Der freche Fritz im Vogelhaus

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Urska
Beiträge: 61
Registriert: 03.04.2008, 22:25
Wohnort: Baden Württemberg

Der freche Fritz im Vogelhaus

von Urska (16.12.2009, 22:35)
Titel: Der freche Fritz im Vogelhaus
Autor: Ursula Geier

Verlag: BoD
ISBN: 978-3839144473
Seiten: 136
Preis: 9.90 Euro

Der Autor über das Buch:


Der freche Fritz im Vogelhaus

ist der Titel diese Tierbuches, gerade noch zu Weihnachten fertig geworden.
Ein Buch das sich gut als Geschenk eignet und viel Freude bereiten wird.
Die Geschichte vom Raben könnt ihr weiter unten lesen.

Klappentext:

Schon lange wollte ich ein Tiergeschichten
Büchlein schreiben. Jetzt ist es gelungen! 26
Geschichten mit verschiedenen Tieren stehen
zur Auswahl: Lustige, nachdenkliche und
traurige. Und sie sind für Klein und Groß mit
viel Herz geschrieben.

Inhalt:


Und das nennt Ihr Weihnachten?

Vor wenigen Tagen wachte ich von einem lauten Geschrei auf. Ich schaute aus dem Fenster und sah einen Vogel der auf dem Dach des Nachbarn saß und heftig schimpfte. Der ganze Vogel zitterte und bebte, so regte er sich auf.

Er war schwarz und seinem Aussehen nach ein Rabe. Ich kannte ihn schon ein paar Jahre, er wohnte immer in der großen Tanne hinter unserem Haus. Sein Gesang war nicht sonderlich schön, aber dafür konnte er nichts. Raben können nicht melodisch singen, sie krähen halt, das ist allgemein bekannt.

Dieses Mal krähte der Vogel nicht, nein, er schrie förmlich. Das ganze Unrecht dieser Welt lag in seiner Stimme, die sich fast überschlug, so aufgebracht war er. Ich verstand seine Wut, hatte man ihm doch so mir nix, dir nix, seine Wohnung weggenommen und ihn und seine Familie zu Obdachlosen gemacht.

Sein ganzes Elend schrie er heraus und die Menschen die draußen auf ihren Balkonen und in ihren Gärten standen waren ratlos.

In das Vogelgeschrei mischte sich das bösartigen Geräusch einer Motorsäge, die den wunderschönen Baum in Nachbars Garten einfach absägte. Eine herrliche Tanne war es gewesen, gerade gewachsen ein wunderschöner Anblick, und die Heimat einer Rabenfamilie.

Jahre lang hatte sie dort gestanden und jetzt wurde sie abgesägt. Fast neun Meter war sie hoch geworden und das Nest der Rabenfamilie befand sich oben in der Tannenspitze. Unsere Vogelfamilie war heimatlos geworden, das stimmte mich traurig.

Ich bewunderte den Raben wie er so laut und zornig schimpfte und sich nicht beruhigen wollte. Fast zwanzig Minuten zeterte er auf dem Hausdach des Nachbarn und wollte nicht aufhören. Kein Wunder, seine Kinder waren dort geboren und aufgewachsen und jetzt, wenige Wochen vor Weihnachten, hatte er kein Heim mehr.

Ich weiß nicht wie ein Rohrspatz schimpft, aber ein Rabe übertrifft ihn sicherlich. Ich wünsche dem Raben, dass er bald wieder einen schönen großen Tannenbaum findet, wo er mit seiner Vogelfamilie in Ruhe leben kann. Und manchmal wünsche ich mir, dass ich so schimpfen könnte wie jener Rabe.

das ist eine Geschichte aus meinem Tierbuch "Der freche Fritz im Vogelhaus"

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (17.12.2009, 09:32)
Herzlichen Glückwunsch, Urska! Der Rabe ist Dir prima gelungen. thumbbup thumbbup thumbbup
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
SonjaG
Beiträge: 59
Registriert: 05.08.2009, 14:31
Wohnort: Süddeutschland

Re:

von SonjaG (17.12.2009, 12:23)
Hallo Uschi,

das ist ja eine richtig schöne Geschichte. Sie trägt viel von dem weihnachtlichen Gedanken in sich und passt daher perfekt in diese Zeit.

Glückwunsch thumbbup und ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit deinem Buch. Ist Dein Buch denn jetzt schon überall gelistet bzw. wo kann man es bestellen (bei Amazon z.B. noch nicht).

