Public Domain mit BoD Fun drucken lassen?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


mdp13
Beiträge: 1
Registriert: 05.08.2010, 14:10

Public Domain mit BoD Fun drucken lassen?

von mdp13 (05.08.2010, 14:28)
Hallo,

ich würde gerne einige Kurzgeschichten eines (englischen) Autors in einem privaten Buch sammeln und dann über BoD Fun drucken lassen.
Diese Geschichten sind mittlerweile Public Domain (über Project Guttenberg frei erhälltlich) und mit Bod Fun würde es ja nicht kommerziell genutzt werden.
Ich hätte einfach gerne eine Sammlung in einem Band, anstatt ein Duzent Paperbacks rumliegen zu haben.

Meine Frage ist: Ist das möglich, oder würde man dennoch irgendwelche Copyrights verletzen?


Gruß
mdp13

Benutzeravatar
T.Tharun
Beiträge: 142
Registriert: 07.09.2009, 17:52

Re:

von T.Tharun (05.08.2010, 15:00)
Wenn du es nichtmal durch Bestellung über BoD-Nummer erreichbar machst, dann kannst du Theoretisch auch Faust abdrucken lassen. Es ist ja nix anderes, als wenn du jemandem Geld gibst, damit er das für dich abschreibt. Von daher musst du dir da keine Gedanken machen, es darf aber wie gesagt auch nicht über die BoD-interne Nummer erhältlich sein.

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (05.08.2010, 15:03)
Ich sehe das auch völlig unproblematisch, solange Du das Buch nicht verkaufst oder irgendwie anders weiter publizierst.

Es sei denn, in der Common-Linzenz steht etwas Anderes. Das würde ich nochmals überprüfen.

Benutzeravatar
T.Tharun
Beiträge: 142
Registriert: 07.09.2009, 17:52

Re:

von T.Tharun (05.08.2010, 15:08)
Andererseits: Wie soll man das denn NAchweisen?
Wenn ich überlege wie oft irgendwo in Schulen oder auch auf anderen Lehrveranstaltungen Sachen kopiert werden, die nicht sein dürfen, dann würde ich deswegen keine grauen Haare bekommen. cool5

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (05.08.2010, 15:12)
Wenn ich überlege wie oft irgendwo in Schulen oder auch auf anderen Lehrveranstaltungen Sachen kopiert werden, ...


Zu Schulungszwecken geht es oft auch nicht anders. Ich stehe da täglich vor der Frage, ob das nicht schon recht heikel ist, was ich da tu.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (05.08.2010, 15:58)
Hallo,

T.Tharun hat geschrieben:
Wenn du es nichtmal durch Bestellung über BoD-Nummer erreichbar machst, dann kannst du Theoretisch auch Faust abdrucken lassen.


Und ich dachte immer, Goethe wäre schon über 70 Jahre tot. Aber so kann man sich irren cheezygrin

Zum Thema Urheberrecht ist hier schon so viel geschrieben worden, dass ich keine Lust habe, alles zusammenzufassen.

Beste Grüße

Heinz

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.