Porto bei Verkauf über eigene Website

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (01.10.2007, 12:29)
Hallo Siegfried,

so war's nicht gemeint! :D Aber die Lesbarkeit des Threads wird doch sehr erschwert. Bitte hier nachlesen.

Grüßle und schöne woche,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

dbs

Re:

von dbs (01.10.2007, 14:14)
Judith hat geschrieben:
Hallo Siegfried,

so war's nicht gemeint! :D


So ist es aber rübergekommen.

Judith hat geschrieben:
Aber die Lesbarkeit des Threads wird doch sehr erschwert. Bitte hier nachlesen.

Grüßle und schöne woche,
Judith


a) kein Mensch "liest" einen URL - den klickt man an und fertig. Von daher greift das Lesbarkeitsargument bei URLs überhaupt nicht (ganz abgesehen davon, dass 99% der User hier einen URL gar nicht interpretieren können).

b) bei mir bricht der Browser den URL bei einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 ganz sauber in sechs Zeilen um. Da ist also nichts mit ellenlangem Scrollen nach rechts oder so.

c) hat der URL in meinem Beitrag einen eigenen Absatz dargestellt, was für die Lesbarkeit des Beitrages an sich m.E. alles andere als abträglich ist


Ich werde mich aus "Lesbarkeitsgründen" und um "nicht den Rahmen zu sprengen" dennoch zukünftig jeglicher URLs enthalten. Denn ich habe echt keine Lust, jemandem Hilfestellung zu geben und dann wegen Formalkrams dafür angepflaumt zu werden.


Siegfried

Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (01.10.2007, 14:31)
dbs (Moderator) hat geschrieben:
b) bei mir bricht der Browser den URL bei einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 ganz sauber in sechs Zeilen um. Da ist also nichts mit ellenlangem Scrollen nach rechts oder so.


Welchen Browser verwendest Du? Firefox 1.5.0.8 hat keinen Umbruch gemacht.

lg,
jola

dbs

Re:

von dbs (01.10.2007, 14:52)
jola hat geschrieben:
dbs (Moderator) hat geschrieben:
b) bei mir bricht der Browser den URL bei einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 ganz sauber in sechs Zeilen um. Da ist also nichts mit ellenlangem Scrollen nach rechts oder so.


Welchen Browser verwendest Du? Firefox 1.5.0.8 hat keinen Umbruch gemacht.

lg,
jola


ich verwende den IE 7.0 sowie den Firefox 2.0.0.7

In beiden Browsern gibt es bei mir einen automatischen Umbruch des Links.

Meines Wissens ist diese Umbruchfunktion im IE 7.0 automatisch drin, beim Firefox gibt es ein entsprechendes Add-On (aus vielleicht nachvollziehbaren Gründen gebe ich hier keinen Link an, wo man den bekommt. Nicht dass sich wieder jemand bemüßigt fühlt, sich zu beschweren)

Und damit ist das Thema für mich erledigt. Ende der Diskussion.

Siegfried

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (01.10.2007, 15:41)
Hallo Siegfried,

nun sei nicht eingeschnappt, ursprünglich ging es um meinen Link.
Eine bitte, Thomas: könntest du deinen Link mal bearbeiten, damit er nicht die Seite sprengt? Das Lesen wird sehr erschwert.
Ich habe auch den IE-7 und der ganze Thread hat (durch den kilometerlangen Link vermutlich) einen Querscrollbalken.

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (01.10.2007, 19:52)
Hallo Siegfried,
was spricht dagegen, hin und wieder mal den einen oder anderen Rahmen zu sprengen? Noch dazu, wenn es nicht Deiner ist??
Das schafft Platz cheezygrin


LG Grete

Jakob W.
Beiträge: 530
Registriert: 13.04.2007, 15:58

Re:

von Jakob W. (01.10.2007, 22:22)
Hallo,

ich würde nichts verlangen, wieso sollte mein Leser ein durch mich selbst verkauftes Buch, noch Porto und Versandkosten bezahlen?
Ich würd es bei manchen Büchern verstehen, wenn sie wirklich dick sind und außerhalb Deutschlands verschickt werden müssen. Ansonsten nicht. thumbbup


Mit freundlichem Gruß,
Jakob
Beste Grüße
******
Jakob
******
www.buch.de , www.amazon.de

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (02.10.2007, 00:40)
Hallo Siegfried,

ich kann, ehrlich gesagt, nicht verstehen, warum du eingeschnappt bist. Es hat dich niemand angemotzt. Wir haben nur festgestellt, dass es bei vielen keinen Umbruch im Link gab, und ich habe einen Thread eröffnet, in dem ich erklärt habe, wie man die ellenlangen Links vermeiden kann (passiert ja öfter mal), da ich dachte, Menschen seien lernfähig.

