Was bringt der "IBU-Order-Manager"?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Sabine_Hartmann01
Beiträge: 48
Registriert: 26.10.2008, 09:09

Was bringt der "IBU-Order-Manager"?

von Sabine_Hartmann01 (18.01.2010, 09:34)
Guten morgen liebe Kollegen,

wie manche andere hier habe auch ich einen eigenen Kleinverlag. Wir haben nur einen Titel im Programm, es verkaufen sich etwa 20-30 Stück pro Woche. Das Barsortiment LIBRI führt unseren Titel. Und alle paar Tage trudelt auch eine von IBU an uns weitergeleitete Bestellung ein.

Was aber bringt uns nun dieser "IBU-Order-Manager"?
http://www.ibu-service.de/43-0-NEU-ab-J ... nager.html
http://www.buchidee.de/index.php/beitr- ... ndenkreise

Sorry, mir wird das gar nicht klar. Ich benötige kein Programm, das irgendwie die Bestellverwaltung vereinfacht. Interessant wäre das nur, wenn bei Verwendung des "IBU-Order-Managers" mit mehr Bestellungen zu rechnen ist. Ist das so?

Herzliche Grüße,

Sabine

Schneider
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2007, 11:54

IBU?

von Schneider (03.02.2010, 14:03)
Hallo Sabine,

auch ich habe einen kleinen Verlag (Reiseliteratur). IBU habe ich allerdings noch nicht gehört. Werde es mir gleich mal ansehen.

Aber: brauchst Du das wirklich?

Obwohl ich einen eigenen Verlag habe, macht für mich BoD alles wie gehabt weiter (Versand, Inkasso etc). Ich hätte den Versand wohl nie so schnell erledigen können wie BoD. Auch ist der Zeitaufwand viel zu groß.

Peter

Benutzeravatar
Rainer Paul
Beiträge: 162
Registriert: 09.05.2007, 08:22
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re:

von Rainer Paul (08.02.2010, 19:40)
Hallo,
nach meiner Erfahrung nutzen überwiegend kleinere Buchhandlungen, die nicht an das Vertriebssytem LIBRI angeschlossen sind, den Bestellweg über IBU. Auf diesem Weg kommen bei mir nur sehr wenige Bestellungen an, die ich dann in der Regel per e-mail mit der jeweiligen Buchhandlung kläre.
Ich sehe auch keinen Nutzen darin, mich dem anzuschließen, die Kasse ist eh knapp genug gefüllt.
Grüße von
Rainer
www.puca-prints.de: Bücher, die Appetit machen!

MalteBosch
Beiträge: 1
Registriert: 19.08.2010, 11:39

Finger weg vom IBU Order-Manager!

von MalteBosch (19.08.2010, 11:56)
Ich hatte ihn jetzt ein Jahr und habe in dieser Zeit EINE Bestellung erhalten. (Dafür 35 Euro + MWST!) In der gleichen Zeit habe ich 150 Bücher über amazon verkauft und ca. 20 Bestellungen kamen über das VLB.
Das Schlimme ist, dass kaum eine Buchhandlung das Ding überhaupt kennt, geschweige denn benutzt!!

Hinzu kommt noch, dass man keinerlei Antwort bekommt, wenn man denen schreibt!

Moritz Boerner (Autor von "Gemeinsam lieben" - das Standardwerk über The Work von Byron Katie)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.