.

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (27.02.2010, 16:40)
Siegfried hat geschrieben:
Engelworte hat geschrieben:
Und wenn Du Dich für bestimmte Dinge nicht so interessierst, dann hat es auch für Dich keine Bedeutung.


Ist das so? :shock::

Ich interessiere mich nicht die Bohne für die Funktionsweise einer Atomrakete, kann aber nicht unbedingt sagen, dass die Dinger keine Bedeutung für mich haben.

Genau so wenig interessiere ich mich für die Bewertung der Währungswechselkurse, habe aber des öfteren seltsam aussehende Geldscheine in der Hosentasche, die auch irgendeine Bedeutung für mich haben.

Hier im Forum laufen eine ganze Menge Leute herum, die sich weder für Rechtschreibung und Grammatik noch für die Algoritmen zur Berechnung von Grafiken interessieren, denen aber angeblich "Literatur" und "Bücherwesen" sehr am Herzen liegt.

So ganz kann ich also eine Aussagen "Wenn es dich nicht interessiert, dann bedeutet es dir auch nichts" nicht nachvollziehen.

Ach ja ... weil wir ja nicht dumm sterben wollen:

Wikipedia hat geschrieben:
Medium bezeichnet eine Person, der in diversen spirituellen Traditionen die Fähigkeit zugeschrieben wird, Botschaften von übernatürlichen Wesenheiten wie Engeln, Geistern oder Verstorbenen zu empfangen. Mediumismus ist in diesem Zusammenhang die gesprochene oder geschriebene Weitergabe von Visionen und «Mitteilungen». In den 1970er Jahren etablierte sich dafür in der US-amerikanischen New-Age-Bewegung der Begriff Channeling, der in den Achtzigern auch im deutschsprachigen Raum bekannt wurde.


Also auch nichts anderes, als ein Anglizismus für etwas Altbekanntes. book:

ich claime das mal ganz easy und gehe jetzt eine Runde outdoor chillen. cheezygrin

Grüße
Siegfried


Wie immer hat es Siegfried auf den Punkt gebracht.
thumbbup

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 16:48)
@ Klaus D. Klimke

Ja, schon klar, dass ich das über's Internet herausfinden kann, - ich wollte halt nur ausdrücken, dass ich von meiner
Allgemeinbildung her nicht weiss, was Channeling ist.

Viele Grüße,

Ch.

P.S.

Ok, jetzt weiss ich's.
:D

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 16:53)
Siegfried hat geschrieben:
Engelworte hat geschrieben:
Und wenn Du Dich für bestimmte Dinge nicht so interessierst, dann hat es auch für Dich keine Bedeutung.


Ist das so? :shock::

Ich interessiere mich nicht die Bohne für die Funktionsweise einer Atomrakete, kann aber nicht unbedingt sagen, dass die Dinger keine Bedeutung für mich haben.

Genau so wenig interessiere ich mich für die Bewertung der Währungswechselkurse, habe aber des öfteren seltsam aussehende Geldscheine in der Hosentasche, die auch irgendeine Bedeutung für mich haben.

Hier im Forum laufen eine ganze Menge Leute herum, die sich weder für Rechtschreibung und Grammatik noch für die Algoritmen zur Berechnung von Grafiken interessieren, denen aber angeblich "Literatur" und "Bücherwesen" sehr am Herzen liegt.

So ganz kann ich also eine Aussagen "Wenn es dich nicht interessiert, dann bedeutet es dir auch nichts" nicht nachvollziehen.

Ach ja ... weil wir ja nicht dumm sterben wollen:

Wikipedia hat geschrieben:
Medium bezeichnet eine Person, der in diversen spirituellen Traditionen die Fähigkeit zugeschrieben wird, Botschaften von übernatürlichen Wesenheiten wie Engeln, Geistern oder Verstorbenen zu empfangen. Mediumismus ist in diesem Zusammenhang die gesprochene oder geschriebene Weitergabe von Visionen und «Mitteilungen». In den 1970er Jahren etablierte sich dafür in der US-amerikanischen New-Age-Bewegung der Begriff Channeling, der in den Achtzigern auch im deutschsprachigen Raum bekannt wurde.


Also auch nichts anderes, als ein Anglizismus für etwas Altbekanntes. book: Früher sagte man dazu: "Ich höre Stimmen!" - heute channelt man! cheezygrin cheezygrin cheezygrin

ich claime das mal ganz easy und gehe jetzt eine Runde outdoor chillen. cheezygrin

Grüße
Siegfried

P.S.: Wenn ich zu Gott spreche, nennt man das allgemein Gebet - wenn Gott zu mir spricht, werde ich in die Geschlossene eingeliefert! thumbbup


Siegfried,

ich traue mich kaum es zu sagen, aber Algorithmus schreibt man mit "h".

Ich nehme an, Du wolltest mit diesem Verschreiber das Forum testen?


Na, wie auch immer.

