Jutta Ploessner - Autorin aus British Columbia

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Benutzeravatar
chiquitita
Beiträge: 1008
Registriert: 21.09.2007, 14:07
Wohnort: Bayern

Re:

von chiquitita (31.10.2007, 21:37)
Jutta Ploessner hat geschrieben:
Von Elfchen hab ich schon mal gehört, weiß aber im Moment nicht, wie das geht.


Das habe ich von Wikipedia heruntergeladen:

Das Elfchen besteht aus elf Wörtern, die in festgelegter Folge auf fünf Zeilen verteilt werden. Für jede Zeile wird eine Anforderung, die je nach didaktischer Vorgabe variiert werden kann, formuliert:

* Erste Zeile: 1 Wort (ein Gedanke, ein Gegenstand, eine Farbe, ein Geruch o.ä.)
* Zweite Zeile: 2 Wörter (was macht das Wort aus Zeile 1)
* Dritte Zeile: 3 Wörter (wo oder wie ist das Wort aus Zeile 1)
* Vierte Zeile: 4 Wörter (was meinst du?)
* Fünfte Zeile: 1 Wort (Fazit: was kommt dabei heraus)


Ein Beispiel für ein Elfchen:

Nachts
hier schreiben
das zehrt schon
mach den PC aus
Ruhe

weiteres, herkömmlicheres Beispiel:

Gelb
Die Sonne
Es ist Sommer
Alle wollen Eis essen
Hitze

Wenn man das in der Gruppe macht kann es sehr lustig werden. Einer gibt das erste Wort vor und die anderen fügen dann die anderen zehn Wörter hinzu.
Gruss Uschi

Benutzeravatar
Jutta Ploessner
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2007, 04:39
Wohnort: Edgewood, British Columbia

Re:

von Jutta Ploessner (31.10.2007, 21:51)
Danke für die Aufklärung, Uschi!
Ein Elfchen hat also mit der Zahl Elf zu tun, nicht mit einem Elfenwesen. :-) Finde ich lustig und interessant.

Viele lehnen sowas ab, ebenso Haiku, Senryu oder Tanka, weil sie nicht nach einer Vorgabe schreiben wollen. Mir als Heftromanautorin macht das nichts aus, bin ja an Vorgaben gewöhnt. Ich finde es sogar herausfordernder, innerhalb gewisser Regeln zu schreiben.
Liebe Grüße von Jutta aus British Columbia

Jutta's Autoren-Homepage
Dale und Jutta's Wildnistouren

Rita Hajak

Re:

von Rita Hajak (31.10.2007, 23:05)
Ach Uschi,

was du alles weißt! thumbbup

Ist das ein Elfchen?

Schlau
bist Du
zeig uns mehr
wirst du das tun
Freude


Gruß Rita

Rita Hajak

Re:

von Rita Hajak (31.10.2007, 23:25)
Hier schnell noch eins! Ich kanns nicht lassen. H-i-l-f-e! :shock::

Müde
ich gähne
gehe ins Bett
mache das Licht aus
Schlafen



Gute Nacht! Rita

Benutzeravatar
chiquitita
Beiträge: 1008
Registriert: 21.09.2007, 14:07
Wohnort: Bayern

Re:

von chiquitita (01.11.2007, 00:52)
Jaaaa, Rita,
Du hast es gleich total erfasst. Ist schon schlimm, was einem so alles im Kopf herumschwirrt. Wenn das Deine ersten Elfchen sind (was ich vermute) - hammermäßig. Jetzt dürfen wir aber Juttas Vorstellungs-Thread nicht weiter belästigen. Wer weiter Elfchen, Haikus oder sonst was schreiben will, muss einen neuen Thread eröffnen.
Guts Nächtle.
Uschi

Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (01.11.2007, 03:00)
Hallo Jutta,

jö, ich lese nur British Columbia und zerfließe schon. cheezygrin

Wir sind von Vancouver und Umgebung total angetan. Sollte mich mal die Lotto-Glücksfee heimsuchen, werde ich meine Zelte sicherlich zumindest für je 6 Monate im Jahr nach BC verlegen.

Herzliche fernwehbehaftete Grüße gen BC aus Wien,
jola

Benutzeravatar
Jutta Ploessner
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2007, 04:39
Wohnort: Edgewood, British Columbia

Re:

von Jutta Ploessner (01.11.2007, 04:49)
Hallo Jola,
danke für die Fernweh-Grüße aus Wien!

Für den Lottogewinn drücke ich dir sämtliche Daumen, damit du bald deine Zelte hier aufschlagen kannst. Es gibt auch noch viele andere schöne Gegenden in B. C.

