Die kostenlose Website

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


buchregal

Die kostenlose Website

von buchregal (23.12.2009, 19:06)
Hi,
über die Suchfunktion habe ich haufenweise Tipps zur Website gefunden, auch jede Menge kostenlose.
Ich bin durch die Vielzahl der Anbieter etwas verwirrt.
Welcher Anbieter ist wirklich seriös und kostenlos bei minimaler Werbeeinblendung?
Freue mich auf Antworten
Gruss

GüntherT
Beiträge: 19
Registriert: 08.12.2009, 20:27

Kostenlose Webseite

von GüntherT (23.12.2009, 19:21)
Hallo, sieh mal nach unter www.npage.de (meine Seite dort: http://sprachenseite.npage.de); also alle dort erstellten Seiten erscheinen quasi als Subdomain (xxx.npage.de). Die Erstellung ist kinderleicht, es gibt ein Forum (ähnlci diesem hier thumbbup )
Viel Erfolg!
GüntherT

Maro
Beiträge: 54
Registriert: 21.11.2009, 21:13
Wohnort: Freiburg

Re:

von Maro (23.12.2009, 22:07)
Hallöle,

was taugen den die Homepages von jimdo.com, von denne es dieses Angebot für BOD-Autoren gibt, hat da denn schon jemand Erfahrung, ich habe nämlich auch keine Ahnung bezüglich HPs und würde mich auch für einen relativ einfach zu bedienenden und kostenlosen Anbieter interessieren.

Beste Grüße aus dem gar nicht verschneiten München:

Maro

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (24.12.2009, 00:02)
Hallo,

ich kann www.npage.de als kostenlosen Anbieter ebenfalls empfehlen. Bisher ist mir noch nichts Negatives aufgefallen.
Die Werbung finde ich dezent gesetzt, man kann sie teilweise farblich anpasen. Wenn man will kann man sie auf Layer-Werbung umschalten.
Da man Punkte sammeln kann, besteht außerdem die Möglichkeit die Werbung jeweils für kurze Zeit auszuschalten.

Viele Grüße
Cornelia

Michael Abenath
Beiträge: 47
Registriert: 15.10.2009, 23:49
Wohnort: Recklinghausen

Re:

von Michael Abenath (24.12.2009, 01:03)
Maro hat geschrieben:
Hallöle,

was taugen den die Homepages von jimdo.com, von denne es dieses Angebot für BOD-Autoren gibt, hat da denn schon jemand Erfahrung, ich habe nämlich auch keine Ahnung bezüglich HPs und würde mich auch für einen relativ einfach zu bedienenden und kostenlosen Anbieter interessieren.

Beste Grüße aus dem gar nicht verschneiten München:

Maro


Hallo Maro,

Ich habe dort eine HP. (siehe Link)
Wenn es darum geht schnell eine HP zu erstellen, und Werbebanner nicht stören, ist jimdo.com in Ordnung. Die Handhabung ist einfach. Es gibt Vorgaben, die du verändern kannst. Für den, der nicht so viel Arbeit und Kosten in seinen Internetauftritt stecken möchte reicht das aus. Ist immer eine Frage des Anspruchs.

Hier im Ruhrgebiet taut es schon wieder. :wink:

Gruß Michael
Ein Video von mir zu Thema der Romane:
http://youtu.be/0mLicvseYyc

Worte und Klänge
http://www.dara-scope.jimdo.com

Benutzeravatar
jako
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010, 08:02
Wohnort: Großhansdorf

Re:

von jako (01.01.2010, 23:50)
Ich habe in den letzten 10 Jahren bereits zig-Webseiten erstellt, für deren Veröffentlichung ich zahlen musste. Als ich letztes Jahr wieder eine neue bastelte, bekam ich Probleme mit dem Hochladen der Dateien. Das kannte ich bisher nicht. Ich habe die verschiedensten FTP-Programme ausprobiert, aber irgendwas klappte immer nicht. Ich wollte schon resigniert aufgeben, als ich zufällig auf Beepworld stieß und feststellte, dass das Hochladen und ins Netzstellen von dem Anbieter gemacht wird. Zwar bin ich nicht völlig begeistert von dem Angebot, aber immerhin bin ich nun wieder im Netz.Und kostenlos ist die Sache auch.

LG

jako

Benutzeravatar
Gerda
Beiträge: 8
Registriert: 23.11.2009, 13:45

Was taugen denn die Homepages von jimbo.com?

von Gerda (03.01.2010, 17:17)
Würde noch mal die Frage aufgreifen was die Homepages von jimdo.com taugen?

Wo kann ich einfach, ohne Kenntnisse und ohne juristische Fehler (Abmahnung) eine Homepage erstellen?
Mein Buch bei BoD: Ich will meine Kinder, Ehe, Scheidung, Katastrophe - von Gerda Becker

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Was taugen denn die Homepages von jimbo.com?

von hawepe (03.01.2010, 18:28)
Hallo Gerda,

Gerda hat geschrieben:
Würde noch mal die Frage aufgreifen was die Homepages von jimbo.com taugen?


Was heißt für dich taugen? Das grundsätzliche Problem von jimdo und Co. ist die fehlende eigene Domain. Suchmaschinen gehen logischerweise davon aus, dass die Anbieter wichtiger Inhalte eine eigene Website ins Netz stellen. Mit einer jimbo-Seite einen vorderen Platz bei Google zu erreichen, dürfte sehr schwer sein.

