.

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (26.02.2010, 20:42)
Ach der Wegweiser ist ja nur fuer Frauen, na da werden sich die Herren der Schoepfung aber freuen :roll: - wenn dann ploetzlich alle Frauen ihre Maenner an die Hand nehmen und sich mit ihnen im Schneidersitz auf dem Bett nieder lassen und dann Stille.

Sagt der Mann: Aber Schatzi, ich dachte wir wuerden ein bischen... na du weisst schon...

Sagt die Frau: Aber Hasi, wir sind doch schon mittendrin
:twisted:

Tschuldigung ich konnte nicht anders:-)

Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (26.02.2010, 20:58)
So und jetzt auch mal ernsthaft.

Wie bist Du auf das Thema gekommen?
Bedeutet der Preis etwas?

Vielleicht magst Du Dich ja auch mal im Forum vorstellen?

die Ricci

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (26.02.2010, 22:14)
Sex sells - das hat mit der neuen Zeit nix zu tun, das war schon in der alten Zeit so.

Ricci, danke für deine Recherchen -so muss ich nicht dumm sterben, obwohl ich da lieber beim Bewährten bleibe :P

Haifischfrau

leandra

Re:

von leandra (27.02.2010, 11:18)
...
Zuletzt geändert von leandra am 21.09.2011, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5937
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (27.02.2010, 12:22)
leandra hat geschrieben:
Ja, der Preis hat eine bestimmte Bedeutung für den, der die Zusammenhänge erkennt.


Lass mich raten: Füße? cheezygrin

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 767
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (27.02.2010, 12:53)
Gestern wäre mir fast ein moralischer Ausrutscher unterlaufen, als ich mich anschicken wollte, ebenfalls in den Chor der Witzeleien einzustimmen und einen zynisch-anrüchigen Kommentar zu posten. Mir ist rechtzeitig bewusst geworden, wie schnell und unüberlegt man auf einen Zug springen will, der bereits ins Rollen gekommen ist, in diesem Fall ein Kanon aus Vorurteilen unter dem Schlagwort "Sex-sells". Ebendiese generalisierte Annahme setzt voraus, dass jeder oder jede der/die sich mit dem Thema Erotik im öffentlichen Raum befasst, mit einem Opportunisten bzw. in übertragenem Sinne einem erfolgsgeilen Leichenfledderer gleichzustellen ist.

Ob und für wen das Buch ein Leckerbissen ist, bleibt offen, über eines allerdings lässt sich kaum streiten:
Der Rest sollte sich nicht abmühen, sondern sein Leben genießen mit den Dingen, die ihn weiterbringen …


Alles Gute

wünscht
Peter

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 13:36)
Hoi Leandra,

ich hab' auch keine Ahnung was Channeling ist; die Leseprobe
auf Amazon macht aber einen sehr guten Eindruck.

Ansonsten kann ich mich P. Pitsch durchaus anschließen.

Immer dieses öde Gehacke, mache scheinen ohne ihre Schubladen einfach nicht glücklich werden zu können (oder wollen?)


Na, letztlich egal.

Auf jeden Fall viel Erfolg für Dich , Leandra.


EDIT: Birkenstock-Betroffenheitsliteratur sells too.
Zuletzt geändert von chnuppesaager am 27.02.2010, 13:42, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (27.02.2010, 13:37)
Hallo,

nun bin ich doch neugierig geworden, was den Preis des Buches angeht.
Ist es möglich, dass der Preis in Zusammenhang mit der griechischen Zahlensymbolik steht?
Dann würde die 1 z.B. für Gott stehen, und die 5 für Sexualität.
Wenn ich daraus dann Göttliche Sexualität mache, gelange ich nach Google-Suche auf folgende Seite
http://www.kriyayoga.com/Deutsch/aufden ... litaet.htm

Der Text scheint mit irgendwie passend zum obigen Klappentext:
"Also ist alles Gott geschaffene heilig und heilend weil aus Liebe geschaffen - so ist also auch göttliche Sexualität heilend für Körper, Geist und Seele ... "

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg mit Deinem Buch.
Es gibt bestimmt eine Zielgruppe, die Du erreichen möchtest, und die sich anders als wir diesbezüglichen Laien hier im Pool bereits mit Channelings auskennen.

