Wie findet ihr meinen Flyer-Erstentwurf

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Wie findest Du den Flyer

gelungen
6
26%
da fehlt noch was
6
26%
kann man so lassen
1
4%
nicht gut
10
43%
 
Abstimmungen insgesamt: 23

Benutzeravatar
Chrissi
Beiträge: 135
Registriert: 18.12.2008, 15:09
Wohnort: NRW

Re:

von Chrissi (17.05.2010, 10:48)
Hallo Florian

finde den Flyer ok.

Liebe Grüße aus NRW

Chrissi
http://www.youtube.com/watch?v=CaUhVSC8rwQ

www.ella-jakob.de

Spaghetti trifft Kaviar

Putzfrauen-Tratsch

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (17.05.2010, 17:08)
Hallo,

meiner Meinung ist der Flyer deswegen gelungen, da er durch seine Aufmachung dazu verleitet, dass man ihn sich näher anschaut.
Ich würde ihn nehmen und durchlesen, wenn er so irgendwo ausliegen würde
Die kleinen Fehler (siehe oben) müssen noch behoben werden.

Eine Frage: wie sieht die Rückseite aus?

Viele Grüße
Cornelia

Klaus D. Klimke

Re:

von Klaus D. Klimke (17.05.2010, 17:37)
gelöscht
Zuletzt geändert von Klaus D. Klimke am 30.11.2010, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.

Lennet

Re:

von Lennet (17.05.2010, 18:19)
Erinnert an einen Flyer der katholischen Kirche (nicht gut).

Doris Thomas
Beiträge: 152
Registriert: 10.08.2009, 09:12
Wohnort: Bayern

Re:

von Doris Thomas (17.05.2010, 19:46)
Also nach meinen Kenntnissen gehören vor und nach drei Auslassungsspunkten keine Leerzeichen.
Mit dem Komma haben die anderen wohl Recht.

In meinen Augen kommt das Cover zu wenig heraus. Es sollte größer sein. Das hängt natürlich auch von der Größe des Flyers ab.
Ansonsten passt die Farbkombination sicherlich zum Thema.
Was ich noch ganz "neckisch" fände wäre eine weiße Umrandung mit etwas Abstand zum Rand, was den Anschein einer Todesanzeige hinterlassen würde. Irgendwie auch passend.
Eigentlich total traurig.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (17.05.2010, 20:00)
Hallo Doris,

Doris Thomas hat geschrieben:
Also nach meinen Kenntnissen gehören vor und nach drei Auslassungsspunkten keine Leerzeichen.


Wenn die Auslassungspunkte für ein ausgelassenes Wort stehen, werden sie natürlich wie ein Wort behandelt. Oder würdest du zwischen zwei Worten keinen Abstand einschieben?

Was ich noch ganz "neckisch" fände wäre eine weiße Umrandung mit etwas Abstand zum Rand, was den Anschein einer Todesanzeige hinterlassen würde.


Es gibt zwar Menschen, die nichts Spannenderes in einer Zeitung finden als Todesanzeigen, aber ich denke, dass es doch eine deutliche Minderheit ist. Und ob das dann auch noch jene Menschen sind, die sich mit einem solchen Buch auseinandersetzen möchten, es also kaufen würden, halte ich doch für ziemlich unwahrscheinlich.

Beste Grüße,

Heinz.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (17.05.2010, 20:04)
Doris Thomas hat geschrieben:
Also nach meinen Kenntnissen gehören vor und nach drei Auslassungsspunkten keine Leerzeichen.

Guckst Du z. B. hier: Auslassungszeichen cheezygrin

LG, Julia

Dein-Lieblingsbuch
Beiträge: 331
Registriert: 08.11.2009, 14:52
Wohnort: Heroldsberg

Re:

von Dein-Lieblingsbuch (17.05.2010, 20:16)
Hallo ihr Lieben,

vielen, vielen lieben dank für die Rückmeldungen;
das Komma gehört sich rein, keine Frage,
das mit den Auslassungzeichen ist mir bekannt,
finde ich allerdings irgendwie doof, sieht
für MICH PERSÖNLICH dämlich aus...

Liebe Grüße

FLO

Doris Thomas
Beiträge: 152
Registriert: 10.08.2009, 09:12
Wohnort: Bayern

Re:

von Doris Thomas (17.05.2010, 20:20)
Danke für den Hinweis.
Da waren wohl meine Infos bisher falsch. Oje.
book:

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5579
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (18.05.2010, 00:29)
Dein-Lieblingsbuch hat geschrieben:
finde ich allerdings irgendwie doof, sieht
für MICH PERSÖNLICH dämlich aus...


Deshalb wird Orthographie auch immer im Einzelfall entschieden ...

Benutzeravatar
T.Tharun
Beiträge: 142
Registriert: 07.09.2009, 17:52

Re:

von T.Tharun (18.05.2010, 02:09)
Danke für den Hinweis Heinz, das sind so Sachen auf die ich nie achte weil mein PC die i.d.R. von selbst richtig zusammenbaut...
Zum Glück wollte ich meinen Beitrag nicht auf einen Flyer drucken.

Und wegen der Todesanzeigen:
Meine Oma liest auch immer nur Zeitung, um zu gucken, ob jemand gestorben ist (also jemand, den man kennt). Ist das nicht der Fall, wird die Zeitung wieder zugeschlagen.

Soviel dazu.

Grüße,
Tim

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.