Wo kann ich einfach, ohne Kenntnisse und ohne juristische Fehler (Abmahnung) eine Homepage erstellen?


Für die juristische Richtigkeit bist immer du selbst verantwortlich. Oder du suchst dir jemanden, der das Risiko trägt, aber das dürfte wirklich richtig teuer werden.

Beste Grüße,

Heinz.

FraRa
Beiträge: 410
Registriert: 27.10.2008, 21:55

Re:

von FraRa (03.01.2010, 18:41)
Bezahle für meine kleine werbefreie Homepage mit eigener Domaine 3,24 Euro für ein ganzes Jahr. Muss man da wirklich auf die nervenaufreibende Jagd nach fallenlosen Gratis-Angeboten gehen?
Dieses Profil bitte löschen.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (04.01.2010, 08:08)
Hallo Frank,

FraRa hat geschrieben:
Bezahle für meine kleine werbefreie Homepage mit eigener Domaine 3,24 Euro für ein ganzes Jahr. Muss man da wirklich auf die nervenaufreibende Jagd nach fallenlosen Gratis-Angeboten gehen?


Na logisch. Geiz ist geil cheezygrin

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
estralie
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2009, 07:10
Wohnort: Salzburg

Re:

von estralie (04.01.2010, 08:21)
FraRa hat geschrieben:
Bezahle für meine kleine werbefreie Homepage mit eigener Domaine 3,24 Euro für ein ganzes Jahr. Muss man da wirklich auf die nervenaufreibende Jagd nach fallenlosen Gratis-Angeboten gehen?


bei welchen Anbieter hast du dieses Angebot gefunden? Sehe mich nämlich gerade auch um und habe ein angebot gefunden für 1,49 im Monat, was ich auch nicht weiter schlimm finde für Web-Space und eigene Domaine - aber 3,24 ist ja hammer günstig!

LG Dani

FraRa
Beiträge: 410
Registriert: 27.10.2008, 21:55

Re:

von FraRa (04.01.2010, 08:29)
Bin bei Netbeat:

http://www.netbeat.de/

Läuft super, und ich komme sogar mit den 5MB ("Level 1") völlig aus.
Dieses Profil bitte löschen.

Benutzeravatar
estralie
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2009, 07:10
Wohnort: Salzburg

Re:

von estralie (04.01.2010, 09:15)
super danke! werd ich mir gleich mal anschauen! cheezygrin

Benutzeravatar
Beckinsale
Beiträge: 218
Registriert: 25.12.2009, 12:00
Wohnort: Murnau am Staffelsee

Re:

von Beckinsale (04.01.2010, 10:02)
Vielleicht ist es gerade auch für Autoren interessant, sich mit einem Blog zu beschäftigen - und hierfür die bekannten Anbieter wie wordpress.com, blogspot.com, blog.de usw. usf. zu nutzen. Ich betreibe sogar meine Verlagsseite mit einem Blog (bei 1+1 gehostet, bei denen ich sowieso bezahlte Pakete habe), weil es mir auf aktuelle Infos mehr ankommt als auf statische Inhalte (die sich darüberhinaus auch realisieen lassen). Eine weitere Seite eines eMagazins ist ein Blog (ebenfalls 1+1), und mein privater Blog sitzt bei einem maltesischen Anbieter (das hat aber ganz besondere Gründe <g>).

Schöne Möglichkeiten zur Auswahl vorgegebener Layouts (d.h., die Layouts waren teilweise schön, nicht die Möglichkeiten <g>) habe ich auch bei 1on.de, blog.de und overblog.de gefunden. Man hat eigentlich immer eine URL mit einer Subdomain (= blogname.bloganbieter.de), aber man kann sich ja zur Not noch eine eigene Domain in einem Minipaket (z.B. bei 1+1 oder sonstwo) für Minigeld sichern und weiterleiten (siehe z.B. www.beckinsale.de, die auf beckinsale.blog.com.mt weiterleitet).

Was man in so einem Blog anstellen kann, zeigt z. B. Frank Böhmert auf http://frankboehmert.blogspot.com/.

My.

Benutzeravatar
Thorsten Peter
Beiträge: 200
Registriert: 29.10.2009, 18:27
Wohnort: Haßmersheim

Re:

von Thorsten Peter (04.01.2010, 10:41)
Hallo,

ich habe mir eine kostenlose Homepage bei t-online erstellt. Hier konnte ich eine .de Domain bekommen, allerdings sind hier auch nur 3 Seiten kostenlos. Diese hab ich für mein Buch direkt genutzt.

www.laura-rockt.de

Jetzt hab ich mir noch diese kostenlose jimdo Seite als Autorenhomepage eingerichtet. Die Erstellung ist wirklich kinderleicht und man hat sehr viele Möglichkeiten auch ohne Vorkenntnisse diese Seite ansprechend zu gestalten. Der Zusatz .jimdo ist natürlich ein kleiner Nachteil. Nutzt man allerdings diese Seite als BOD-Autor, dann ist die Seite auch mit dem Zusatz .bodautor zu finden. Ihr könnt ja mal schauen, wenn ihr wollt. Ich hab wirklich nicht viel Zeit investiert und bin ganz zufrieden

www.thorsten-peter.bodautor.de

Liebe Grüße
Thorsten

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.