Kostenlose Werbung für ihr Buch - Buchrezension

Lektorat, Coverdesign, Marketing: Stellt eure Dienstleistungen für Autoren vor.


sarahs-buecherwelt-blog
Beiträge: 56
Registriert: 10.07.2010, 11:52

Kostenlose Werbung für ihr Buch - Buchrezension

von sarahs-buecherwelt-blog (10.07.2010, 12:30)
Rezension zur Ihrer Veröffentlichung.

Orte der Publikation:
Sarahs-Buecherwelt.blogspot.com
Ciao
Yopi
Dooyoo
Amazon

Kosten
Nur ein gratis Rezensionsexemplar.

Bei Interesse
Email an: Sarahgewinnspiel@googlemail.com

büchernarr

Re:

von büchernarr (10.07.2010, 12:36)

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (10.07.2010, 16:04)
Buechernarr! Zwei http: können nicht funktionieren! Das liegt aber nicht am Link der funktioniert http://sarahs-buecherwelt.blogspot.com/ (sondern am Anwender cool5 sorry) cheezygrin
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

büchernarr

Re:

von büchernarr (10.07.2010, 17:43)
SandraR hat geschrieben:
Buechernarr! Zwei http: können nicht funktionieren! Das liegt aber nicht am Link der funktioniert http://sarahs-buecherwelt.blogspot.com/ (sondern am Anwender cool5 sorry) cheezygrin


Als Anwender prüfe ich NICHT, ob ein Link falsch geschrieben ist!!
Funktioniert der Link nicht, schaue ich halt die Seite NICHT an.
Dein Vorwurf, das läge am Anwender, ist ja wohl ein klein wenig DANEBEN.

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (10.07.2010, 17:53)
Rezensionsexemplare von BoD-Autoren können problemlos nach Anmeldung direkt und kostenlos bei BoD angefordert werden. Dazu braucht es keinen Versand durch den Autoren!

Und auch keine Genehmigung, Mitwirkung oder ähnliche Dinge. Damit spart der Autor Kosten und der Rezensionist eventuelle läastige Nachfragen.

Alles Weitere steht auf dieser Seite von BoDbeschrieben.

BoD möchte natürlich gern den Text und die Veröffentlichungsplattform zur Kenntnis haben, um sie in der Werbung für das Buch zu nutzen. Das finde ich absolut in Ordnung und funktioniert auch recht gut.

By the way: Ich habe mich bei meinen Rezensionenetwas spezialisiert. Schließlich schreibe ich am liebsten darüber, was ich auch gern lese!

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (10.07.2010, 18:45)
CekaDo der Link funktioniert aber wenn man drauf klickt! Unten in der Signatur
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

büchernarr

Re:

von büchernarr (10.07.2010, 19:05)
SandraR hat geschrieben:
CekaDo der Link funktioniert aber wenn man drauf klickt! Unten in der Signatur


Da es Leute gibt, welche lesen, bevor sie die Klappe aufmachen wurde der fehlerhafte Link selbstverständlich nach meinem Hinweis korrigiert.

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (10.07.2010, 19:29)
Und was habe ich nun mit dem fehlerhaften Link zu tun? :shock::

Da ist wohl ein Anwenderfehler aufgetreten cheezygrin


Übrigens besagt eine alte PC-Technikerweisheit, daß 99 Prozent aller Computerfehler vor dem Monitor sitzen. :twisted:

büchernarr

Re:

von büchernarr (10.07.2010, 19:38)
Es liegt wohl an der Hitze: Der Anwender war ich. Ich habe KEINEN link eingegeben, lediglich auf einen fehlerhaft geschriebenen geklckt.
Klar ist jetzt, ich war DOOF und habe darauf aufmerksam gemacht (wurde ja auch daraufhin richtiggestellt.
NICHT RICHTIG FINDE ICH, DASS ICH JETZT ÖFFENTLICH ALS ÜNFÄHIGER ANWENDER DARGESTELLT WERDE.
Ich werde in Zukunft KEINE Fehler mehr bemerken oder gar darüber schreiben!!

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (10.07.2010, 19:57)
@ büchernarr: Also in meinen Augen hast Du nichts von deiner Kompetenz verloren!

Nur um das mal klarzustellen. Fehler sind dazu da, sie dem Verursacher zu zeigen und ihm somit zu ermöglichen, sie zu heilen. Das nennt man dann Kritik.

Und wer frei von Fehlern ist, werfe den ersten Stein und ich bete ihn als die Erscheinung Gottes auf der Erde an. Ansonsten schweige er still oder wähle einen anderen Schriftton, damit Scherze deutlicher werden.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (10.07.2010, 21:01)
Hallo CeKaDo,

CeKaDo hat geschrieben:
Rezensionsexemplare von BoD-Autoren können problemlos nach Anmeldung direkt und kostenlos bei BoD angefordert werden. Dazu braucht es keinen Versand durch den Autoren!


Nur werden Online-Medien mit wenigen Ausnahmen (zu Recht) nicht anerkannt. Einmal 20 Euro investiert und schon könnte man ab sofort alle Bücher kostenlos erhalten. Okay, die Idee ist natürlich frappierend, nur kennen die Verlage und Book-on-Demand-Dienstleister diesen Trick auch :-(

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (11.07.2010, 07:33)
Sorry Cekado bei den vielen Nicks kann man durcheinander kommen angle: Buechernarr nu sei nicht beleidigt, war ja nicht bös gemeint love1 hab dich doch lieb!
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

sarahs-buecherwelt-blog
Beiträge: 56
Registriert: 10.07.2010, 11:52

Re:

von sarahs-buecherwelt-blog (11.07.2010, 16:18)
und ich war ja auch sehr dankbar für den hinweis.

biete dies hier ja auch nur an, weil nicht jeder autor den stil meiner rezensionen mag und ich die verlage nicht nerven möchte. daher nehm ich meist nur exemplare, die mir selbst angeboten worden sind. schließlich arbeite ich, und könnte mir die bücher auch selbst holen. :wink:

malschaun
Beiträge: 481
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re:

von malschaun (11.07.2010, 16:30)
Hallo Sarah,

eine kleine Frage. Du schreibst in Deinem Blog:

"Ich hoffe ihr findet euch hier zu recht. Verkaufe die Bücher, über die ich schreibe. Wer also Interesse hat, darf sich gerne an mich wenden."

Wie meinst Du das genau? Soll das heißen, dass Du die Bücher nach der Rezension wieder weiterverkäufst? cheezygrin

Grüße

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (12.07.2010, 10:01)
Hallo Sarah,

du hast auf deinem Blog zu "Makellose Morde to go" eine Rezension geschrieben. Dabei hast du den Verlag aber falsch angegeben. Der Verlag heißt nicht DOB (Druck ohne Bücher?), sondern BoD (Books on Demand). ;)

Viele Grüße,
David.

Zurück zu „Freie und Dienstleister“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.