Yippieh! Mein Roman wird veröffentlicht!

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3843
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (19.01.2010, 17:22)
Spaßeshalber habe ich die Seite angeschaut und eine Leseprobe angeklickt: bereits im allerersten Absatz war ein Fehler - ein Wort zuviel.
Das müsste der Lektorin doch aufgefallen sein, wenn es mir beim bloßen Angucken auffällt.
Ich hoffe, dass dies eine Ausnahme ist - für all diejenigen, die dort publizieren.

Haifischfrau

holz

Re:

von holz (19.01.2010, 17:38)
David Damm hat geschrieben:
Hallo,

habe mich bei dem Verlag auch mal kurz umgesehen. Da gibt es Bücher mit 700 Seiten auch für 9,95 Euro. Da frage ich mich, wie das funktionieren kann?


Warum nicht, es geht noch preiswerter:
http://ana.anacondaverlag.de/index.html

siehe auch den Katalog:
http://ana.anacondaverlag.de/files/Anac ... h_2010.pdf

Benutzeravatar
Sören
Beiträge: 417
Registriert: 26.12.2009, 09:33

Re:

von Sören (19.01.2010, 19:10)
Na dann.
Viel Glück beim Verkauf deiner Bücher.
Der Mensch ist das größte Raubtier der Erde.

Keine Macht für Niemand!
http://mariohedemann.jimdo.com
http://mariosstorys.blogieren.com/Erstes-Blog-b1.htm

Solamoon
Beiträge: 19
Registriert: 30.10.2009, 08:20
Wohnort: Limburg / Köln

Re:

von Solamoon (20.01.2010, 23:16)
Ach Kinders. Euer Misstrauen in Ehren. Manchmal braucht man eben Mut zum Risiko. Ansonsten könnt Ihr nämlich Eure Manuskripte in der Schublade lassen.
Hätte ich mein Buch bei Bod verlegt, hätte der Roman über 20 EUR gekostet. So gibt es wenigstens eine Chance, Käufer zu finden. Und wer genau lesen kann: der Verlag braucht von Einnahmen nicht zu leben und kann sich ein unternehmerisches Risiko leisten. Ich ziehe den Hut vor meinem großartigen Verleger, der sich das traut.

Euch allen die besten Grüße

Claudia
Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
Tschingis Aitmatov

malschaun
Beiträge: 480
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re: Hallo Ihr Lieben!

von malschaun (23.01.2010, 15:56)
Solamoon hat geschrieben:
Der Verlag hat eine eigene Lektorin, die muss ich sagen, mein Buch hervorragend lektoriert hat.


Da hast Du aber Glück gehabt :wink:

Ich habe mal einige Leseproben auf der Verlagsseite durchgelesen, und da stockte mir teils der A-tem (wie kann man das so trennen??).

Grüße

Mario Lenz
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2010, 20:38

Re:

von Mario Lenz (25.01.2010, 21:29)
Hallo Gemeinde,
Habe selbst meinen Roman "Des Mörders Rache" dort veröffentlicht. Es hat mich keinen Cent gekostet, auch nicht das Lektorat. Das Buch ist in 3 Print-Varianten (TB, Mini-Buch, TB mit XXL-Schrift) und als E-Book erhältlich. Der Verlag steht erst am Anfang und das Marketing übernimmt zum größten Teil der Autor selbst. Ansonsten weiß ich nur Gutes zu berichten.

Mario

Mario Lenz
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2010, 20:38

Re:

von Mario Lenz (25.01.2010, 21:33)
Übrigens wird nach der neuen Rechtschreibung Atem nun mal A-tem getrennt!

malschaun
Beiträge: 480
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re:

von malschaun (25.01.2010, 23:48)
Mario Lenz hat geschrieben:
Übrigens wird nach der neuen Rechtschreibung Atem nun mal A-tem getrennt!


Kannste das auch beweisen? WO steht das?

Solamoon
Beiträge: 19
Registriert: 30.10.2009, 08:20
Wohnort: Limburg / Köln

Beweise, Beweise...man was ein Kindergarten!

von Solamoon (25.01.2010, 23:57)
Alt: „Aber, Atem, Eber, eben, Osten: Buchstaben so ganz allein, liebes Kind das darf nicht sein.“
Neu: „A-ber, E-ber, e-ben, O-fen, U-fer: Vokale stehen auch allein, das finden sie besonders fein.“
(Sprachbuch 5, Bayerischer Schulbuchverlag 1996)
Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.

Tschingis Aitmatov

Solamoon
Beiträge: 19
Registriert: 30.10.2009, 08:20
Wohnort: Limburg / Köln

Re:

von Solamoon (26.01.2010, 00:04)
Malschaun.... blöd gelaufen :lol:

Aber mal ehrlich...darum geht es doch gar nicht. Es ist sehr schade, dass die Reaktionen hier so negativ sind. Wie gesagt, verkauft Eure Taschenbücher mit 20,- Euro, viel Spaß dabei. Ich hab im Moment besseres zu tun.

Alle anderen, die auch einem Lektor zugestehen, mal ein Komma zu übersehen, meine besten Grüße.
Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.

