Verlag geschlossen

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


M.Hartmann

Verlag geschlossen

von M.Hartmann (03.09.2009, 18:16)
Moin,Moin

Der Donny Stieven Verlag ist ab heute geschlossen ...
Guckst du hier: http://www.donny-stieven-verlag.de

Gruß

Marc

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (03.09.2009, 18:17)
Juhu.

Lally
Beiträge: 62
Registriert: 05.07.2007, 12:08

Re:

von Lally (03.09.2009, 21:02)
Gut, viel habe ich nicht vom Verlag gehalten. Aber weshalb wurde er denn nun geschlossen? Wo gibt es Infos?

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (03.09.2009, 22:38)
Hallo Lally,

Lally hat geschrieben:
Gut, viel habe ich nicht vom Verlag gehalten. Aber weshalb wurde er denn nun geschlossen? Wo gibt es Infos?


Google cheezygrin

Wenn ich mich nicht irre, steckte der Verlag seit längerem in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. In irgendwelchen Foren war ihm auch mangelnde Professionalität vorgeworfen worden. Ich habe die Diskussionen über den Verlag nur ganz am Rande mitbekommen, mir also Genaueres nicht gemerkt.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
LordKotz
Beiträge: 383
Registriert: 22.12.2007, 16:51
Wohnort: Seelze

Re:

von LordKotz (04.09.2009, 01:15)
Ich habe keine Ahnung was da los ist aber diese Seite funktioniert scheinbar noch, hatte mir den Link mal gespeichert weil ich auch überlegte ein Manu einzureichen

http://www.donny-stieven-verlag.de/antworten.htm
Wenn Du es mit selbstherrlichen Arroganzlingen zu tun hast, lächle einfach in dem Wissen, dass Arroganz die Karikatur des Stolzes ist.
www.oliver-wehse.de

Benutzeravatar
gabrieleremscheid
Beiträge: 42
Registriert: 10.09.2009, 11:57
Wohnort: Niederkrüchten

Re:

von gabrieleremscheid (10.09.2009, 20:33)
Der Verlag wurde aus diversen Gründen geschlossen. Die Krankheit der Hauptlektorin ist sicherlich genauso ein Grund wie finanzielle Schwierigkeiten, und diverse Auseinandersetzungen zwischen Autoren und Verlagsleitung.

Es ist halt nicht einfach als kleiner Verlag am Markt zu bestehen, wenn es an vielen Ecken mangelt, und dies war dort der Fall. Ich möchte nicht näher darauf eingehen, da ich selber von der Schließung betroffen bin. Und in der Wut sicher zu weit gehen würde.

aber auf vielen Homepages und in diversen Forum wird dieses Thema ausführlich besprochen.

Lieben Gruß
Gabriele

Rita Hajak

Re:

von Rita Hajak (10.09.2009, 20:43)
Wenn ich den Link anklicke erscheint das Angebot:

http://www.donny-stieven-verlag.de/antworten.htm


L.G.Rita

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (10.09.2009, 20:50)
gabrieleremscheid hat geschrieben:
Der Verlag wurde aus diversen Gründen geschlossen. Die Krankheit der Hauptlektorin ist sicherlich genauso ein Grund wie finanzielle Schwierigkeiten, und diverse Auseinandersetzungen zwischen Autoren und Verlagsleitung.

Es ist halt nicht einfach als kleiner Verlag am Markt zu bestehen, wenn es an vielen Ecken mangelt, und dies war dort der Fall. Ich möchte nicht näher darauf eingehen, da ich selber von der Schließung betroffen bin. Und in der Wut sicher zu weit gehen würde.

aber auf vielen Homepages und in diversen Forum wird dieses Thema ausführlich besprochen.

Lieben Gruß
Gabriele


Das tut mir leid für dich Gabriele.