Ich benutze übrigens Firefox 2.0.0.7.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (02.10.2007, 02:19)
Judith,
Meines Wissens ist diese Umbruchfunktion im IE 7.0 automatisch drin, beim Firefox gibt es ein entsprechendes Add-On

das erklärt doch alles. Wenn Du nicht so ein böses Mädchen wärest, würde Dir der Siegfried Deinen Rechner gegen lange Links immun machen. Jetzt haben wir leider den Siegfried geärgert ... guck' mal auf sein Bild und schau wie er sich ärgert. Siegfried, mach' wieder lange Links und sprich mit uns,
der böse Thomas

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (02.10.2007, 12:39)
Ich möchte mich bei Siegfried entschuldigen, wenn das, was ich geschrieben habe, als harsche Kritik rübergekommen ist. Offensichtlich hat er es so empfunden.

Siegfried, es tut mir wirklich leid!

Man muss sich in Internetforen immer sehr genau ausdrücken, damit alles so ankommt, wie es soll. Anscheinend habe ich mich in meiner Wortwahl vergriffen. Es sollte kein aggressiver Unterton oder erhobener Zeigefinger dabei sein.

Es betraf übrigens nicht nur deinen Link, sondern kam in letzter Zeit mehrfach vor (zumindest bei meiner Bildschirmauflösung und Browser), deshalb auch mein "belehrender" Thread.

Lass uns wieder lieb zueinander sein! :P

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Paddy
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2007, 15:06

Re:

von Paddy (02.10.2007, 13:32)
Wenn ich mich nicht irre müssen Büchersendungen in D, um als solche verbilligt zu sein, unverschlossen gesendet werden, oder?
Die entsprechenden Kartons kosten dann doch wieder mehr, oder?
Hat jemand eine günstige Adresse für Versandkartons?

PS: Auflösung 1680x1050

Benutzeravatar
ChrisK
Beiträge: 260
Registriert: 16.04.2007, 23:07
Wohnort: Berlin

Re:

von ChrisK (02.10.2007, 14:22)
Paddy hat geschrieben:
Wenn ich mich nicht irre müssen Büchersendungen in D, um als solche verbilligt zu sein, unverschlossen gesendet werden, oder?
Die entsprechenden Kartons kosten dann doch wieder mehr, oder?
Hat jemand eine günstige Adresse für Versandkartons?


Die Sendungen müssen wiederverschließbar sein, also von der Post zu Kontrollzwecken geöffnet und wieder verschlossen werden können. AFAIK sind entsprechende Kartonagen recht teuer, aber gepolsterte Versandtaschen plus Musterklammern ist preiswerter und geht auch. Wenn du größere Mengen dieser Versandtaschen bestellen willst, guck mal bei ebay im B2B-Bereich.
Gruß
Chris

Paddy
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2007, 15:06

Re:

von Paddy (02.10.2007, 14:58)
Danke, an die Musterklammern hab ich gar nicht mehr gedacht.

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 176
Registriert: 28.07.2007, 16:08
Wohnort: Schwelm

Re:

von Yuki (02.10.2007, 19:52)
Eine befreundete Autorin hatte mir dazu geraten auch Porto zu nehmen, nachdem ich dieses Thread gelesen habe, ist es jetzt auch bei mir Versankostenfrei innerhalb D.

Was auch bei der Verpackung gut geht: polster Folie von der Rolle kaufen und einfache Versandtaschen. Auf so einer Rolle sind 10m (~ 3,50€), es gibt sie aber auch in kleiner. So ist es etwas günstiger, als die fertigen ;-)

Chaoshexchen
Beiträge: 33
Registriert: 23.09.2007, 16:21

Re:

von Chaoshexchen (02.10.2007, 20:23)
Hallo,

ich versende auch grundsätzlich versandkostenfrei, denn wenn die Leute bei Amazon u. ä. bestellen, kriegen sie es auch ohne Exktrakosten - und meine Marge ist höher, wenn ich es selbst versende, trotz versandkostenfreiem Versand.

An Umschlägen kann ich diese empfehlen, die auch preislich okay sind:

(Link wegen vermutlicher Kilometerbeschränkung gekürzt. cheezygrin )

Versandtaschen

Da kriege ich sogar 2 Stück meiner Taschenbücher rein, die kleinste Größe ist also dafür ausreichend. (Achtung 19 % MwSt. kommen noch drauf).

Liebe Grüße
Claudia
Zuletzt geändert von Chaoshexchen am 02.10.2007, 21:20, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.