Hugendubel

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Hugendubel

von mtg (19.04.2010, 15:09)
Ich bin heute einfach mal zu Hugendubel in Berlin-Charlottenburg gegangen und habe mit der Einkäuferin bzgl. meines "Endlich mal was Positives" gesprochen. Ergebnis:

Sie nimmt morgen fünf Bücher in Kommission (40% Rabatt) und dann schauen wir mal.

Grundsätzlich hat sie keinerlei Probleme mit on-demand-Büchern (das Argument wird ja hier immer wieder gerne verwendet ...), solange sie

a) im VLB gelistet und über Grossisten zu beziehen sind
b) thematisch ins Sortiment passen und
c) Werbung - in welcher Form auch immer - betrieben wird.

Ich habe ihr meine Pressemappe, ein Exemplar (in Buchhändlersprech "Partiestück") und die beiden Flyer, mit denen das Buch derzeit beworben wird, dagelassen. Da ich ohnehin gerade Flyer neu drucken lasse, bekommt sie auch noch einen Stapel dazu.

Hugendubel ist nun nicht irgendjemand; ich denke, es lohnt sich, einfach mal vorstellig zu werden. In meinem Fall war es allerdings auch relativ leicht: Erstens gibt es kaum (aktuelle) Literatur zu HIV und zweitens hat die Einkäuferin einen HIV-positiven Freund, was ihren Sinn geschärft hat.

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (19.04.2010, 16:27)
Super Matthias!

Glückwunsch - richtigen Ton und richtige Person getroffen. Aber mit deinem Buch - kein Wunder: Super gemacht UND super vermarktet... Klasse!

Gklückwunsch ...

Barbara cheezygrin angle:

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Hugendubel

von hawepe (19.04.2010, 23:11)
Hallo Matthias,

mtg hat geschrieben:
ich denke, es lohnt sich, einfach mal vorstellig zu werden.


Fragen war noch nie verkehrt. Und mit dem entsprechenden Charme steigen die Erfolgsaussichten thumbbup

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Hugendubel

von mtg (19.04.2010, 23:13)
hawepe hat geschrieben:
Und mit dem entsprechenden Charme steigen die Erfolgsaussichten

Danke für die Blumen. :-) Aber ich kann ja nun nicht neben den Exemplaren stehen bleiben und jeden potenziellen Käufer becircen ... obwohl das sicherlich einen durchschlagenden Erfolg haben könnte ... :-)

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Hugendubel

von hawepe (19.04.2010, 23:19)
Hallo Matthias,

mtg hat geschrieben:
Aber ich kann ja nun nicht neben den Exemplaren stehen bleiben und jeden potenziellen Käufer becircen ...


Das wäre doch eine Idee cheezygrin Vielleicht verkaufst du dann bald deine Werbeagentur :-)

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (20.04.2010, 09:02)
Meine Glückwünsche, da warst Du ja zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit dem richtigen Produkt. thumbbup thumbbup thumbbup
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (20.04.2010, 09:37)
Hi Matthias, das mit dem Becircen wäre doch keine schlechte Idee, schließlich kann das nicht jeder thumbbup

lg
maryanne
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (20.04.2010, 09:55)
Stichwort "Mehrwert / Zusatznutzen" :-)))

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (20.04.2010, 10:49)
Hallo Marlene,

MarleneGeselle hat geschrieben:
Meine Glückwünsche, da warst Du ja zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit dem richtigen Produkt. thumbbup thumbbup thumbbup


Das traf in diesem Fall sicherlich zu, aber ich denke, ähnliches könnten auch viele andere Autoren schaffen, wenn sie sich mehr für ihr Buch engagieren würden.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Kay Fischer
Beiträge: 17
Registriert: 09.04.2007, 01:54
Wohnort: Berlin

Hugendubel ...

von Kay Fischer (03.12.2010, 23:01)
Hallo zusammen,

folgende Neuigkeiten möchte ich in diesem Forum bekanntgeben. Möglicherweise haben andere ähnliche Erfahrungen.

Mit der Buchhandlung "Hugendubel" gab es aus meiner Sicht viele Jahre gute Zusammenarbeit. Eine Filiale in Berlin hatte z.B. mein "Das Wellhornboot" angeboten. Ich kann auch einen guten Kontakt bezüglich der Katalogisierung bestätigen - bis vor wenigen Wochen.