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
Engelworte
Beiträge: 214
Registriert: 30.12.2009, 12:27
Wohnort: München

Re:

von Engelworte (27.02.2010, 14:09)
Liebe Leandra,

ich finde es wunderbar, daß Du ein Buch über dieses Thema geschrieben hast.
Ich habe bei Amazon ein wenig darin geblättert und finde, daß es gerade für die zuletzt "aufgewachten" sehr zu empfehlen ist.
In der Neuen Zeit nicht zu missionieren fällt einem ziemlich schwer, wenn man sieht, wie leicht alles im Leben sein kann, wenn man sich die geistige Welt zu Hilfe nimmt.
Ich weiß nicht, ob Du das in Deinem Buch beschreibst - ohne sexuelle Energie gäbe es kein Leben hier auf der Erde, das ist wohl jedem klar. Daß die kreative Energie das gleiche ist und wir nicht in der Lage wären, ohne sexuelle/kreative Energie irgendetwas zu tun, ist wahrscheinlich nicht so bekannt.
Ich erlebe es "hautnah" als Künstler-In. Wenn ich z.B. an einem Projekt/Konzert arbeite, fragen mich die Leute, ob ich denn frisch verliebt wäre, weil ich genau diese Ausstrahlung habe. In diesen Zeiten habe ich keinerlei Interesse an "Mann". Wenn ich also höchst kreativ focussiert bin, kann ich mich nicht mit dem körperlichen Sex befassen, wohl aber mit geistigem erotischen Austausch.

Mich wundert, daß viele nicht wissen (wollen), was Channeling ist. Jeder vertraut auf sein "Bauchgefühl", seine Intuition und gerade bei den Schreiberlingen ist es doch die "Muse", die einen küsst oder der man sich verschließt - Schreibblockade genannt.
Das ist für mich nichts anderes als Channeling. Jetzt, in der Neuen Zeit, ist das für ALLE möglich. Man muß nicht mehr in Trance gehen, damit die Geistige Welt "durchkommt". Das war einmal.
Durch meine ENGELWORTE bin ich seit 5 Jahren ständig On-line und das erleichtert mein Leben ungemein. Warum sollte ich darauf verzichten, nur weil es für manche Menschen nicht vorstellbar ist. Es ist ja auch für jeden anders und nicht mit dem Kopf zu begreifen - nur zu fühlen.

Auf jeden Fall ist es aufregender als Bungee-Springen oder sonst ein Abenteuer - und es tut nicht weh, wenn man es zuläßt.

In diesem Sinne wünsche ich Dir ganz viel Erfolg mit Deinem Buch und es wird schon die Menschen finden, die es lesen wollen.

Barbara
Barbara Zell
Sängerin - Heilerin - Lehrerin und schriftlicher Kanal für Engelworte

Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (27.02.2010, 14:57)
Liebe Engelworte und liebe Leandra,

ich bin mir fast hunderprozentig sicher, dass es mal eine Zeit in Eurem Leben gab, wo ihr auch nicht wusstet, was Channeling ist, oder was die Zahl 51 bedeutet oder kamt ihr mit dem Wissen auf die Welt???
In diesem Fall ziehe ich meinen Hut.

Es gab sogar mal eine Zeit da wusste ich noch nicht mal wie viel 5 x 5 sind?
Aber deswegen antworte ich auf Dinge, die ich weiss und die einige Menschen nicht wissen nicht mit der Antwort. Ja 5x5 hat ein Ergebnis aber der der das Ergebnis nicht kennt, fuer den ist das auch nicht von Bedeutung.

Benutzeravatar
Engelworte
Beiträge: 214
Registriert: 30.12.2009, 12:27
Wohnort: München

Re:

von Engelworte (27.02.2010, 15:11)
Liebe Ricci,

ein jeder interessiert sich nur für das, was in Resonanz ist. Und wenn Du Dich für bestimmte Dinge nicht so interessierst, dann hat es auch für Dich keine Bedeutung.
Ich liebe Zahlenspiele und die Energie dahinter, die ich oft eher intuitiv erfasse. Es gibt Menschen, die wollen die Dinge mit dem Kopf begreifen und studieren sie und auch das ist vollkommen in Ordnung.
Was das Channeln anlangt, so gibt es dafür eben Begabungen, wie auch beim Sport oder Musik oder Schach.
Für mich war es tatsächlich nie etwas besonderes und wenn Dich meine Bemerkung verletzt hat, dann möchte ich mich entschuldigen.

Alles Liebe
Barbara
Barbara Zell

Sängerin - Heilerin - Lehrerin und schriftlicher Kanal für Engelworte

Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (27.02.2010, 15:36)
Liebe Barbara,

Nein Deine Aussage hat mich nicht verletzt aber man kann Menschen doch nicht in eine Schublade stecken, nur weil sie Channeling nicht kennen. Ich lasse mich immer von meinem Bauchgefuehl leiten aber ich setze auch nicht meinen Kopf ausser Kraft. Wir muessen beides zu schaetzen wissen und beides in Einklang miteinander nutzen (meiner Meinung nach)!

