50 Stück verkauft, dennoch immer "nicht auf Lager"

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Bollock
Beiträge: 64
Registriert: 25.03.2010, 09:39
Wohnort: Köln

Re:

von Bollock (06.08.2010, 12:03)
Nee, so funktioniert es eben nicht.

Du siehst Werbung für ein Buch, gehst dann tatsächlich auf die Page, lässt dich zu Amazon weiterleiten und sollst dann noch auf eine Mail warten, wann dir das Buch beschafft werden kann?

Jeder BWL 2. Semester wird dir sagen, das der Markt so nicht funktioniert!

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.08.2010, 12:06)
Bollock hat geschrieben:
Nee, so funktioniert es eben nicht.

Du siehst Werbung für ein Buch, gehst dann tatsächlich auf die Page, lässt dich zu Amazon weiterleiten und sollst dann noch auf eine Mail warten, wann dir das Buch beschafft werden kann?

Jeder BWL 2. Semester wird dir sagen, das der Markt so nicht funktioniert!


Wenn Du Dich auf Amazon als Anbieter beschränkst, hast Du recht. Aber das war/ist Deine eigene Entscheidung, da haben weder Amazon noch BoD was mit zu tun. Jedes Erstsemester - quatsch: jede Hausfrau kauft ihre Milch da, wo sie vorhanden und nicht, wo sie vielleicht irgendwann wieder auf Lager ist - sprich: geht einen Laden weiter, um das zu kaufen, was sie will (»geschlossener Plankauf« nennt das der Fachmann).

Bollock
Beiträge: 64
Registriert: 25.03.2010, 09:39
Wohnort: Köln

Re:

von Bollock (06.08.2010, 12:08)
Nö, ist die Milch Marke A nciht im Regal, nimmt deine Hausfrau eben eine andere.

Die Leute gucken bei "haben auch gekauft" und kaufen ein anderes Buch zum Thema das overnight-express bietet.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.08.2010, 12:14)
Bollock hat geschrieben:
Nö, ist die Milch Marke A nciht im Regal, nimmt deine Hausfrau eben eine andere.

Du gehst entweder selten einkaufen, bist keine Hausfrau oder hast Dich noch nicht mit Markenverhalten befasst ...

Wer Dein Buch haben will, der findet es auch ohne Amazon. Wer sich auf Amazon als einzigen Anbieter verlässt, macht sich abhängig. Und wenn's dann mal kracht, stehste da. Wie jetzt.

Maxi
Beiträge: 361
Registriert: 11.06.2009, 20:33
Wohnort: Mond

Re:

von Maxi (06.08.2010, 12:16)
Bollock hat geschrieben:
Nö, ist die Milch Marke A nciht im Regal, nimmt deine Hausfrau eben eine andere.

Die Leute gucken bei "haben auch gekauft" und kaufen ein anderes Buch zum Thema das overnight-express bietet.


Lieber Bollock,
Vorschlag.
Stell dein Buch, selbst bei Amazon ein.
---Bei diesen Anbietern zu haben--- unter Neu.

Hat den Vorteil, das jeder Kunde das Buch haben kann.
Dann ist doch Ruhe.


Wenn ich die Milch im Markt nicht bekomme, geh ich zum Bauer......

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (06.08.2010, 12:19)
Hallo,

bei mir läuft es gerade ähnlich mit amazon. Ich habe einen ziemlichen Stapel gekauft, das Geld wurde längst abgebucht - aber noch nicht auf meinem BoD-Konto gutgeschrieben. Andere Titel wurden viel schneller gutgeschrieben!!

Auch beim amazon-Rang hat sich nichts getan, das Buch ist noch immer nicht auf Lager.

Liebe Grüße
Marlene
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Bollock
Beiträge: 64
Registriert: 25.03.2010, 09:39
Wohnort: Köln

Re:

von Bollock (06.08.2010, 12:23)
@Maxi - Zuzüglich 3 € Versandkosten, die Amazon mir zwingend aufschlagen würde.