Viele von uns kennen die Buchhandlung auch als bequemen Ort, an dem man bei einem Kaffee ungestört in Büchern stöbern kann. Meine vier Titel wurden bislang auch im Online-Shop von "Hugendubel" gelistet. Alle vier Cover waren abgebildet und es gab eine kurze Inhaltsangabe. Das war zwar weniger als bei anderen Büchern, aber es reichte aus.

Seit einigen Wochen wirbt die Buchhandlung "Hugendubel" mit ihrer neuen Homepage. Es würden nun mehr Titel als zuvor angeboten, heißt es. Und es wäre alles viel besser als vorher. Ich gab im Suchfeld meine vier Titel ein. Das Ergebnis: "Keine Ergebnisse gefunden".

Ein anderes Buch, das über "Books on Demand" verlegt wird, war dagegen im Online-Shop auffindbar.
Ich fragte an der Kasse nach und bekam folgende Antwort:

"Die Homepage wird jetzt von "Weltbild" gesteuert und es sind auch tatsächlich bestimmte Titel über den Online-Weg nicht mehr
lieferbar. "Weltbild" gehört zur katholischen Kirche, welche darauf Einfluß hat. Wir wundern uns über diese Geschäftspolitik auch."

Ich schrieb "Hugendubel" an. Von dort bekam ich folgende Antwort:
------------------------------------------------------------------------------

Guten Tag Frau Fischer,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Es tut uns leid, dass wir nicht mehr alle Ihre Titel auf unserer Seite bewerben.
Aufgrund unserer Shopumstellung werden nur noch wenige Books on Demand Titel bei uns geführt.
Wir werden Ihre Anfrage aber gern an unseren Fachbereich weiterleiten.

Freundliche Grüße ... Kundenservice Hugendubel.de ... Verlagsgruppe Weltbild GmbH
Steinerne Furt 70
D-86167 Augsburg
----------------------------------------------------------------------------------

Ich entgegnete, daß meine Bücher keineswegs "beworben", sondern nur gelistet wurden. Darüber hinaus machte ich darauf aufmerksam, daß "Books on Demand" keine Bücher veröffentlicht, die dem Grundgesetz widersprechen, es folglich keinen Grund für diese Entscheidung gibt.
Außerdem kritisierte ich, daß "Hugendubel" (übrigens wie "Thalia" und viele andere Buchhandlungen auch) das "Buchjournal" nicht mehr auslegt. Somit dürfte die Behauptung von "Books on Demand", dieses Heft würde viele Leser erreichen, nicht mehr stimmen (betrifft das Anzeigenangebot von BoD im Buchjournal, Euro 529,00).

Lange hörte ich nichts. Ich brachte mich wieder in Erinnerung und erhielt erst daraufhin folgende Antwort (von derselben Sachbearbeiterin):
-----------------------------------------------------------------------------------

Guten Tag Herr Fischer,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

KNV hat ausgewählte Books-on-Demand Titel am Lager. Diese Titel finden die Kunden auch auf unserer Seite. Alle anderen Books-on-Demand Titel (Lieferzeit 15-20 Tage!) führt KNV nicht am Lager, sondern bestellt sie einzeln beim Verlag.
Diesen Service nutzen wir nicht, sondern führen nur alle Lagertitel von KNV. Wenn es Ihnen gelingt, Ihre Titel an das KNV-Lager zu bekommen, werden diese Bücher selbstverständlich auch bei uns gelistet.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße aus Augsburg ... Kundenservice ... Verlagsgruppe Weltbild GmbH
Steinerne Furt 70
86131 Augsburg
--------------------------------------------------------------------------------

Soweit ich mich erinnere, werden die Bücher über "Libri" vertrieben. Das war auch immer bei "Hugendubel" Standard. Man fühlt sich, finde ich, bei dieser Antwort auch nicht wirklich ernst genommen.

Ich frage mich, was "Weltbild/Hugendubel" daran hindert, die Bücher auf der Homepage anzubieten. Es geht ja gar nicht um das Sortiment in den Filialen, sondern nur um den Online-Vertrieb.

