Buchformat

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Buchformat

von Danny (15.11.2007, 21:04)
Wenn ich ganz ehrlich bin, weiß ich nicht, ob es Vor- oder Nachteile hat, wenn man sich für ein bestimmtes Format entscheidet, welches BOD anbietet. Gibt es eine Orientierung? Eine häufigste Wahl? Ich benötige halt ein Format bei dem möglichst viele Buchstaben auf eine Seite passen, damit ich möglichst wenige Seiten habe (um gewinnbringend kalkulieren zu können). Es handelt sich bei meinem Buch um fünf Autobiografien!

Danke für eure Tipps. Bisher habe ich mit dem Format 13,5 x 21,5 geliebäugelt, da die meisten Bücher in meinem Schrank in etwa diesem Format entsprechen. Aber viele stehen da auch leider nicht drin, weil ich alle gelesenen Bücher gleich weitergebe..

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Buchformat

von hawepe (15.11.2007, 22:05)
Hallo Danny,

Danny hat geschrieben:
Ich benötige halt ein Format bei dem möglichst viele Buchstaben auf eine Seite passen, damit ich möglichst wenige Seiten habe (um gewinnbringend kalkulieren zu können).


Dass schaffst du mit jedem Format, du brauchst nur auf alle Raender zu verzichten und die kleinstmoegliche Schrift waehlen ;-)

Nein, im ernst, mehr als 65 Zeichen pro Zeile sollten es nicht werden, wenn ein Buch noch gut zu lesen sein soll.

Ansonsten ist das Thema hier schon so ausfuehrlich diskutiert worden, dass du ausreichend Anregungen finden duerftest.

Beste Gruesse,

Heinz.

Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Re:

von Danny (15.11.2007, 22:24)
Nur leider habe ich über die Suchfunktion keine passenden Einträge gefunden, als ich nach BUCHFORMAT gescannt habe. Ich habe leider nicht die Zeit alle vergangenen Beiträge dieses Forums durchzuarbeiten. Das ist immer das Manko der Neulinge bzw. der Nerveffekt für die Stamm-User. Sorry!

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3902
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (16.11.2007, 00:06)
Hallo Danny,

die meisten Taschenbücher sind eher 12 x 19 cm. Bei gebundenen Büchern sieht es anders aus, aber die sind über BoD nicht bezahlbar. Größer als A5 sollte das Buch keinesfalls sein. Kommt auch auf die Aufmachung und Seitenzahl an. Aber besser einen Euro mehr verlangen und dafür ein lesbares Buch produzieren!

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Re:

von Danny (16.11.2007, 06:55)
Hallo Judith,

danke für Deine Antwort.. Mein Werk soll voraussichtlich 300-350 Seiten umfassen (Times New Roman - Schriftgröße 11).

Mir ist die Verhältnismäßigkeit zwischen Format und Seitenzahl noch nicht ganz klar. Wenn ich mit dem BOD Preiskalkulator "spiele", wird ja nicht nach dem Format gefragt. Besteht überhaupt ein Zusammenhang zwischen Format und Seitenzahl - ergo Preisgestaltung?! Vermutlich nicht, oder? Es kommt also scheinbar nur auf die Buchstabengröße und Lesbarkeit an bei der Formatwahl?!

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (16.11.2007, 07:32)
Hallo Danny,

Danny hat geschrieben:
Es kommt also scheinbar nur auf die Buchstabengröße und Lesbarkeit an bei der Formatwahl?!


Suche mal nach Format und Schrift, dann findest du hier im Forum reichlich Informationen.

Beste Gruesse,

Heinz.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.