Manuskriptform

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Hiob
Beiträge: 9
Registriert: 22.11.2008, 10:54
Wohnort: Berge

Re:

von Hiob (22.11.2008, 20:58)
Mir geht’s ums Schreiben. Und um Schriftgrößen.
Nicht darum, jemanden zu überzeugen.

Vom Schreiben, von meiner Schriftgröße oder vom Rauchen.
*schmunzel *

Viele Grüße
Hiob

LOFI

Re:

von LOFI (22.11.2008, 21:01)
Hiob hat geschrieben:
Mir geht’s ums Schreiben. Und um Schriftgrößen.
Nicht darum, jemanden zu überzeugen.

Vom Schreiben, von meiner Schriftgröße oder vom Rauchen.
*schmunzel *

Viele Grüße
Hiob


Hi,

dann würde ich dir auch nur ein BOD Fun Projekt empfehlen. Ohne ISBN und Buchhandel. Dann kannst du selbst bestimmen, wem du deine Bücher gibst und wem nicht.

VG

Lorenz

Hiob
Beiträge: 9
Registriert: 22.11.2008, 10:54
Wohnort: Berge

Re:

von Hiob (22.11.2008, 22:07)
Ja das wär vielleicht auch was. Welchen Zeilenabstand braucht man dafür?
Den zwischen Geld und Selbstbild?

Viele Grüße
Hiob

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5974
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (23.11.2008, 01:25)
Hiob hat geschrieben:
Mir geht’s ums Schreiben. Und um Schriftgrößen.
Nicht darum, jemanden zu überzeugen.


Ach ...

Und ich dachte, du wolltest den Lektor eines Verlages überzeugen.
So kann man sich irren ...

LG
Siegfried

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (23.11.2008, 21:04)
[quote="Siegfried]

- AIDA-Prinzip beachten

Nichtproportionalschrift

LG
Siegfried[/quote]

Lieber Siegfried,

was genau ist das?

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."
Antoine de Saint- Exupéry

www.kundenkoller.over-blog.de

LOFI

Re:

von LOFI (23.11.2008, 21:07)
Conny hat geschrieben:
[quote="Siegfried]

- AIDA-Prinzip beachten

Nichtproportionalschrift

LG
Siegfried[/quote]

Lieber Siegfried,

was genau ist das?

LG, Conny[/quote]


Attention Aufmerksamkeit
Interest Interesse
Desire Verlangen
Action Handlung Ein altbekanntes Werbewirksamkeitsprinzip

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (23.11.2008, 21:10)
Danke Lorenz!

Und kannst Du mir auch noch sagen, was diese "Nichtproportionalschrift" ist?

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

LOFI

Re:

von LOFI (23.11.2008, 21:15)
Conny hat geschrieben:
Danke Lorenz!

Und kannst Du mir auch noch sagen, was diese "Nichtproportionalschrift" ist?

LG, Conny


Sie besitzt im Gegensatz zur Proportionalschrift eine feste Zeichenbreite; typische Schreibmaschinenschriften, wie Courier sehen so aus. Sie wird auch dicktengleiche Schrift genannt. Diese Schriften eignen sich überall dort, wo die feste Buchstabenbreite wichtig sein kann bezgl. der Übersichtlichkeit. (Tabellen, Rechnungen etc.)

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (23.11.2008, 21:16)
Hallo Conny,

Conny hat geschrieben:
Und kannst Du mir auch noch sagen, was diese "Nichtproportionalschrift" ist?


Nichtproportionalschriften werden auch Schreibmaschinenschriften genannt, weil alle Buchstaben immer gleich breit sind.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (23.11.2008, 21:23)
Ach so. Also praktisch so wie Arial, Times New Roman, Courier, etc?
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

LOFI

Re:

von LOFI (23.11.2008, 21:26)
Conny hat geschrieben:
Ach so. Also praktisch so wie Arial, Times New Roman, Courier, etc?


nein, Arial ist eine Proportionalschriftart ohne feste Zeichenbreite, auch Times.
Courier ist eine Nichtproportionale mit fester Breite.

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (23.11.2008, 21:29)
:roll:

Um es mal auf Eifeler Platt zu sagen: Häh????

Entschuldige, ich verstehe nur Bahnhof ... :(

Welche Schrift ist denn z.B. eine solche Nichtproportionalschrift? Damit wäre mir geholfen.

Danke!

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

LOFI

Re:

von LOFI (23.11.2008, 21:39)
Conny hat geschrieben:
:roll:

Um es mal auf Eifeler Platt zu sagen: Häh????

Entschuldige, ich verstehe nur Bahnhof ... :(

Welche Schrift ist denn z.B. eine solche Nichtproportionalschrift? Damit wäre mir geholfen.

Danke!

LG, Conny


Courier

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (23.11.2008, 21:49)
Vielen Dank, Lorenz!

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint- Exupéry



www.kundenkoller.over-blog.de

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (23.11.2008, 21:51)
Hallo Conny,

Conny hat geschrieben:
Welche Schrift ist denn z.B. eine solche Nichtproportionalschrift? Damit wäre mir geholfen.


Einfach mal an den Computer setzen und einige Schriften probieren. Selber probieren bringt meistens mehr Gewinn als sich alles von anderen vorsagen zu lassen. Haben jedenfalls meine Lehrer behauptet cheezygrin

Einer der schmalsten Buchstaben dürfte das i sein, einer der breitesten das m. Brauchen sie unterschiedlich viel Platz, handelt es sich um eine Proportionalschrift, brauchen sie gleich viel Platz, ist es eine Nichtproportionalschrift.

Beste Grüße,

Heinz.

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.