Hallo Rita und Uschi, wenn ich nicht so müde wäre, hätte ich auch mitgemacht und versucht, so ein Elfchen zustande zu bringen. Vielleicht sollten wir einen Elfchen-Thread aufmachen. Auf diese Weise könnten wir uns richtig unterhalten und unseren Tagesablauf oder sonstwas erzählen :D
Liebe Grüße von Jutta aus British Columbia



Jutta's Autoren-Homepage

Dale und Jutta's Wildnistouren

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (01.11.2007, 10:18)
Hallo Jutta,
auch von mir ein herzliches Willkommen (bin selbst noch ganz neu hier), von Kanada habe ich bisher nur gehört und hatte auch schon Gäste und Freunde von dort (manitoba), auswandern egal wohin, ist sicher ein riesiges Abenteuer. Ich habe nur das Bundesland gewechselt, dabei aber auch mein komplettes Leben verändert, darum ist es fast ähnlich wie auswandern. Die Diskussion, ob Bücher oder Hefte oder anderes finde ich interessant, es ist ähnlich wie in der Musik e oder nicht e. Wobei ich denke, wenn es gut geschrieben ist, den Leser mit in seine Welt nimmt und ihm oder ihr eine schöne Zeit schenkt, Emotionen egal welcher Art dabei weckt ist es gelungen und eine tolle Sache. Das Schubladendenken kann eine Hilfe sein, aber es versperrt die Sicht für all die wundervollen Dinge, die in anderen Schubladen liegen.
Ich wünsche Dir jeden Tag neue Ideen und dass der Bär immer auf der anderen Seite des Baumes ist.
Tschüß aus Füchtorf

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Re:

von Versailles (01.11.2007, 10:30)
Hallo Jutta - auch von mir ein herzliches welcome:

Seitdem lebe ich im kleinen Edgewood am großen Arrow Lake, in den Monashee Mountains der West Kootenays Region.
allein der Satz ist für mich schon Poesie.

So viel ist schon gefragt worden. Ich habe den gesamten Thread verschlungen und finde es auch spannend, wie rasch du aus der Ferne antwortest. Die Welt ist ein Dorf, nicht wahr :wink:

Viele lehnen sowas ab, ebenso Haiku, Senryu oder Tanka, weil sie nicht nach einer Vorgabe schreiben wollen. ... Ich finde es sogar herausfordernder, innerhalb gewisser Regeln zu schreiben.
Hast du auch schon mal Akrostichen ausprobiert? Senryu und Tanka kenne ich nicht, welche Textform ist das?

Liebe Grüße von einer, die mal ein Jahr in Lauf/Pegnitz gelebt hat und als (halbe) Westfälin mit den Franken herrlich zurecht kam thumbbup

Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"
www.comtesse-heloise.de

Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Jutta Ploessner
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2007, 04:39
Wohnort: Edgewood, British Columbia

Re:

von Jutta Ploessner (01.11.2007, 16:21)
Liebe Birgit, liebe Amalia,
auch euch herzlichen Dank für die nette Begrüßung!

Genau, Birgit, so empfinde ich das auch. Ich weiß, dass ich unter den Lesern meine Fans habe und ich ihnen mit meinen Episoden viel Freude bereite. Das macht mich froh, und da stört es mich auch nicht, wenn andere lächelnd auf mich herabblicken, weil ich "nur" Heftromane schreibe.

Wie oft bin ich schon gefragt worden, warum ich nicht mal was "ordentliches" schreibe, einen Bestseller, eine Erfolgsserie wie "Harry Potter". Da bin ich dann diejenige, die milde lächelt. Jeder schreibt eben das, was er am besten kann und wo er mit dem Herzen dabei ist. Meine Jugendbuch/Familienserie ist mein Hätschelbaby, aber schon das Thema Kanada schränkt meine Leserschaft ein. Und für Fantasy hatte ich mich noch nie begeistern können.

Ach, Amalia -- ich liebe Lauf mit seinen Fachwerkhäusern und dem Marktplatz! Da krieg ich ja fast Heimweh. Naja, im April komm ich ohnehin wieder rüber, zum 90. Geburtstag meiner Mutter, da werde ich mir wieder einen Bummeltag in Lauf gönnen.

Von Akrostichen hab ich noch nie gehört. Du machst mich neugierig ....

Ein Senryu ist wie ein Haiku aufgebaut, nur hat es keinen Bezug zur Natur. Ein Tanka ist ein Haiku, dem noch zwei weitere Zeilen mit jeweils 7 Silben hinzugefügt worden sind.

So, jetzt erst mal frühstücken ...
Liebe Grüße von Jutta aus British Columbia



Jutta's Autoren-Homepage

Dale und Jutta's Wildnistouren

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

@ Jutta

von Versailles (01.11.2007, 20:33)
Hallo Jutta,
herzlichen Dank für die Infos zu Haiku & Co. Ich wusste noch gar nicht, dass Haikus den Bezug zur Natur haben. Allerdings habe ich auch noch keins zu schreiben versucht.