@mtg - Ich gehe jeden Tag einkaufen. Bevor ich noch einen Laden aufsuche, was bei Libri, Buch24 u.s.w. zudem noch eine Registrierung erfordert, greife ich lieber bei der "anderen Milch" zu.

holz

Re: 50 Stück verkauft, dennoch immer "nicht auf Lager&a

von holz (06.08.2010, 12:24)
edit
Zuletzt geändert von holz am 06.08.2010, 21:05, insgesamt 2-mal geändert.

Maxi
Beiträge: 361
Registriert: 11.06.2009, 20:33
Wohnort: Mond

Re:

von Maxi (06.08.2010, 12:24)
Was ich noch sagen wollte.
Meine Bescheidenheit, hat 1 Buch bei Amazon verkauft. Und das Geld wurde bereits auch gutgeschrieben.

@ Bollock
Ich sehe gerade dein Buch wird ja bereits vo 7 Anbietern unter Amazon verkauft. Und alle haben es Neu und auf Lager.

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (06.08.2010, 12:26)
Hallo,

tatsächlich läßt sich auf deine Frage keine Antwort finden. BoD hat damit zumindest nichts zu tun. Und wenn amazon deine Frage nicht beantworten kann oder will, wer dann?
Zudem könnte man das wiederholte posten deiner sehr ähnlichen Fragen, auf die es in DIESEM Forum hier NIE eine Antwort geben wird, es sei denn, jemand, der hier schreibt, arbeitet bei amazon, auch als aggressive Form der Werbung verstehen.
Eine endlose Diskussion über Dinge, die wir nicht erklären können, bringt schließlich nichts. Außerdem ziemt es sich nicht, immer wieder neue Themen zu eröffnen, nur weil man in dem alten Thema zur gleichen oder ähnlichen Fragestellung keine zufriedenstellende Antwort bekommen hat.

In diesem Sinne sollten wir uns lieber wirklichen Problemen beim Erstellen oder Schreiben von Büchern, Geschichten und Gedichten widmen. :-)

Frohes und erfolgreichen Schaffen,
David.
Zuletzt geändert von David Damm am 06.08.2010, 12:29, insgesamt 1-mal geändert.

Bollock
Beiträge: 64
Registriert: 25.03.2010, 09:39
Wohnort: Köln

Re:

von Bollock (06.08.2010, 12:26)
Maxi hat geschrieben:

@ Bollock
Ich sehe gerade dein Buch wird ja bereits vo 7 Anbietern unter Amazon verkauft. Und alle haben es Neu und auf Lager.


Ja, wie ich schon sagte, zuzüglich 3 € zwangs-Versandkosten die kein Käufer bei einem Buchpreis von unter 12 Euro zahlen will!!

Bollock
Beiträge: 64
Registriert: 25.03.2010, 09:39
Wohnort: Köln

Re:

von Bollock (06.08.2010, 12:28)
David Damm hat geschrieben:
Hallo,

tatsächlich läßt sich auf deine Frage keine Antwort finden. BoD hat damit zumindest nichts zu tun. Und wenn amazon deine Frage nicht beantworten kann oder will, wer dann?
Zudem könnte man das wiederholte posten deiner sehr ähnlichen Fragen, auf die es in DIESEM Forum hier NIE eine Antwort geben wird, es sei denn, jemand, der hier schreibt, arbeitet bei amazon, auch als aggressive Form der Werbung verstehen.
Eine endlose Diskussion über Dinge, die wir nicht erklären können, bringt schließlich nichts. Außerdem ziemt es sich nicht, immer wieder neue Themen zu eröffnen, nur weil man in dem alten Thema zur gleichen oder ähnlichen Fragestellung keine zufriedenstelle Antwort bekommen hat.

In diesem Sinne sollten wir uns lieber wirklichen Problemen beim Erstellen oder Schreiben von Büchern, Geschichten und Gedichten widmen. :-)

Frohes und erfolgreichen Schaffen,
David.