Ich habe "Books on Demand" über diese Situation informiert. Von dort gab es keine Reaktion. Aus Erfahrung weiß ich leider auch, daß sich "Books on Demand" diesbezüglich kaum engagiert. Aber darüber erwähne ich hier zunächst keine Details. Das ist ein gesondertes, auch sehr langes Thema ...

Ich freue mich über Rückmeldungen.

Gruß
K a y F i s c h e r

www.kayfischer.de

Zeit im Sand
Das Wellhornboot
Strand und mehr

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Verlagsgruppe Weltbild GmbH

von MichaelHA (03.12.2010, 23:30)
Die Verlagsgruppe Weltbild GmbH ist doch bekannt für ihren katholischen Hintergrund. Der Katholizismus hat (mindestens) zwei Hauptgegner: einmal die Freidenker und zum anderen die Esoteriker. Das ganze lässt sich auch
beweisen. Bei der Übernahme des Droemer Knaur TB Verlags fiel die gutgehende Reihe 'Esoterik' der katholischen Ideologie zum Opfer.
Gesuchte Titel, z.B. Markides "Der Magus von Strovolos" waren so jahrelang
im deutschsprachigen Raum nicht mehr erhältlich und wurden bei amazon
auf 'Marketplace' zu Höchstpreisen gehandelt.

Mittlerweile hat der Schirner Vlg. eine Reihe dieser Titel mit Neuübersetzungen ins Programm genommen und konnte so eine gut gehende TB-Reihe etablieren.

Obwohl Katholens sonst mit allem handeln, was Geld bringt, versuchen sie doch über Weltbild & Co eine "sanfte" Programmsteuerung im o.g. Sinne zu betreiben.

Zum Glück listet die Konkurrenz, also sowohl die Mayersche, als auch Thalia selbstverständlich BOD-Titel auf den jeweiligen Webseiten, da beide eng mit Libri kooperieren.

Beste Grüße

MichaelHA
Zuletzt geändert von MichaelHA am 04.12.2010, 08:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (04.12.2010, 07:58)
Kay, zum einen würde ich sagen ist es doch ein Kompliment von der katholischen Kirche raus geschmissen worden zu sein. Exkommuniziert, was schreibst den du für gefährliche Bücher? Befindest dich aber historisch gesehen in allerbester Gesellschaft.

Zum anderen, es gibt so viele Buchläden und Buchshops wie buch.de, Amazon, Thalia da kommt es auf Hugendobel nun wirklich nicht an. Die Zensur von Apple ist noch viel schlimmer als die der Katholiken. Willkommen im 21 Jahrhundert!
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re:

von Bärentante (04.12.2010, 20:05)
Hallo Kay,

ich schaue Montag im Laden mal nach, ob Deine Bücher bei KNV aufgeführt sind.
Liebe Grüße
Christel

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (04.12.2010, 22:05)
Christel, man kann bei www.buchkatalog.de nachsehen. Die Bücher sind gelistet, aber Lieferzeit 15 - 20 Tage (wie auch bei meinen BoD-Büchern).

Bei Hugendubel gibt es von mir auch nur noch die Bücher, die ich über Verlage veröffentlicht habe. Aber bei Weltbild sind noch zwei meiner drei BoD-Bücher drin.

Grüßle
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (04.12.2010, 22:06)
hallo,
als mein erstes buch "keine zeit für drachen" erschien, habe ich bei hugendubel würzburg angerufen und gefragt, ob sie, wegen des lokalen bezuges an meinem buch interessiert seien.
sie bestellten erst einmal 5 stück bei mir. dann kam band 2, der sich ebenfalls bei hugendubel ganz gut anließ.
letzte woche rief ich wegen band 3 an ... da war mein ansprechpartner etwas komisch ...
erst als ich ihm erzählte, dass ich am 6.12. ein gespräch mit einer redakteurin unserer lokalzeitung habe, meinte er: ok, er bestellt, aber diesmal direkt über bod. ist natürlich blöd, weil ich dann ja nur die marge habe.
sie haben jedoch tatsächlich bestellt. gleich am mittwoch 5 stück. immerhin.

aber dem zögern des herrn entnehme ich, dass da wohl "von oben" gewisse anweisungen gekommen sein müssen.

gruß
ursula
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5
Aliceas Lied - Fasanthiola 4
Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3
Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2
Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1

www.fasanthiola.de

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.