Ich bin ein sehr spiritueller Mensch, ihr wuerdet Euch wundern, wenn ihr mich persoenlich kennen lernen wuerdet und doch bin ich wieder ganz anders und genau das macht mich aus.

Wie auch immer, wuensche ich Dir ganz viel Erfolg aber man sollte andere nicht auszugrenzen, weil man der Meinung ist, sie wuerden etwas ganz bestimmtes nicht wissen. Channeling ist nur ein Wort - nicht mehr und nicht weniger, die Bedeutung die man diesem Wort bei misst, macht das ganze wichtig.

Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (27.02.2010, 16:12)
Engelworte hat geschrieben:
Liebe Leandra,

Ich erlebe es "hautnah" als Künstler-In. Wenn ich z.B. an einem Projekt/Konzert arbeite, fragen mich die Leute, ob ich denn frisch verliebt wäre, weil ich genau diese Ausstrahlung habe.

Barbara


Das wirklich wichtige hab ich wieder vergessen. Mit dieser Aussagen liebe Barbara kann ich mich indentifizieren - allerdings muss ich dazu sagen, dass ich nicht nur die Ausstrahlung des Verliebtseins habe, wenn ich mich um ein anderes Projekt kuemmere, sondern immer und zwar weil ich ins Leben verliebt bin. Ich bin jeden Tag frisch verliebt.

Uebrigens weiss ich jetzt was Channeling ist dank Dir liebe Barbara und es ist doch schon Bestandteil meines Lebens, ich hatte dafuer einfach kein Wort aber das braucht man meiner Meinung nach auch nicht.

In diesem Sinne ein schoenes Wochenende

die Ricci

Klaus D. Klimke

Re:

von Klaus D. Klimke (27.02.2010, 16:29)
@ chnuppi
channeling:
in der Esoterik Empfang und Weitergabe der Botschaften übernatürlicher Wesen
=
Mediale Übermittlung
Siehe z.B. auch:
http://www.agpf.de/Channeling.htm
oder auch mal bei Wiki nachschlagen und etwas tiefer graben.

@Peter
thumbbup

der Autorin alles Gute

Gruß von
Klaus

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5937
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (27.02.2010, 16:37)
Engelworte hat geschrieben:
Und wenn Du Dich für bestimmte Dinge nicht so interessierst, dann hat es auch für Dich keine Bedeutung.


Ist das so? :shock::

Ich interessiere mich nicht die Bohne für die Funktionsweise einer Atomrakete, kann aber nicht unbedingt sagen, dass die Dinger keine Bedeutung für mich haben.

Genau so wenig interessiere ich mich für die Bewertung der Währungswechselkurse, habe aber des öfteren seltsam aussehende Geldscheine in der Hosentasche, die auch irgendeine Bedeutung für mich haben.

Hier im Forum laufen eine ganze Menge Leute herum, die sich weder für Rechtschreibung und Grammatik noch für die Algoritmen zur Berechnung von Grafiken interessieren, denen aber angeblich "Literatur" und "Bücherwesen" sehr am Herzen liegt.

So ganz kann ich also eine Aussagen "Wenn es dich nicht interessiert, dann bedeutet es dir auch nichts" nicht nachvollziehen.

Ach ja ... weil wir ja nicht dumm sterben wollen:

Wikipedia hat geschrieben:
Medium bezeichnet eine Person, der in diversen spirituellen Traditionen die Fähigkeit zugeschrieben wird, Botschaften von übernatürlichen Wesenheiten wie Engeln, Geistern oder Verstorbenen zu empfangen. Mediumismus ist in diesem Zusammenhang die gesprochene oder geschriebene Weitergabe von Visionen und «Mitteilungen». In den 1970er Jahren etablierte sich dafür in der US-amerikanischen New-Age-Bewegung der Begriff Channeling, der in den Achtzigern auch im deutschsprachigen Raum bekannt wurde.


Also auch nichts anderes, als ein Anglizismus für etwas Altbekanntes. book: Früher sagte man dazu: "Ich höre Stimmen!" - heute channelt man! cheezygrin cheezygrin cheezygrin

ich claime das mal ganz easy und gehe jetzt eine Runde outdoor chillen. cheezygrin

Grüße
Siegfried

P.S.: Wenn ich zu Gott spreche, nennt man das allgemein Gebet - wenn Gott zu mir spricht, werde ich in die Geschlossene eingeliefert! thumbbup
Dateianhänge
SpeakGerman.jpg
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.