Gott spricht übrigens immer zu einem -

dem kann man sich gar nicht entziehen.

Ich hoffe, Du bist jetzt nicht sauer auf mich - ich will nämlich nicht erschossen werden.

Viele Grüße,

Chnuppi

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 16:56)
Nachtrag @ Siegfried

Ich hoffe echt, dass Du nicht wütend bist, es war wirklich lieb gemeint von mir.

Na, wie auch immer.

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 17:07)
Ja, okay, der letzte Nachtrag:

Ein Freund von mir, der hört permanent diese Stimmen -

z.B. sagen ihm die Stimmen, wann er ab-aschen soll - beim Rauchen.

Das nervt ihn total, weil er nicht weiss, auf welche der Stimmen er hören soll-

Er kann sich nicht entscheiden, auf welche Stimme er hören soll.


Ich selber wurde von Gott geheilt - mein Problem war, dass ich das Haus praktisch nicht mehr verlassen konnte - ich hatte eine Riesenangst das Haus zu verlassen - ich kann nur sagen, es war so bedrohlich - zum Beispiel kamen Wände auf mich zu - als würde ich erdrückt werden.

Wie auch immer. Ich hoffe Siegfried, dass Du noch viele Postings verfasst - sie geben einem eine Menge.

Viele Grüße.

Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (27.02.2010, 17:08)
chnuppesaager hat geschrieben:
Nachtrag @ Siegfried

Ich hoffe echt, dass Du nicht wütend bist, es war wirklich lieb gemeint von mir.

Na, wie auch immer.


Oh Je :twisted: - es war nett Dich kennen gelernt zu haben:-)

Das ist lustig und nicht boese gemeint:-)

Benutzeravatar
Engelworte
Beiträge: 214
Registriert: 30.12.2009, 12:27
Wohnort: München

Re:

von Engelworte (27.02.2010, 17:09)
Lieber Siegfried,

vor ein paar Jahren hätte ich auch aus der "geschlossenen" geantwortet, wenn ich nicht vorher auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden wäre. :wink:
Ich habe immerwieder Probleme mit englischen Ausdrücken, die ich einfach nicht 1zu1 übertragen kann. Auch wenn ich sie übersetze (ich habe eine Weile in England gelebt), meinen sie für mich etwas anderes. Der Begriff "Channeling" fühlt sich aber stimmiger für mich an wie "Stimmen hören". Jedes Medium ist einzigartig und die "Durchgaben" immer "gefärbt" durch die Person. Oft werden Farben gesehen und in Worte übersetzt. Ich z.B. nehme eine Schwingung wahr und kann aber nicht beschreiben, wie die Übersetzung in Worte passiert. Es ist einfach da. In den letzten paar Jahren hat sich die "Technik" sehr geändert und die Beschreibung wird dieser neuen Zeit nicht gerecht. Wie ich vorher schon sagte, mußte ein Medium in Trance gehen und/oder lange meditieren, beten, singen, tanzen um die eigene Schwingung so sehr zu erhöhen, daß Durchgaben möglich waren.
Heute geschieht das im Tagesbewußtsein, ohne große Vorbereitung, weil die allgemeine Energie sich erhöht hat.
Woher ich das weiß? Das kann ich nicht sagen. Ich weiß es einfach und ich gebe diesem Wissen eine Bedeutung, weil es eine Bedeutung für mich hat.
Alles im Leben hat nur die Bedeutung, die du persönlich gibst. Was keine Bedeutung für dich hat, wirst du nicht einmal erkennen, weil du nicht resonierst.

Es ist wirklich schwierig, über etwas zu sprechen, das man nicht wirklich in Worte fassen kann - nur erleben und fühlen.

Ich wünsche dir ein relaxtes chillen outdoor und viel fun.

Barbara
Barbara Zell
Sängerin - Heilerin - Lehrerin und schriftlicher Kanal für Engelworte

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 17:12)
ricci hat geschrieben:
chnuppesaager hat geschrieben:
Nachtrag @ Siegfried

Ich hoffe echt, dass Du nicht wütend bist, es war wirklich lieb gemeint von mir.

Na, wie auch immer.


Oh Je :twisted: - es war nett Dich kennen gelernt zu haben:-)

Das ist lustig und nicht boese gemeint:-)


Nein, ich wollte ja nur zum Ausdruck bringen, dass ich ihn nicht belehren wollte -es war ja nur lustig, dass Siegfried über Rechtschreibung spricht und dann selbst was falsch schreibt - kam mir vor wie ein Freudscher-Vertipper

Grüße

Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (27.02.2010, 17:17)
chnuppesaager hat geschrieben:
Ja, okay, der letzte Nachtrag:

Ein Freund von mir, der hört permanent diese Stimmen -

z.B. sagen ihm die Stimmen, wann er ab-aschen soll - beim Rauchen.

Das nervt ihn total, weil er nicht weiss, auf welche der Stimmen er hören soll-

Er kann sich nicht entscheiden, auf welche Stimme er hören soll.


