Drei Seiten für ein Exposé sind lieferbar

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


hproentgen
Beiträge: 20
Registriert: 12.10.2009, 16:59

Drei Seiten für ein Exposé sind lieferbar

von hproentgen (26.01.2010, 12:15)
Hurra,

mein Exposébuch "Drei Seiten für ein Exposé" ist lieferbar! Alles über Exposés, wie man sie verbessert, wie erfolgreiche Exposés aussehen und was Literaturagenten erwarten.

Mehr Info und Leseprobe

Hans Peter
Spannung - der Unterleib der Literatur
Von der hohen Kunst, den Leser zu fesseln und auf die Folter zu spannen:
http://www.textkraft.de/spannung-1.html

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (26.01.2010, 13:02)
Hallo, Hans Peter.

Sieht gut aus und der Titel fasziniert mich - nicht nur als Filmfan. Werde mich mal weiter informieren. Viel Erfolg mit deinem Buch! thumbbup

Herzliche Grüße,
Thorsten

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (27.01.2010, 08:23)
Guten Morgen Hans-Peter!

Das Buch verdient tatsächlich - soweit ich es auf Grund der
Leseproben beurteilen kann - viele Abnehmer! thumbbup

Gratulation und kollegialen Gruß!
Hans
Neu im JBL-Literaturverlag: H. W. Grössinger, "Fallweise heiter, manchmal bewölkt" - Glossen, Feuilletons und Kurzgeschichten, die zum Schmunzeln verleiten und mitunter zum Nachdenken anregen wollen. Auch über Amazon erhältlich!

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (27.01.2010, 09:36)
Hallo nochmal, Hans Peter.

Was mir bereits auf den ersten Blick nicht so gut gefällt, ist die Tatsache, dass du keinerlei Silbentrennung in deinem Blocksatz verwendet hast. Durch deine Absätze und Erstzeileneinzüge wirkt dein Buch zwar seriös, aber die oft zu großen Lücken im Text bringen mich beim Lesen ins Stocken.

Ich überlege dennoch, mir ein Exemplar zu sichern, um mir das Gesamtbild mal vor Augen führen zu können.

Herzliche Grüße,
Thorsten

hproentgen
Beiträge: 20
Registriert: 12.10.2009, 16:59

Satz

von hproentgen (27.01.2010, 09:49)
Hallo Thorsten,
Thorsten Boose hat geschrieben:
Was mir bereits auf den ersten Blick nicht so gut gefällt, ist die Tatsache, dass du keinerlei Silbentrennung in deinem Blocksatz verwendet hast.

Danke für den Hinweis, das Buch selbst hat aber Silbentrennung. Ich hatte die LEseprobe von meinem Text aus generiert - und jetzt weiß ich, dass ich es möglichst bald durch den gesetzten Text des Verlags ersetzen sollte.

herzliche Grüße

Hans Peter
Spannung - der Unterleib der Literatur

Von der hohen Kunst, den Leser zu fesseln und auf die Folter zu spannen:

http://www.textkraft.de/spannung-1.html

Thorsten Boose

Re: Satz

von Thorsten Boose (27.01.2010, 14:02)
Hallo, Hans Peter.
hproentgen hat geschrieben:
Danke für den Hinweis, das Buch selbst hat aber Silbentrennung. Ich hatte die LEseprobe von meinem Text aus generiert - und jetzt weiß ich, dass ich es möglichst bald durch den gesetzten Text des Verlags ersetzen sollte.

Da habe ich ja genau ins Schwarze getroffen. :D
Freut mich, dass du das ändern willst; das macht mir dein Buch wieder sympathischer. thumbbup

Herzliche Grüße,
Thorsten

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (27.01.2010, 14:31)
Hallo Hans Peter,


viel Erfolg damit. Ein kleiner Hinweis: Ich musste mich bis zum Verlag durchklicken, bis ich die Seitenanzahl entdeckte.
Warum eigentlich sieben Verlag und nicht mehr Lerato?

LG

ricochet
Texte mit Pfiff.

Denise
Beiträge: 112
Registriert: 06.05.2009, 17:49
Wohnort: Deutschland

Re:

von Denise (27.01.2010, 15:08)
Ich habs gerade bei amazon bestellt und freue mich auf neue Erkenntnisse :D
Wenn ich dann mit meinem Exposee Erfolg habe, führe ich es dann auf dein Buch zurück :wink:
Liebe Grüße
Denise

hproentgen
Beiträge: 20
Registriert: 12.10.2009, 16:59

Re:

von hproentgen (27.01.2010, 16:13)
Hallo Ricochet,

ricochet hat geschrieben:
Ein kleiner Hinweis: Ich musste mich bis zum Verlag durchklicken, bis ich die Seitenanzahl entdeckte.


Danke, die eigenen Fehler übersieht man immer, grrr.

Warum eigentlich sieben Verlag und nicht mehr Lerato?

Weil Lerato schon die vierte Auflage von "Vier Seiten für ein Halleluja" nicht mehr drucken konnte und ich immer noch auf die Honorarabrechnung warte (vom Geld will ich gar nicht erst reden). Aber das Ganze ist eine unendliche Geschichte und sie soll ein andermal erzählt werden ;-).

herzliche Grüße

Hans Peter
Spannung - der Unterleib der Literatur

Von der hohen Kunst, den Leser zu fesseln und auf die Folter zu spannen:

http://www.textkraft.de/spannung-1.html

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (27.01.2010, 19:43)
hproentgen hat geschrieben:
Aber das Ganze ist eine unendliche Geschichte und sie soll ein andermal erzählt werden ;-)


Klar doch, Hans Peter, geht mich ja eigentlich gar nichts an. Aber es wird allenthalben geraunt und gemunkelt über Lerato. Ich bin auf die Herrschaften nicht sonderlich gut zu sprechen, da sie auf mein Manuskript bis heute nicht reagierten. Nach eineinhalb Jahren werde ich wohl auch nichts mehr hören.
Ich wünsche Dir bei sieben Verlag einen behaglicheren, verlegerischen Heimathafen. thumbbup

Lg

ricochet
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (28.01.2010, 10:32)
Herzlichen Glückwunsch. thumbbup thumbbup
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.