Irmi Gegner-Sünkler - Chronik eines Ortes in Natangen

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


IrmiGS
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2017, 11:47

Irmi Gegner-Sünkler - Chronik eines Ortes in Natangen

von IrmiGS (11.01.2019, 10:27)
Liebe Autoren -

ich möchte mich euch kurz vorstellen: Ich bin Irmi Gegner-Sünkler, pensionierte Lehrerin und ich wohne in Oldenburg. Seit mehr als 20 Jahren beschäftige ich mich mit genealogischen Forschungen - nicht nur meine eigene Familie betreffend. Mein Großvater väterlicherseits wurde in Ostpreußen geboren. Nachdem ich seine Vorfahren dort bis um 1650 zurück verfolgt hatte, begann ich mich mehr und mehr für die Geschichte von Ostpreußen zu interessieren, habe die Geburtsorte meiner Vorfahren besucht und in diversen Archiven alle möglichen Dokumente gesammelt.

Damit nicht all meine Forschungsergebnisse irgendwann verschwinden, arbeite ich seit einigen Jahren an der Chronik eines Ortes im ehemaligen Kreis Pr. Eylau. Nun ist die Arbeit fast vollbracht und ich bemühe mich, ein 'ordentliches' Buch daraus zu erstellen. Momentan quäle ich mich mit der Erstellung eines Covers herum :(

Hier kann man ein wenig von dem lesen, was ich treibe:

https://www.genealogie-tagebuch.de/

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5419
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Irmi Gegner-Sünkler - Chronik eines Ortes in Natangen

von mtg (11.01.2019, 10:48)
Hallo Irmi,

Ahnen- bzw. Geschichtsforschung finde ich wahnsinnig spannend. Bei mir hat es angefangen, als ich einen Lebenslauf meines Großvates fand (den ich nie bewusst kennengelernt hatte), der so ausführlich war, dass er in alle Richtungen weitere Recherchen ermöglichte – bis zu dem Punkt, an dem ich auf Gemeinsamkeiten mit der Familie meines ersten Arbeitgebers stieß. Das war ein großes ›Hallo‹, kann ich Dir sagen.

Ebenso habe ich die Geschichte des Hauses recherchiert, in dem ich aufgewachsen bin, weil es für den Ort eine durchaus zentrale Bedeutung hat … ebenso wie die Geschichte der der Kirche unseres Ortes, deren Turm in diesem Jahr 1000 Jahre alt wird.

Geschichte kann man nach meiner Erfahrung am besten vermitteln, in dem man sie in Geschichten erzählt. So wird selbst die trockenste Historie spannend und nachvollziehbar.

Alles Gute für Dein Projekt!

IrmiGS
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2017, 11:47

Re: Irmi Gegner-Sünkler - Chronik eines Ortes in Natangen

von IrmiGS (11.01.2019, 14:55)
Hallo Matthias -

ja, das Ahnen- und Familienforschung - mit allem, was dazu gehört - ist unheimlich spannend! Und wenn man nicht aufpasst, kann man süchtig werden! :D Mich hat vor allem Ostpreußen total in den Bann gezogen. Mein ostpreußischer Großvater starb schon mit nur 29 Jahren im 1. Weltkrieg - ich hab ihn also gar nicht kennengelernt. Vielleicht liegt es daran ... ?

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.