Tschingis Aitmatov

malschaun
Beiträge: 480
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re: Beweise, Beweise...man was ein Kindergarten!

von malschaun (26.01.2010, 00:07)
Solamoon hat geschrieben:
Alt: „Aber, Atem, Eber, eben, Osten: Buchstaben so ganz allein, liebes Kind das darf nicht sein.“
Neu: „A-ber, E-ber, e-ben, O-fen, U-fer: Vokale stehen auch allein, das finden sie besonders fein.“
(Sprachbuch 5, Bayerischer Schulbuchverlag 1996)



?? Bayerischer Schulbuchverlag?? cheezygrin

Also ich halte mich an das:


"Entsprechend den Empfehlungen des
Rats für deutsche Rechtschreibung
Überarbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks 2004

§ 107

E1: Einzelne Vokalbuchstaben am Wortanfang oder -ende werden nicht abgetrennt,
auch nicht bei Komposita, zum Beispiel: Abend, Kleie, Ju-li-abend,
Bio-müll"


Grüße


*edit*

Dein "A-tem" wurde tatsächlich mal "erlaubt", aber inzwischen wieder zurückgenommen

houdini
Beiträge: 167
Registriert: 12.02.2008, 12:04

Re:

von houdini (26.01.2010, 00:16)
@Solamoon

Lass es dir nicht madig reden. Ich gratuliere zur Veröffendlichung und bin gleichzeitig dankbar für die Infos zu diesem Verlag.

Übrigens: Dan Brown veröffentlichte seine ersten beiden Werke auch in einem sehr kleinem Verlag und musste sich komplett selber um die Werbung kümmern....hat sich gelohnt bei ihm.

malschaun
Beiträge: 480
Registriert: 29.05.2009, 17:31

Re:

von malschaun (26.01.2010, 00:22)
malschaun hat geschrieben:
Glückwunsch,
viel Erfolg wünsch ich Dir thumbbup

Der Verlag macht einen sympathischen u. seriösen Eindruck.
http://www.aavaa.de/autoren_gesucht.html

Viele Grüße



Das hatte ich ja bereits geschrieben zum Thema Verlag :wink:

Ich war dann nur geschockt über diese extreme Trennung.

Also weiterhin viel Erfolg Dir und Deinem Verlag thumbbup

Grüße

jetset
Beiträge: 11
Registriert: 14.01.2010, 14:41
Wohnort: Sinzig

Re: Yippieh! Mein Roman wird veröffentlicht!

von jetset (27.01.2010, 12:58)
Solamoon hat geschrieben:
Endlich habe ich einen seriösen Verlag gefunden, der meinen Roman "Ausgerechnet Soufflé!" veröffentlicht! Im Februar erscheint das Buch im Handel! www.winterclaudia.de

Freu :lol:


freut mich das du einen Verag gefunden hast. Ich habe meinen letzten Roman. " Es fällt kein Schnee im Sommer auch bei einem anderen Verlag veröffentlichen können. Würde mich gerne austauschen. Z.B. Wie hoch war dein Eigenanteil bei dem Verlag. Ich habe knapp 900€ bezahlen müssen. Läuft dein Verkauf an??? Bei mir noch nichts...:-(((

Würde mich über eine Mail auch über private Mail Adresse freuen.

Gruß
jetset
Dorothé Reichling

Werbekauffrau &
freie Autorin / Ghostwriter

Wallstrasse 23
53489 Sinzig

Telefon: 02642 - 45 44 9
Mobil: 0173 - 93 93 442
doroazur@aol.com
www.dr-bunte-lesewelt.de

Solamoon
Beiträge: 19
Registriert: 30.10.2009, 08:20
Wohnort: Limburg / Köln

Re:

von Solamoon (27.01.2010, 13:07)
Hey,

also nochmal: der Aavaa-Verlag ist ein seriöser Verlag, der genau so arbeitet, wie große Verlage. Ich habe NICHTS bezahlt, weder einen Vorschuss noch sonst irgendwas. Mein Vertrag wurde von einem Anwalt geprüft und für in Ordnung befunden. Vorgesehen ist eine Marge von zunächst 10 %, ab einer bestimmten Menge dann 12 %
Meine Autorenbücher erhalte ich darüber hinaus für 50 % des Buchpreises, um sie zum regulären Buchpreis selbst verkaufen zu können, den Differenzbetrag darf ich behalten.
Der Verlag sorgt für den Vertrieb über den Buchhandel, Amazon, beam-books etc. und übernimmt die Kosten für Rezensionsexemplare etc.
Natürlich ist es sinnvoll, den Verlag mit Werbung zu unterstützen, das heißt, sich bei der lokalen Presse vorstellen, Lesungen, Lesungen, Lesungen.

Schick doch einfach mal dein Manuskript zu www.aavaa.de und zwar schnell, da nach meiner Info der Ansturm begeisterter Autoren bereits begonnen hat. Glaub mir, du hast nichts zu verlieren!
Übrigens findest du auch auf meiner homepage die Termine für die erste Lesung, Presse kommt auch.

Liebe Grüße: meine email: c-winter@email.de
homepage: www.c-winter.de
Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.

Tschingis Aitmatov

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.