Und ich dachte, Topic dieses Unterforums wäre "Erfahrungsberichte", oder liege ich da falsch?

Werbung mache ich hier für ein Buch solchen Themas bestimmt nicht, mach dir da mal keine Sorgen.

War ich eben dumm, auf Hilfe langjähriger BOD Autoren zu hoffen...

Maxi
Beiträge: 361
Registriert: 11.06.2009, 20:33
Wohnort: Mond

Re:

von Maxi (06.08.2010, 12:29)
Bollock hat geschrieben:
Maxi hat geschrieben:

@ Bollock
Ich sehe gerade dein Buch wird ja bereits vo 7 Anbietern unter Amazon verkauft. Und alle haben es Neu und auf Lager.


Ja, wie ich schon sagte, zuzüglich 3 € zwangs-Versandkosten die kein Käufer bei einem Buchpreis von unter 12 Euro zahlen will!!




Wenn Drein Buch gut ist, kauft es auch einer mit 3€ Versandkosten. Auserdem kannst du, wenn Du bei Amazon selbst verkaufst, den Betrag von 3€ dem Kunden wieder zurückerstatten. Das geht...

Bollock
Beiträge: 64
Registriert: 25.03.2010, 09:39
Wohnort: Köln

Re:

von Bollock (06.08.2010, 12:31)
Maxi hat geschrieben:
Bollock hat geschrieben:
Maxi hat geschrieben:

@ Bollock
Ich sehe gerade dein Buch wird ja bereits vo 7 Anbietern unter Amazon verkauft. Und alle haben es Neu und auf Lager.


Ja, wie ich schon sagte, zuzüglich 3 € zwangs-Versandkosten die kein Käufer bei einem Buchpreis von unter 12 Euro zahlen will!!




Wenn Drein Buch gut ist, kauft es auch einer mit 3€ Versandkosten. Auserdem kannst du, wenn Du bei Amazon selbst verkaufst, den Betrag von 3€ dem Kunden wieder zurückerstatten. Das geht...



Ja genau, 25 % Preisaufschlag zahlt Kunde ja gerne, weil der Artikel nicht auf Lager ist. Viel lieber als ein vergleichbares Buch zum selben Preis incl. Versandkosten.. logisch cheezygrin

Zurückerstatten ist auch ne super Sache, zahle ich die 3 € selber, Amazon rechnet die Versandkosten nämlich ab!!

Maxi
Beiträge: 361
Registriert: 11.06.2009, 20:33
Wohnort: Mond

Re:

von Maxi (06.08.2010, 12:37)
Bollock hat geschrieben:
Maxi hat geschrieben:
Bollock hat geschrieben:
Maxi hat geschrieben:

@ Bollock
Ich sehe gerade dein Buch wird ja bereits vo 7 Anbietern unter Amazon verkauft. Und alle haben es Neu und auf Lager.


Ja, wie ich schon sagte, zuzüglich 3 € zwangs-Versandkosten die kein Käufer bei einem Buchpreis von unter 12 Euro zahlen will!!




Wenn Drein Buch gut ist, kauft es auch einer mit 3€ Versandkosten. Auserdem kannst du, wenn Du bei Amazon selbst verkaufst, den Betrag von 3€ dem Kunden wieder zurückerstatten. Das geht...


Ja genau, 25 % Preisaufschlag zahlt Kunde ja gerne, weil der Artikel nicht auf Lager ist. Viel lieber als ein vergleichbares Buch zum selben Preis incl. Versandkosten.. logisch cheezygrin

Zurückerstatten ist auch ne super Sache, zahle ich die 3 € selber, Amazon rechnet die Versandkosten nämlich ab!!




Ja grins du nur..
Du bekommst das Buch bei BoD ja auch für 11,90. Stimmt
Mach was du willst rechtmachen kann man Dir offenbar nichts.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.