Gerade in wirtschaftlich schlechten Zeiten wie diesen kann ein Fehler, ein falsches Handeln der Geschäftsführung der Todesstoß für einen kleinen Verlag sein.
Das ist besonders hart für die Mitarbeiter und auch für die Autoren.

die trifft es dann besonders.

sei lieb gegrüßt von

Sylvia
www.forentroll.com
www.sylvia-b.de
Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft

›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de
#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Benutzeravatar
gabrieleremscheid
Beiträge: 42
Registriert: 10.09.2009, 11:57
Wohnort: Niederkrüchten

Re:

von gabrieleremscheid (10.09.2009, 20:51)
Ja der hat der professionelle Betreiber wohl versäumt alle Seiten zu schliessen.

geht mal auf www.donny-stieven-verlag.de

Benutzeravatar
Conny
Beiträge: 1149
Registriert: 07.10.2008, 17:01
Wohnort: Eifel

Re:

von Conny (10.09.2009, 22:13)
Hallo Gabriele,

aus deinem Post lese ich heraus, dass du in die Sache irgendwie involviert bist. Deshalb hake ich natürlich nicht weiter nach, es geht mich ja auch nichts an.
Es ist traurig, wenn die Fehler bei der Geschäftsführung gelegen haben - für die Krankheit der Lektorin kann natürlich niemand etwas und tragisch ist es auch. Leidtragende gibt es dann immer.

Es hängen immer viele Dinge an so etwas dran, und Fehler der Geschäftsführung sind in diesem und in anderen Fällen für die dort Involvierten meist nicht mehr rückgängig zu machen.

Kopf hoch!

LG, Conny
"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."
Antoine de Saint- Exupéry

www.kundenkoller.over-blog.de

Benutzeravatar
gabrieleremscheid
Beiträge: 42
Registriert: 10.09.2009, 11:57
Wohnort: Niederkrüchten

Re:

von gabrieleremscheid (10.09.2009, 22:19)
Das was wir bisher raus gefunden haben geht leider weit über über Fehler hinaus. Habe dazu auch eine Information auf meiner Webseite.

Fakt ist auf jeden Fall, das dieser Verlag überwiegend Autoren hatte die aus der Missbrauchszene kamen, ebenso wie besagte Lektorin und Ehefrau des Verlagsleiters.

Die Art und weise wie dieser Verlag geschlossen wurde, hat viele dieser Autoren an den Rand eines Suizid getrieben. Es war menschenverachtend was dort in den letzten Monaten abging. Und das von einem Verlag der auf seiner Seite ganz groß Von Menschen für Menschen stehen hatte.

Um mir selber aber nicht zu schaden, sehe ich von öffentlichen Postings zu den Hintergründen ab. Werde aber bei persönlichen Fragen, offen antworten.

Lieben Gruß
Gabriele

Lally
Beiträge: 62
Registriert: 05.07.2007, 12:08

Re:

von Lally (10.09.2009, 22:55)
Hallo Gabriele,

ich habe mir gerade Deine Homepage angesehen, und war ziemlich perplex, als ich einen Satz in der Rubrik "Aktuelles" fand. Ist es wirklich wahr, dass der "Verleger" sich so abschätzig über die Autoren geäußert hat?
Das ist ja das Allerletzte!

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (10.09.2009, 23:00)
Gabriele,

ich habe mich kurz auf deiner Seite eingelesen.
Nimm dir die beleidigenden Worte nicht so zu Herzen.
Bevor Menschen absaufen, schlagen sie noch um sich.
Das machen nicht nur Verleger so.
Es ist übrigens ein deutliches Zeichen, wenn jemand um sich schlägt, säuft er halt ab.

Lass ihn absaufen, Du kannst dich freischwimmen und wie ich sehen kann, wirst Du es auch tun. Wer nicht selber macht - wird gemacht.

Ich drücke dir die Daumen
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Benutzeravatar
gabrieleremscheid
Beiträge: 42
Registriert: 10.09.2009, 11:57
Wohnort: Niederkrüchten

Re:

von gabrieleremscheid (10.09.2009, 23:10)
Danke Euch für die aufbauenden Worte. Und ich lasse mich von so einem nicht unterkriegen.

Ja leider ist es wahr, das er sich in der Weise geäußert hat. Selbst in der Rundmail an alle Autoren die über die Schließung informierte war der gleiche Wortlaut. Wie ich von einigen Kollegen erfahren habe, bekamen sie die Auflösung ihrer Verträge die im ersten Teil, erneut diesen Wortlaut enthielt.
Mein Auflösungsschreiben ist bisher noch nicht da.

Lieben Gruß
Gabriele

Lally
Beiträge: 62
Registriert: 05.07.2007, 12:08

Re:

von Lally (11.09.2009, 00:33)
Offensichtlich führte die Erkenntnis, versagt zu haben, dazu, dass er so gemein wurde. Dennoch sind Beleidigungen wirklich fehl am Platz!

Ich wünsche Dir, Gabriele, weiterhin viel Glück bei der Verlagssuche.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.