Liebe Grüße
Sonja
"Zeitbandriss: Geschichten",
ISBN-13: 978-3837093551


Meine Homepage: http://sonjamariag.jimdo.com/

Benutzeravatar
Urska
Beiträge: 61
Registriert: 03.04.2008, 22:25
Wohnort: Baden Württemberg

Der freche Fritz im Vogelhaus

von Urska (20.12.2009, 01:33)
Hallo Ihr Lieben

das freut mich ganz besonders, Lob von Euch, das ist schon etwas ganz wichtiges für mich.. Da kann ich ja getrost in die Zukunft blicken, lieben Dank. Mein Buch ist schon gelistet und bei Buch24.de-Buecher.de-Libri.de-Bol.de und vielen anderen zu bestellen. :D
Und ich freue mich, das die anderen Tiergeschichten auch gut gelungen sind.
Ich wünsche euch alles Liebe und ein Frohes Fest.
Uschi

Benutzeravatar
SonjaG
Beiträge: 59
Registriert: 05.08.2009, 14:31
Wohnort: Süddeutschland

Re:

von SonjaG (21.12.2009, 12:07)
Hallo Uschi,

vielen Dank für die Info. Habe mich auch noch einmal auf Deiner Homepage umgeschaut und war überrascht, wie viel sich da inzwischen getan hat. thumbbup

Das Foto sieht super aus und ich freue mich nun auch immer ein so freundliches Gesicht bei den Beiträgen zu sehen.

Ich wünsche Dir viele Leser und grüße Dich herzlich,
Sonja
"Zeitbandriss: Geschichten",

ISBN-13: 978-3837093551





Meine Homepage: http://sonjamariag.jimdo.com/

Benutzeravatar
Urska
Beiträge: 61
Registriert: 03.04.2008, 22:25
Wohnort: Baden Württemberg

Danke

von Urska (21.12.2009, 16:38)
Liebe Sonja

ich freue mich dass du so viel Interesse zeigst, das tut echt gut.
Auch ich freue mich dass alles so gut läuft und meine Tiergeschichten
so beliebt sind. Lieben Dank und ein Frohes Fest wünsche ich dir und deiner Familie.
Uschi :D

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (21.12.2009, 18:57)
Liebe Uschi,

alles schön und gut, aber wer sagt Dir denn, dass es ein männlicher Rabe war? Und nicht Frau Rabe?

Viel Erfolg mit Deinem Buch

Rico
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
Urska
Beiträge: 61
Registriert: 03.04.2008, 22:25
Wohnort: Baden Württemberg

Herr Rabe

von Urska (21.12.2009, 22:11)
Lieber Rico

das ist ganz einfach, wenn du meine Geschichte genau liest, dann
weißt du, dass ich die Rabenfamilie seit Jahren kenne. Es war der
Herr Rabe, genauer gesagt der Rabenvater der sich so erbost hat.
In diesem Sinne Frohe Weihnachten

Uschi

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (21.12.2009, 22:18)
Liebe Uschi,

mich stört es immer, wenn Raben als Sinnbild für schlechte Eltern herhalten müssen. Das sind sie gar nicht. Mit gefällt Deine Geschichte schon alleine deswegen, weil Du mit ihr gegen dieses leidige Klischee wirkst.

Viel Erfolg damit.

LG

Rico
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (21.12.2009, 23:26)
Du sprichst mir aus dem Herzen, thumbbup

ich zitiere in dem Falle immer das Gedicht von James Krüss
aus 'Florentine heißt ein Kind, wenn es mager ist und spinnt'
Wenn die Raben Kinder haben, kümmern sie sich drum...
usw. cheezygrin
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
Urska
Beiträge: 61
Registriert: 03.04.2008, 22:25
Wohnort: Baden Württemberg

Raben

von Urska (22.12.2009, 02:44)
Lieber Rico

das mag daran liegen, dass ich die Raben liebe, und alle meine Geschichten sind erlebt, deswegen freue ich mich immer, wenn sie gefallen.
Lieben Gruß
Uschi :D
Zuletzt geändert von Urska am 22.12.2009, 02:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Urska
Beiträge: 61
Registriert: 03.04.2008, 22:25
Wohnort: Baden Württemberg

Raben

von Urska (22.12.2009, 02:47)
Liebe Birgit

ja, ich liebe die Raben und manche verstehen mich deswegen nicht, aber hier gibt es tatsächlich Menschen die Raben genauso gerne haben wie ich.
Lieben Gruß und Frohes Fest
Uschi :D

Benutzeravatar
Urska
Beiträge: 61
Registriert: 03.04.2008, 22:25
Wohnort: Baden Württemberg

Neues Titelbild

von Urska (24.12.2009, 03:39)
Liebe Sonja

war gerade auf deiner Homepage und habe das neue Coverbild entdeckt.
Dazu kann ich nur sagen "Super"das passt hervorragend zu deinem Buch.
Und wer es noch nicht gesehen hat, schaut auf die Seite von Sonja, sie ist
einfach toll, lieben Gruß

Uschi thumbbup thumbbup thumbbup

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.