programm ...



Auszug aus Übernächtliches - Mensch hat´s nicht leicht

CeKaDo 2006




Soviel dazu cheezygrin

Benutzeravatar
Gerhard Schulz
Beiträge: 266
Registriert: 21.06.2009, 03:59
Wohnort: Münster

Re:

von Gerhard Schulz (26.03.2010, 14:16)
AmberStuart hat geschrieben:
Warum muss nach dem Tod noch etwas kommen?
Weil wir Menschen Energiewesen sind, und Energie
lässt sich nicht zerstören.
Der Mensch stirbt, seine Hülle zerfällt, aber die
Energie lebt weiter und erzeugt Schwingungen, die sensible
Menschen wahrnehmen können, und die sich manchmal
auch auf Tonträgern ganz real als 'Stimme' materialisiert.
Wir Christen bezeichnen diese Energie auch als Seele.

Engelworte kann ich nur den guten Rat geben, nicht weiter
auf diese Diskussion einzugehen. Du hast es nicht nötig,
hier dein Wissen zu rechtfertigen.

LG, Amber :wink:


entzückend love1
"Ob Du König oder Musikgott bist, krank oder gesund, ist für deine Bilanz als Menschenkind nicht entscheidend. Diese interessiert nur die Impulse der Liebe, die du setztest, und die Barmherzigkeit, die du lebtest."

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.