PDF24 splittet Bilder

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3197
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: PDF24 splittet Bilder

von Monika K. (14.12.2018, 20:51)
Hannelore Goos hat geschrieben:
Ich habe mir verschiedene Male Bücher gekauft, die hier im Forum von BoD-Autoren annonciert wurden, und bis auf ein Werk von Torsten Buchheit war alles so grauenhaft gesetzt, dass das Lesen keinen Spaß machte. Das zu den Ergebnissen, die Textverarbeitungen liefern.


Meines Wissens verwendet Torsten Word. cool5

Gruß
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5487
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: PDF24 splittet Bilder

von mtg (14.12.2018, 20:57)
Monika K. hat geschrieben:
Hannelore Goos hat geschrieben:
Ich habe mir verschiedene Male Bücher gekauft, die hier im Forum von BoD-Autoren annonciert wurden, und bis auf ein Werk von Torsten Buchheit war alles so grauenhaft gesetzt, dass das Lesen keinen Spaß machte. Das zu den Ergebnissen, die Textverarbeitungen liefern.


Meines Wissens verwendet Torsten Word. cool5

Gruß
Monika

Das kommt darauf an, welche Ausgabe das war. Einige Bücher (zu Zeiten von Pax et Bonum) hatte Heinz Pahlke gesetzt. Und der hat nicht mit Word gearbeitet, sondern LaTEX.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3197
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: PDF24 splittet Bilder

von Monika K. (14.12.2018, 21:08)
mtg hat geschrieben:
Monika K. hat geschrieben:
Hannelore Goos hat geschrieben:
Ich habe mir verschiedene Male Bücher gekauft, die hier im Forum von BoD-Autoren annonciert wurden, und bis auf ein Werk von Torsten Buchheit war alles so grauenhaft gesetzt, dass das Lesen keinen Spaß machte. Das zu den Ergebnissen, die Textverarbeitungen liefern.


Meines Wissens verwendet Torsten Word. cool5

Gruß
Monika

Das kommt darauf an, welche Ausgabe das war. Einige Bücher (zu Zeiten von Pax et Bonum) hatte Heinz Pahlke gesetzt. Und der hat nicht mit Word gearbeitet, sondern LaTEX.


Bei den Ausgaben war Torsten aber kein BoD-Autor, sondern Verlagsautor. Ich nahm an, dass Hannelore den Unterschied kennt. Aber lasst euch nicht weiter stören. Ich wollte nur kurz diesen Punkt klarstellen, bevor der Eindruck entsteht, Word sei grundsätzlich an grauenhaften Ergebnissen schuld.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 521
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: PDF24 splittet Bilder

von Hannelore Goos (15.12.2018, 10:06)
Es ist die BoD-Ausgabe von 2017 und durchgängig registerhaltig.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.