Matthias Gerschwitz stellt sich ... vor:

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5683
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Matthias Gerschwitz stellt sich ... vor:

von mtg (20.01.2010, 14:15)
Der Eine oder Andere wird mich noch kennen, da ich vor einigen Jahren mal Mitglied war, das Forum aber aus verschiedenen Gründen verlassen habe. Natürlich habe ich in der Zwischenzeit mitgelesen und konnte feststellen, dass wieder ein konstruktiver Ton Einzug gehalten hat. Daher habe ich mich wieder angemeldet, insbesondere gilt mein Interesse aber Siegfrieds Idee einer Broschüre, zu der ich aber gesondert und im entsprechenden Thread schreiben werde.

Für die, die mich (noch) nicht kennen:

Matthias Gerschwitz ist 50, schwul und HIV-positiv. Er wurde 1959 in Wuppertal geboren und wuchs in Solingen auf. Nach Abitur und Bundeswehr folgte das Studium der Werbewirtschaft in Pforzheim (1982 bis 1984), das er in Frankfurt am Main fortsetzte und 1987 als Kommunikationswirt abschloss. Von 1984 bis 1991 arbeitete Gerschwitz im Marketing eines mittelständischen Markenartikelunternehmens (delta pronatura) im Raum Frankfurt, von 1991 bis 1992 war er als Product Manager Functional Products bei Firmenich (ein weltweit operierender Konzern der Riechstoff- und Aromenindustrie) in der Nähe von Köln tätig. 1992 machte er sich mit einer Werbeagentur in Berlin selbständig. Mehr dazu unter http://www.gerschwitz.com.

Seit 2007 schreibt Gerschwitz auch Bücher, vorwiegend Chroniken. So entstand die Geschichte des 1827 erfundenen und damit eines der ältesten Markenartikel Deutschlands: "Bullrich-Salz: Marke · Mythos · Magensäure" (2007) und die Chronik der ältesten Kneipe Berlin-Charlottenburgs (Wilhelm Hoeck 1892 -> www.wilhelm-hoeck.de): "Molle und Medaille" (2008). Im Januar 2010 erschien "Das Haus in der Kaiserstraße", ein Buch über das 1831 erbaute Haus in Solingen-Wald, in dem der Autor von 1959 bis 1981 lebte. Mehr zu diesen Büchern unter http://www.berliner-geschichten.com.

Und jetzt kommt die Stelle, an der er sich ... (siehe Titel): stellt. Nämlich der Realität.

Im Oktober 2009 erschien das bisher persönlichste Buch, eine Chronik der besonderen Art: In "Endlich mal was Positives" beschreibt Gerschwitz die Geschichte seiner 1994 festgestellten HIV-Infektion und wie er damit umgeht. Er erzählt aus seinem Leben und lässt den Leser an seinen Gedanken und Meinungen teilhaben; so entsteht das Bild eines optimistischen und fröhlichen Menschen, der sich von ein paar Viren nicht unterkriegen lässt. Und der eindeutig für “Safer Sex” plädiert. Matthias Gerschwitz ist Botschafter des Welt-Aids-Tags. Mehr dazu, wie auch Rezensionen, Radio-Interviews und ein TV-Beitrag unter http://www.endlich-mal-was-positives.de

Für dieses Buch wurde ich für den Annemarie-Madison-Preis 2010 nominiert, der einen menschlichen Umgang mit HIV und AIDS, mit Infizierten und der Krankheit würdigt. Preisverleihung ist am 5.3. in München. Und ich habe dieses Buch zum BoD AutorenAward 2010 eingereicht.
Dateianhänge
EMWP-Titel-72dpi.jpg

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (20.01.2010, 15:08)
ja, wieder herzlich willkommen,

lieber Matthias!

Was sollen wir noch sagen: Wir freuen uns!

Barbara & Marco

Benutzeravatar
chiquitita
Beiträge: 1008
Registriert: 21.09.2007, 14:07
Wohnort: Bayern

Re:

von chiquitita (20.01.2010, 15:19)
ÜBERRASCHUNG !

und wie wir uns freuen. Welcome back, Matthias.

Gruß Uschi

Klaus D. Klimke

Re:

von Klaus D. Klimke (20.01.2010, 15:20)
Schön, dass du (wieder) hier bist, Matthias.
Klaus freut sich auch.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5683
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (20.01.2010, 15:26)
Danke, danke *blush* :-) Ick freu mir ja ooch ...

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (20.01.2010, 15:45)
Grüezi Matthias,

auch von mir:

welcome:

Viele Grüße

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5683
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (20.01.2010, 15:50)
chnuppesaager hat geschrieben:
Grüezi Matthias,

auch von mir:

welcome:

Viele Grüße

Grüezi zurück!
Bist Du aus Innerrhoden oder Außerrhoden?

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (20.01.2010, 16:09)
mtg hat geschrieben:
chnuppesaager hat geschrieben:
Grüezi Matthias,

auch von mir:

welcome:

Viele Grüße

Grüezi zurück!
Bist Du aus Innerrhoden oder Außerrhoden?



bin aus Innerrhoden ...

Allerdings bin ich mittlerweile nach Stuttgart umgezogen :D

cheezygrin

Stuttgart - The Siddy of Mauldasche ond Spätzle :P

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (20.01.2010, 16:53)
:D Schön, dich wiederzusehen - willkommen lieber Gerschi

Haifischfrau

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (20.01.2010, 18:46)
Herzlich willkommen
ich freu mich cheezygrin
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re:

von Bärentante (20.01.2010, 19:03)
Huhu Matthias,

ich freue mich, dass Du wieder hier bist. thumbbup
Liebe Grüße
Christel

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (21.01.2010, 07:33)
Hallo Matthias,

Herzlich welcome: Schön, dass du wieder im Forum bist und gleich wieder mitdiskutierst :-)

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (21.01.2010, 07:49)
Hallo Matthias,
WELCOME BACK! Eine schöne Zeit wünsche ich Dir hier im Forum. Und natürlich Toi, Toi, Toi für den Autoren-Award!

Schöne Grüße
Peyton
Cute and Sexy Girls - Erotischer Bildband
Hot and Pretty Girls - Photography - Bildband
Sklavin der Unzucht - Erotischer Roman
Sklavin in Ekstase - Erotischer Roman
Semester-Sklavin - Erotischer Roman

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5683
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (21.01.2010, 08:33)
Peyton hat geschrieben:
Und natürlich Toi, Toi, Toi für den Autoren-Award!

Danke schön! Ja - schaun wir mal - dann seh'n wir's schon ... :-)

Hans-Peter

Re:

von Hans-Peter (21.01.2010, 09:59)
Hallo Matthias,

Ich bin gespannt auf Dein Buch und wünsche viel Erfolg. Es gehört m. E.
viel persönlicher Mut dazu, mit seiner Lebensgeschichte an die Öffentlichkeit zu gehen. Vor ein paar Jahren habe ich ein Manuskript mit teils eigen Erlebnissen angefangen, die ich in eine fiktive Geschichte eingebunden habe.

Das Buch wurde 2007 als gesellschaftskritischer Roman vor homosexuellem Hintergrund veröffentlicht. Der Erfolg war eher mäßig. Vielleicht lag es am Thema, vielleicht auch an meinem (nicht immer so tollen) literarischen Stil? Ich habe so geschrieben, wie ich seinerzeit empfunden habe!

Der Aufwand hat sich insofern gelohnt, als dass er für mich persönlich etwas Befreiendes mit sich brachte. Das allein war die Sache wert!

Liebe Grüße
Hans-Peter

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.