Akrostichon nennt sich eine Textform, bei der die ersten Buchstaben untereinander geschriebener (sinnvoller) Wortefolgen hintereinander weg gelesen einen Sinn ergeben: zwei Beispiele ohne Vers

Traumbilder
In
Nächten
Tiefer
Einsamkeit:
Nackschnecken
Fressen
Alle
Schnuckligen
Schäfchenzähler

Trompeten
In der
Nacht
Treiben
Erboste
Nachbarn
Fluchend
Auf
Schummrige
Strassen

(AK 2007 - Aus einem Projekt meiner lokalen Autorengruppe namens Tintenfass.)

Liebe Grüße thumbbup
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Jutta Ploessner
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2007, 04:39
Wohnort: Edgewood, British Columbia

Re:

von Jutta Ploessner (01.11.2007, 22:32)
Hallo Amalia,
danke für die Erklärung und die Beispiele, das hört sich aber auch gut an. Würde ich gern ausprobieren. Aber damit warte ich lieber, bis ich mein Manuskript geschafft habe - nach dem Wochenende, hoffe ich. Sonst bin ich zu sehr abgelenkt, das ist immer mein Problem.

Haiku heißen im Plural übrigens auch Haiku ...
Liebe Grüße von Jutta aus British Columbia



Jutta's Autoren-Homepage

Dale und Jutta's Wildnistouren

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (03.11.2007, 07:35)
Guten Morgen Jutta!

Etwas arg verspätet, jedoch nicht weniger herzlich:
Willkommen im Pool.

Wir sind sozusagen Romanheftkollegen :lol: . Allerdings ist es bei mir schon etwas länger her, als ich für den österreichischen Mauerhardt-Verlag und den deutschen Zauberkreis-Verlag Western und Krimis unter verschiedenen Pseudonymen getippt habe. Ebenso hat es etliche Fortsetzungsromane in der seinerzeitigen Wiener "Illustrierten Romanzeitung" gegeben.

Dann bin ich auf Feuilletons und Kurzgeschichten "umgestiegen", wofür es in Summe mehr Honorar gibt. :lol: Die Haupteinnahmequelle ist allerdings die journalistische Arbeit als Freelancer.

Ich freue mich auf einen regen Gedankenaustausch hier mit Dir!

Gruß aus der Steiermark!

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Re:

von Versailles (03.11.2007, 10:14)
Haiku heißen im Plural übrigens auch Haiku ...
aha - da habe ich wieder etwas gelernt thumbbup lieben Dank

Mir gefallen deine Karten, die du auf deiner Website anbietest, ausgesprochen gut! Besonders der Wasserfall hat es mir angetan. Deine Photographien vermitteln einen Eindruck der bezaubernden Landschaft, in der du wohnst, auch wenn sie immer nur einen Moment einfangen. Weiter so und viel Erfolg! Mal ganz neugierig gefragt: vertreibst du die Karten nur im Internet oder auch vor Ort?

Ein Winken über den großen Ozean
Amalia bash: (vielleicht kann ich dich ja an deinem Schreibtisch sehen, wenn ich hoch genug hüpfe? cheezygrin )
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Jutta Ploessner
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2007, 04:39
Wohnort: Edgewood, British Columbia

Re:

von Jutta Ploessner (03.11.2007, 17:10)
Hallo Hwg,
danke für das nette Willkommen, ich gebe die Morgengrüße ebenso herzlich zurück, allerdings etliche Stunden später, jetzt ist es bei euch schon gleich Abend, und wir frühstücken erst.

In der Steiermark war ich auch öfter, vor allem in Graz. An das etwas außerhalb gelegene Freilichtmuseum kann ich mich noch bestens erinnern, denn dort ging plötzlich ein fürchterliches Unwetter nieder und an eine Hauswand gedrückt mussten wir zusehen, wie die Bäume reihenweise umstürzten. Auch die Kirche in Eisenerz hab ich noch vor Augen.

Amalia, hast du mich gesehen, hab gerade meinen Hals ganz arg gereckt und dir ebenfalls zugewunken ... :D

Meine Karten sind auch so ein Hätschelbaby von mir. Übers Internet verkaufe ich kaum welche, hauptsächlich in Touristenzentren und auf Märkten. Es kommen auch immer wieder Anfragen von Leuten, für die ich z. B. Weihnachtskarten von eigenen Fotos wie ihren Häusern machen soll. Die verändere ich dann in PSP. Ich mache auch Geburtstagskarten, die ich demnächst auf meine arg vernachlässigte Webseite setzen werde.

Jaaa, der Wasserfall -- Wilson Creek Falls, einer unserer Lieblingsplätze! Wenn du Lust hast, uns auf einer virtuellen 3-Tagestour zu begleiten, die uns auch zu diesen Wasserfällen führt, dann click mal hier:

Mosquito Lake - Trout Lake - Wilson Lake Tour

Viel Spaß!
Liebe Grüße von Jutta aus British Columbia



Jutta's Autoren-Homepage

Dale und Jutta's Wildnistouren

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.