Wer kümmert sich bei Buchveröffentlichung um Bildrechte?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


MAD
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2010, 00:12

Wer kümmert sich bei Buchveröffentlichung um Bildrechte?

von MAD (05.02.2010, 00:19)
Wer kümmert sich bei einer Buchveröffentlichung eigentlich um die Bildrechte?

Wird dies von BoD übernommen?
Was muss man dabei beachten?


Hat jemand von Euch entsprechende Erfahrungen?

MAD

Benutzeravatar
ingolf
Beiträge: 109
Registriert: 28.01.2010, 23:52
Wohnort: Berlin

Re:

von ingolf (05.02.2010, 00:44)
Ich gehe davon aus das man sich selbst um die Bildrechte kümmern muss.

Ich habe versucht Bilder zu nehmen die mir gehören.
Dann gibt es diese Frage nicht .

Aber an sich finde ich die auch interessant
Nur wer in der Mitte seines Herzens ist, ißt auch in der Mitte des Lebens

www.pax-et-bonum.net

PeterK
Beiträge: 15
Registriert: 03.02.2010, 21:34
Wohnort: Frankfurt

Re:

von PeterK (05.02.2010, 01:09)
Hallo, mein erster Post, hoffe, er hilft etwas:

Lies mal den Autorenvertrag (unter Downloads):
Das steht eindeutig, dass Du BoD versicherst alle Rechte an dem Buch zu haben.

Im Vertrag sicherst Du auch zu, im Falle der Nutzung urheberrechtlich geschützter Bilder eine Genehmigung/Lizenz eingeholt zu haben. Ist dies nicht geschehen, kann nicht nur der Urheber Schadensersatz von Dir fordern, sondern auch BoD meldet Ansprüche an.

Auch das schreibt der Vertrag eindeutig vor. Unter Haftung steht nämlich (gekürzt):

"Werden Urheberrechte Dritter verletzt, haftet der Autor allein. Der Autor hat Bod von Ansprüchen Dritter freizustellen (=du zahlst) sowie anfallende notwendige Rechtsverfolgungskosten zu erstatten (=du zahlst für Bod's Anwälte). Dies gilt auch für Urheberrechte an den Schriftarten, Abbildungen und Fotos."

Beachten musst Du letztendlich Folgendes: Wenn Du die Bilder nicht selbst gemacht hast und Du keine Lizenz erwirbst, kann es sehr schnell sehr sehr teuer für Dich werden.

Benutzeravatar
Beckinsale
Beiträge: 218
Registriert: 25.12.2009, 12:00
Wohnort: Murnau am Staffelsee

Re:

von Beckinsale (05.02.2010, 07:40)
Ja, die Bildrechte besorgt man selbst. Wenn man die Fotos nicht selbst gemacht hat (Achtung! Rechte am eigenen Bild evtl. abgebildeter Personen beachten!), gibt es im Netz genügend Quellen, bei denen man sich "bedienen" kann. Kostenlose Quellen wie pixelio.de kranken gerne an einer mangelnden Auswahl für gerade das Motiv, das man sucht; dafür gibt es dann professionelle Anbieter wie ClipDealer und iPhoto, bei denen man zwar zahlt, aber dafür auch umfassendere Rechte bekommt, als bei Pixelio & Co.

My.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5708
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (05.02.2010, 07:57)
Beckinsale hat geschrieben:
und iPhoto

Du meinst sicher iStockPhoto (http://www.istockphoto.com), iPhoto ist ein Apple-Programm ...
Aber ansonsten kann ich alles Gesagte nur bestätigen und unterstreichen.

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (05.02.2010, 09:57)
Hallo,

Da hätte BoD viel zu tun, wenn sie bei jedem Buch die Rechte prüfen würden.

Darum muss man sich selber um seine Quellen kümmern.

Fotos und Texte klauen kann sehr teuer werden.

Hier im Forum findet man sehr viele Tipps zu diesem Thema.

Auch bei selber gemachten Fotos kann es Ärger geben, wenn man nicht auf seinen Hintergrund achtet.

Ein netter Porsche auf dem Bild, kann teuer werden. Gilt auch für Adidas und den Eiffelturm.
Das war jetzt kein Witz.

Gruß vom Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5708
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (05.02.2010, 10:01)
offtopic:
Ja Richy ... weißt Du noch das Foto von Dir, wie Du mit den adidas-Schuhen vor dem Porsche auf dem AIDA-Schiff stehst ... Mannomann - das war ein langer Rechtsstreit ... cheezygrin

Benutzeravatar
Beckinsale
Beiträge: 218
Registriert: 25.12.2009, 12:00
Wohnort: Murnau am Staffelsee

Re:

von Beckinsale (05.02.2010, 10:13)
@ Matthias: Yep. iStockPhoto. Danke. (Einmal mehr, alter Korrekturleser <LOL>.)

@ Richard: Teuer ja, aber möglicherweise auch zeitaufwändig :) Denn auf Urheberrechtsverstöße gibts auch Gefängnisstrafen (§ 106 UrhRG) :) Sicher eher für Massen- oder Wiederholungstäter, aber dennoch ... you never know :)

My.

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (05.02.2010, 13:07)
Ja, ja das waren harte Zeiten. cheezygrin

Hier im Forum wurde es ja schon mal geschrieben..

Es wurde ein ganz normaler Pornofilm gedreht. Hinterher wurde es für die Pornofirma richtig teuer.

An alles hatten Sie gedacht.

Nur an eines nicht, im Hintergrund waren eindeutig IKEA Möbel zu erkennen, das hat dem Herrn IKEA überhaupt nicht gefallen und hat geklagt und sogar Recht bekommen.

Darum gibt es von mir jetzt nur noch Nacktaufnahmen mitten im Wald cheezygrin
Das wird der Renner auf meinem nächsten Buchcover thumbbup
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.