Leseprobe

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
Anna93
Beiträge: 34
Registriert: 11.04.2016, 20:56

Leseprobe

von Anna93 (27.11.2016, 10:55)
Hallo!
Wie lange sollte eine Leseprobe auf meiner Webseite sein? Und beginnt man einfach am Buchanfang?
LG Anna

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4156
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (27.11.2016, 16:46)
Hallo Anna,

willkommen im Forum! Die Länge einer Leseprobe kommt ganz auf das Buch an. Bei einem längeren Buch könntest du beispielsweise das erste Kapitel bringen, insbesondere dann, wenn es mit einem ordentlichten Cliffhanger endet.

Natürlich kannst du auch einen Text von mittendrin nehmen. Hauptsache, der Leser bekommt damit Lust, weiterzulesen.

Viele Grüße

Torsten
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Vivi
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2016, 17:28
Wohnort: Hamburg

Re:

von Vivi (27.11.2016, 22:02)
Man hat mir mal gesagt 20% vom Buch, was bei einer Kurzgeschichte manchmal gar nicht so gut kommt :-)
Dann wiederum habe ich den Tipp von mindestens 2000 Zeichen bekommen. Also anscheint gibt es da keine Formel für oder ich habe noch nicht mit den richtigen darüber gesprochen dozey:

Vivi
Erst wenn ein Pessimist recht hat ist er glücklich


Werke
    Prickelnde Momente
    Im Sog der Macht
    Leichen im Brockside Park
    Die Stockwell Pferde

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4156
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (28.11.2016, 18:13)
Vivi hat geschrieben:
Also anscheint gibt es da keine Formel für oder ich habe noch nicht mit den richtigen darüber gesprochen


Es gibt keine Formel.

Was ist der Sinn einer Leseprobe? Der Leser soll das Buch kaufen.

Dazu muß er erst einmal auf den Geschmack kommen. Wenn du einen Krimi schreibst, und es klärt sich erst im allerletzten Kapitel, wer der Mörder ist, dann kannst du durchaus auch fast das gesamte Buch als Leseprobe einstellen (mit Ausnahme des letzten Kapitels).

Hast du ein Sachbuch geschrieben, dann solltest du höchstens ein oder zwei Kapitel preisgeben, aber unbedingt auch das Inhaltsverzeichnis, eventuell auch das Stichwortverzeichnis.

Hast du einen Gedichtband geschrieben, dann solltest du höchstens ein oder zwei Gedichte als Leseprobe veröffentlichen.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Anna93
Beiträge: 34
Registriert: 11.04.2016, 20:56

Re:

von Anna93 (29.11.2016, 20:06)
Danke euch!

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 15 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 35.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.