Ich selber wurde von Gott geheilt - mein Problem war, dass ich das Haus praktisch nicht mehr verlassen konnte - ich hatte eine Riesenangst das Haus zu verlassen - ich kann nur sagen, es war so bedrohlich - zum Beispiel kamen Wände auf mich zu - als würde ich erdrückt werden.

Wie auch immer. Ich hoffe Siegfried, dass Du noch viele Postings verfasst - sie geben einem eine Menge.

Viele Grüße.


Dem kann ich nur zustimmen. Ich liebe Siegfrieds Beitraege sehr thumbbup

Und zu dem anderen, sage ich einfach nur WOW WOW WOW - ich kannte auch mal einen Menschen der hatte das selbe Problem wie Du - das die Waende auf ihn zukommen. Ich freue mich total fuer Dich, dass Du das hinter Dir gelassen hast.

Ich habe einfach die Antwort an Frau Haifischfrau nicht verstanden oder ueberhaupt die Antworten, nur weil Menschen nicht wissen, was Channeling ist, heisst es noch lange nicht, dass sie sich nicht mit dieser Materie beschaeftigen, oder sie deswegen keine Antwort verdienen.

Auch ich hatte sehr schwere Zeiten in meinem Leben, deswegen liebe ich das Leben jetzt umso mehr. Ich habe es mir selbst aufgebaut und ich lasse mich von meiner inneren Stimme leiten und liebe einfach jeden neuen Tag, der mir geschenkt wird.

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 17:20)
@ ricci

Ok, danke :wink:

Benutzeravatar
ricci
Beiträge: 195
Registriert: 11.12.2009, 03:17
Wohnort: Panama

Re:

von ricci (27.02.2010, 17:20)
chnuppesaager hat geschrieben:
ricci hat geschrieben:
chnuppesaager hat geschrieben:
Nachtrag @ Siegfried

Nein, ich wollte ja nur zum Ausdruck bringen, dass ich ihn nicht belehren wollte -es war ja nur lustig, dass Siegfried über Rechtschreibung spricht und dann selbst was falsch schreibt - kam mir vor wie ein Freudscher-Vertipper

Grüße


Ich weiss lieber Chuppe, so habe ich das auch von Dir verstanden und ich bin sicher Siegfried versteht es auch so.

frangsen
Beiträge: 275
Registriert: 15.12.2007, 17:03

Re:

von frangsen (27.02.2010, 18:03)
Hallo Siegfried,

Und wenn Du Dich für bestimmte Dinge nicht so interessierst, dann hat es auch für Dich keine Bedeutung.



Ist das so?

Ich interessiere mich nicht die Bohne für die Funktionsweise einer Atomrakete, kann aber nicht unbedingt sagen, dass die Dinger keine Bedeutung für mich haben.


Und weil Du meinst, dass die Dinger für Dich eine Bedeutung haben, interessierst Du Dich für sie. (Da die Funktionsweise Dich nicht interessiert, hat die Funktionsweise für Dich auch keine Bedeutung.)

Vermutlich sind "Interesse" und "Bedeutung" im Wesentlichen austauschbar.


Viele Grüße
Frangsen

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5922
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (27.02.2010, 18:13)
chnuppesaager hat geschrieben:
Siegfried,

ich traue mich kaum es zu sagen, aber Algorithmus schreibt man mit "h".

Ich nehme an, Du wolltest mit diesem Verschreiber das Forum testen?


Nö ... cheezygrin

Das kommt davon, wenn man im Stehen und bereits in Jacke noch ganz schnell was schreiben will und dann nicht mehr korrekturlesen mag.

Algorithmus schreibt man mit "th" - du hast völlig recht. Dafür bekommst du jetzt einen Gummikeks ... und wenn du davon 100 Stück zusammen hast, darfst du sie eintauschen gegen eine Baggerfahrt durch den Urwald. cheezygrin

Ich channel mich jetzt mal in Richtung Kitchenette zu meinem Food Accountant, ob der Fridge noch was hergibt oder ich doch den Delivery Service callen muss (irgendwie habe ich heute leichte Probleme mit meinem Oberschlundganglion ... angle: )

Grüße
Siegfried
P.S.: Deine Lebensberechtigungskarte ist soeben terminlich verlängert worden. smart2
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (27.02.2010, 18:36)
Siegfried hat geschrieben:
P.S.: Deine Lebensberechtigungskarte ist soeben terminlich verlängert worden. smart2


Das freut mich. Ich hab' vermutet, dass Du so cool reagieren würdest - allerdings bin ich jemand, der immer 100% sichergehen will.

Viele Grüße.

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (27.02.2010, 18:37)
Die Sprache wird ja immer blumiger. -

Der Frühling naht mit Brausen,
lässt die Gefühle sausen.
Er treibt das Grüne aus dem Boden
und manche Wollust aus den H...
Doch freuet euch nicht all zu früh,
der Winter gibt sich kampflos nie.

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.