Ende.

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
T.Tharun
Beiträge: 142
Registriert: 07.09.2009, 17:52

Re:

von T.Tharun (26.10.2009, 20:13)
newbooks hat geschrieben:
196 Seiten, Paperback, 10% Autorenmarge ergibt einen BoD-Preis von 12,90€. Dafür kann ich keinen Hardcover bringen.



Ich bemühe nochmals meinen vorangegangenen Vergleich:
Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Bei BoD kostet ein Hardcover auch mehr, sogar einen Aufpreis für den Autor von 140€ wenn ich mich recht erinnere. Wer sagt denn dass alles, was bei euch verlegt wird, Hardcover ist? Oder wollt ihr kein schnödes Paperback, muss es edeles Hardcover sein? Dann würde ich mir aber um Preise keine Gedanken machen, denn wenn ihr kalkuliert dass eure Kunden nur Hardcover kaufen, dann ist denen der Preis des Buches egal, solange der Inhalt gut ist. So einfach ist das. Dann könnt ihr allerdings auch BoD-Softcover als Hardcover verlegen, falls der Inhalt stimmt. Du siehst, es geht vorne und hinten nicht auf, du tust ja gerade so, als gäbe es Softcover nur bei BoD.

newbooks
Beiträge: 15
Registriert: 25.10.2009, 20:52

Re:

von newbooks (26.10.2009, 21:08)
Eintrag vom Verfasser gelöscht.
Zuletzt geändert von newbooks am 27.10.2009, 03:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
T.Tharun
Beiträge: 142
Registriert: 07.09.2009, 17:52

Re:

von T.Tharun (26.10.2009, 21:15)
Schön und gut...aber kein Zwang dazu, soweit ich weiß. Wollen sie nicht versuchen Autoren an ihren Verlag zu binden, gute Zusammenarbeit über Dauer ist auch was Wert. Oder sind Autoren für sie nur Durchgangswaren, Humankapital quasi?

newbooks
Beiträge: 15
Registriert: 25.10.2009, 20:52

Re:

von newbooks (26.10.2009, 21:29)
Eintrag vom Verfasser gelöscht.
Zuletzt geändert von newbooks am 27.10.2009, 03:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (26.10.2009, 23:30)
also ich habe genau die passenden Autoren für mein Projekt
Geschichten für Entdecker hier im Pool gefunden,
es sind zwar nicht mehr alle hier im Forum,
einige sind weitergezogen auf ihrem Weg-
aber es sind alles Autoren, die schon mehrere Bücher
über Bod und Verlage veröffentlicht haben
und die sehr vielseitig und erfolgreich sind, smart2
als da wären:
Amalia Koslowski,
Barbara Schilling,
Claire Ogro,
Grete H. Roth,
Hans W. Grössinger,
Judith Le Huray,
Julia Fargg,
Maryanne Becker,
Matthias Gerschwitz,
Rita Hajak,
Ursula Ellis

es war natürlich ein wenig Recherche nötig, book:
weil ich niemanden persönlich kannte
(nach 2 Jahren Leipzig schon)

cheezygrin
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

M.Hartmann

Re:

von M.Hartmann (27.10.2009, 06:41)
newbooks schrieb:
Trotz der Diskussionen im Thread haben sich doch einige die ungewöhnliche Chance nicht entgehen lassen.

Dennoch haben wir nun beschlossen, dass wir dieses von uns als progressiv gedachte Projekt hier im Forum einstellen, vor allem da die Debatten darum doch recht zeitintensiv sind.

Allen Autoren und Verlagssuchenden weiterhin viel Glück.


Wenn man sich nicht einmal hier vernünftig präsentiert, und sich der Kritik stellt, wie will man dann in der Verlagswelt zurechtkommen?
Na dann alles Gute.

8) Marc

Hans-Peter

Re:

von Hans-Peter (27.10.2009, 08:01)
Zuerst den Kopf weit aus dem Fenster lehnen, und dann bei Gegenwind den Schwanz einziehen - Kindergartenniveau.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (27.10.2009, 17:58)
Hallo,

es ist nicht das erste Mal, dass jemand hier hereinschneit und ganz großspurig ein tolles Projekt vorstellt. Und es ist ebenso wenig das erste Mal, dass auf Nachfragen die potentiellen Kunden, die eigentlich umworben werden müssten, für dumm verkauft werden sollen.

Manche lernen es eben nie, dass Kunden umworben und ernst genommen werden wollen. Wer nicht bereit ist, auf ihre Fragen und Überlegungen freundlich einzugehen, sollte die Finger vom Geschäft lassen.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Kris. K.
Beiträge: 538
Registriert: 15.03.2009, 18:13

Re:

von Kris. K. (27.10.2009, 18:24)
@hawepe thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup

Benutzeravatar
AmberStuart
Beiträge: 410
Registriert: 07.03.2009, 16:43

Re:

von AmberStuart (27.10.2009, 19:06)
Bin positiv überrascht, wie kritisch
hier einige Autor/innen sind... thumbbup

LG, Amber

newbooks
Beiträge: 15
Registriert: 25.10.2009, 20:52

Re:

von newbooks (27.10.2009, 20:09)
TiP zum hochziehen cheezygrin
Zuletzt geändert von newbooks am 27.10.2009, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nitram
Beiträge: 465
Registriert: 01.03.2009, 15:07
Wohnort: Österreich

Re:

von Nitram (27.10.2009, 20:39)
newbooks hat geschrieben:
Übrigens, so als Tip, ....

Na, dann wünsche ich dir/euch mal viel Glück, ihr werdet es brauchen.
Nitram

PS: übrigens, so als Tipp, vielleicht noch die neuen Rechtschreibregeln studieren... cheezygrin
Tu felix Austria - die andere Seite der Alpenrepublik - zweite Auflage
ISBN 978-3-8391-0512-2
HP: www.robert-brettschneider.com
Video: http://www.youtube.com/user/RobertBrettschneider

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.