Aphorythm

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Aphorythm

von Ilo70 (05.11.2007, 10:30)
Kunst -

bietet Ästheten die Möglichkeit Unästhetisches auszudrücken.

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Aphorythm 2

von Ilo70 (05.11.2007, 10:32)
Empfundenes Glück -

ist die Befriedung eines Bedürfnisses, welches wir nicht hatten.


(Ich hoffe, man darf hier auch "kurz und schmerzlos" posten und Aphorismen einstellen?)

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Aphorythm 3

von Ilo70 (05.11.2007, 10:46)
Innerer Frieden

Vielleicht braucht es zwei Persönlichkeiten um
wahren inneren Frieden möglich zu machen.

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Aphorythm 4

von Ilo70 (05.11.2007, 10:48)
Verzeihung!?

Zu verzeihen bedeutet sich von Gefühlen frei zu machen,
die Löcher in den Tank der Lebensenergie schlagen.

Zu vergessen bedeutet sie zu stopfen.

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Aphorythm 5

von Ilo70 (05.11.2007, 10:49)
Demokratische Entscheidung

Eine demokratisch gefällte Entscheidung ist letztendlich
das rhetorisch verpackte Ziel einer Person.

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re: Aphorythm 2

von Heiner (05.11.2007, 10:56)
Ilo70 hat geschrieben:
(Ich hoffe, man darf hier auch "kurz und schmerzlos" posten und Aphorismen einstellen?)


Hallo Ilona,

generell schon, nur weiß ich nicht, wie viele `Sprüchlein´ Dir so am Tag durch den Kopf schießen cheezygrin . Deswegen hoffe ich, Du bist mit dieser Zusammenführung einverstanden...

Grüße und willkommen in unserem Forum...

Heiner

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Re:

von Ilo70 (05.11.2007, 10:58)
Hallo Heiner,

das ist okay so. :)

Liebe Grüße

Ilo

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (05.11.2007, 11:10)
Hallo,

das ist schön. Gefallen mir aber ganz gut. Sicherlich hat jeder einzelne seinen Platz verdient, nur dann rutschen die anderen Beiträge zu schnell nach unten :cry:

Grüße

Heiner

Jutta Ouwens
Beiträge: 55
Registriert: 09.10.2007, 15:43
Wohnort: Duisburg

Aphorythm

von Jutta Ouwens (05.11.2007, 14:45)
Hallo und herzlich willkommen!
Liebe Ilo, Deine kurzen und bündigen Erkenntnisse gefallen mir sehr gut, besonders Nr.4 und Nr.5. Was scheibst Du denn sonst noch so??? Bin neugierig geworden
Gruß, Jutta thumbbup

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Re:

von Ilo70 (05.11.2007, 15:07)
Hallo Jutta,

ich schreibe so einiges. Meist sind es Essay's oder Kurzgeschichten mit unterschiedlichen Themen-Inhalten.
Ich stelle nachher mal eine typische für mich ein. Momentan bin ich nicht an meinem PC.

Freut mich aber sehr, dass es dir gefällt.

Liebe Grüße

Ilo

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 98
Registriert: 29.10.2007, 15:52
Wohnort: Petershagen bei Berlin

aphorismen

von thomas (15.11.2007, 10:07)
hi ilo,

ich finde solche aphorismen total cool. es ist gerade faszinierend wenn es gelingt, einen grossen gedanken auf eine so kurze formel zu bringen. mir gefallen deine ersten beiden am besten. vielleicht kann ich auch noch was beisteuern:

"wenn der wurm dazu lernt schläft er aus. und der frühe vogel guckt in den ofen."

"konsum ist methadon auf dem entzug von selbstbestimmung."

"tausend clowns auf einen haufen und der herr im dunklen anzug fällt unangenehm auf."

vielleicht zum schluss noch eins von den grossen geistern unserer zeit:

"die rache der sprache ist das gedicht"
ernst jandl

Benutzeravatar
Adriana
Beiträge: 487
Registriert: 08.04.2007, 12:24
Wohnort: Brandenburg/Havel

Re: aphorismen

von Adriana (15.11.2007, 10:38)
Hi Ilo,

ich finde Aphorismus 1 sehr treffend und habe über 3 lange nachgedacht.
Viele Leute beobachten Schwächen an sich, mit denen sie unzufrieden sind, obwohl ihnen eigentlich klar ist, dass diese Schwächen oder dunklen Impulse zu ihrem Charakter gehören.
Dann wünschen sie sich einen Haufen coole Eigenschaften, die im Grunde nicht zusammen passen :wink: (Der ideale Mann: beruflich erfolgreich mit viel Freizeit, knallhart und sensibel usw. cheezygrin ). Im Idealfall wäre das eine zweite Persönlichkeit, die sich mit der eigenen perfekt ergänzt.
Fragt sich nur, ob man unbedingt perfekt sein muss, um inneren Frieden zu Frieden zu finden. Ich denke eher, wer selbst perfekt und ohne Fehler sein will, findet dieser Frieden nie.

thomas hat geschrieben:
"wenn der wurm dazu lernt schläft er aus. und der frühe vogel guckt in den ofen."


Es sein denn, der Vogel frisst den Wurm, während dieser schläft. :twisted:
Ansonsten gefallen mir deine Aphorosmen auch sehr gut, Thomas. Vor allem das zweite thumbbup .

LG, Adriana.

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Re:

von Ilo70 (16.11.2007, 09:31)
Hallo Thomas,

auch deine Aphos finde ich klasse!
Am besten gefällt mir das erste, das hat die Mischung an Wahrheit und
Humor, die mir sehr gefällt! Ansonsten mag ich diese Aphorismen sehr,
da sie kurz und knackig sind aber trotzdem so schwer wiegen können
wie eine ganze Abhandlung ;)

Hier noch was von mir:

Wenn, ist es immer der Verstand der darauf hinweist, dass das Gefühl recht hat. Dementsprechend sind Bauentscheidungen keine.

Liebe Grüße

Ilo

Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Re:

von Ilo70 (16.11.2007, 09:44)
Guten Morgen Adriana,

Im Apho 3 ziehe ich den Begriff Frieden auf die Ebene des zwischenmenschlichen (-staatlichen etc.) Konfliktes, also setze eigentlich voraus dass, es zwei Parteien geben muss um sich zu streiten oder Kriege zu führen. Übergestülpt auf einen einzigen Menschen hätte es die Konsequenz, die ich dort beschrieben habe. cool5
Aber mir ist natürlich klar, dass das Wort Frieden auch bedeutet, dass keine Störung, Ärger oder sonstige Unruhe für die Abwesenheit von Frieden, im Sinne von Ruhe und Stille, sorgt. Insofern war das eigentlich eher ein Wortspiel, sonst wäre es sehr oberflächlich. :)
Aber schön, dass du so in die Tiefe guckst, auch wenn es manchmal passieren kann, dass eine Pfütze für einen See gehalten wird. :shock::


Ganz liebe Grüße

Ilo thumbbup

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.